Schneeoverall vs winteroverall

Ihr lieben, ich bin am überlegen was mehr Sinn macht, ein schneeoverall oder ein Winter overall für den Winter für meinen kleinen? Natürlich müssen da auch noch Hose Strumpfhose Bodys etc drunter angezogen werden, aber was macht mehr Sinn? Der Kleine ist jetzt fast 5 Monate.
Er trägt derzeit Größe 68, welche Größe würde da Sinn machen? 74 oder doch schon 80?
Danke euch

1

ich sehe den Unterschied nicht. -- oder meinst Du mit Winter-Overall was weiches, kuscheliges, statt Plastik-Schneeoverall?

Ich würde mich immer für Plastic-Schneeoverall entscheiden, weil es einfach oft genug vorkommt, dass das Kind dann mal übern Schnee rutscht oder krabbeln darf, wenn man unterwegs ist .... --- solche Aktionen fallen komplett flach, wenn du was kuschel-winter-weiches anziehst....

2

Für welchen Zweck soll der Overall denn sein? Im KiWa hast Du doch vermutlich nen Fußsack.

3

Ich habe noch keine Erfahrung,da es auch mein erster Winter sein wird mit Kind.
Allerdings wird er ja noch nicht im Schnee rumlaufen oder krabbeln,oder?
Würde daher eher zu einem Walkoverall tendieren. Da müsste dann auch nur eine Strumpfhose und ein Langarmbody drunter reichen,weil die sehr gut warm halten.
Weiß jetzt auch nicht den Unterschied zwischen Schnee-und Winteranzug. Also Schnee ist klar,aber Winter?

Ich werde jedenfalls jetzt am Samstag Wollwalk kaufen und dann geht es ab an das Maschinchen.
In Kaufkleidug trägt sie 74,teils auch 80. Je nachdem wie es ausfällt,sie ist halt etwas spwckiger ;-)
Werde wahrscheinlich dann schon in Gr.86 nähen, soll ja auch den ganzen Winter passen.

Vielleicht kannst du was gut passendes zum Vergleich mitnehmen und dann eine Größe größer kaufen? So würde ich es wahrscheinlich machen.

Lg
P.S.
Ich hänge mich aber mal gerne an deinen Post dran. Ist ne gute Frage 😉👍

7

Also ich denk jetzt auch mal das du mit Winter einen nur aus Stoff meinst.

Unsere Tochter ist jetzt fast 4 Monate und trägt aktuell Gr. 62

Wir haben von H&M einen "Winteranzug" der innen Teddyfell hat. Darunter hat sie eigetlich immer nur Leggins, Kurzarmbody , Langarmshirt und Socken an.
Wenn ich sie raushole ist Sie schön warm. Im Kinderwagen haben wir aus dem gleichen Stoff noch einen Sack in den sie zusätzlich rein kann.

Der Anzug ist Gr. 68 und noch recht locker. Da es vor kurzem bei Aldi Schneeanzüge gab, haben wir diesen in 74/80 gekommen. Der passt dann danach.

Da sie eh noch nicht im Schnee sitzen wird denke ich, außer es schneit im Februar, ist es bei uns egal.

Kommt halt auch darauf an ob dein Kind viel im Wagen ist, in der Trage oder auf dem Arm. Und was im Wagen evt zusätzlich drin ist

10

Walk verliert die wärmende Eigenschaft wenn es zu groß ist. Der Anzug sollte in der Weite auch jetzt schon gut passen, sonst nützt er nicht viel.

weitere Kommentare laden
4

Unsere Maus ist genau zwei Jahre älter als dein Baby, wir hatten mit 5 Monaten diese Schneeoveralls von Kik in 62/68 hat sie da noch gut rein gepasst da die etwas größer ausfallen. Die sind außen wasserabweisend u innen mit fleece. Haben die bisher jeden Winter gekauft und sie bleibt immer schön warm. Eventuell kannst du die online bestellen. Da würde ich dann 62/68 und 74/80 bestellen u gucken welcher besser sitzt. Drunter hatte sie nur eine Leggings oder Strumpfhose, bei minus Graden dann eben eine dickere Leggings oder Strumpfhose und oben rum gab es dann noch eine Strickjacke. Ansonsten war sie ja zusätzlich noch im Wagensack ab 3/4 Grad bis - 8.

5

Quatsch die waren von Lidl und nicht von Kik. Gibt es immer im Oktober da im Angebot und im online Shop

https://www.lidl.de/de/lupilu-baby-maedchen-schneeoverall/p286945

Das sind auch Einzekgrößen, da könnte auch die 74 passen. Die fallen etwas kleiner aus als die in Doppelgrößen

8

Den haben wir auch, der ist super. Wir haben ihn in Größe 80. unsere Maus trägt sonst 74/80

6

Ich habe jetzt beides, da ich ihn draußen auch mal im Garten am Arm rumtragen will, da kam mir der Schneeanzug winddichter vor.

LG

9

Huhu

Meine Tochter trägt im Winter Wollwalk, wenn es wirklich nass und matschig ist hat sie eine Regenhose drüber.
Ist dünn, warm und wetterfest.

Als sie noch so klein war hatte ich sie im Tragetuch unter meiner Jacke oder im wahren Fußsack, da brauche sie keinen Overall.

Liebe Grüße

11

Huhu und was trägt sie unter dem.Wallwalk?? Ich frage weil ich einen von Disana habe und als es vor paar Wochen.so arg kalt war hatte mein Sohn ihn an .darunter trug er kurzarmbody, Langarmshirt, Strumpfhose, Hose und Socken und es waren ca. 3-4° ... als wir nach zwei Stunden spazieren gehen heim kamen waren seine Arme und Beine Eiskalt! Ich hatte ihn sogar noch in der Trage..... lg

12

Meine Kleine Heizung trägt aktuell Body ohne Ärmel, Langarmshirt und dünne Hose.
Wenn es kalt wird Strumpfhose, zwei mal langarm und ne etwas wärmere Hose. An den Füßen hat sie Walkpuschen.
So kalt war es hier aber noch nicht, wir schauen mal wie es dann wird 🙃

14

Ich hab sowohl als auch.
Je nach Temperatur und je nachdem was ich vor hab.
Aber eig hält beides gleich warm
Ich hab immer 1 Nummer grösser. 1. Ist es wärmer da Luft die Wärme bringt und 2. Hatte und habe ich einfach länger was von:)

Umkrempeln geht immer. Aber es sollte natürlich nichz wie ein Sack aussehen:)

LG
Corinna

17

Hallo, definitiv Walkoverall. Wenn es wirklich Mal in den Schnee geht, halt der das auch aus, ansonsten eine Matschhose überziehen, die kann man auch noch ohne Overall nutzen.
Ich hasse zu große Overalls, daher würde ich 68 und maximal 74 nehmen. Mit 5 Monaten wachsen die nicht mehr soo schnell. 74 trug meine Große eine ganze Weile, etwa spätes Frühjahr bis Ende Herbst. 80 trug sie beim 1 Jahres Schub gerade erst und sie ist im oberen Bereich der Größen perzentile zu Alter. Wenn du wattierte Overalls nimmst, musst du auch was kaufen, was passt, besonders, wenn der Stoff steif ist. Lg

Top Diskussionen anzeigen