Arsa

Hallo liebe Mama's,
mein Sohn hat eine Arsa, also einen abnormalen Verlauf der Unterschlüsselbeinarterie. Dies wurde in der Schwangerschaft festgestellt. Uns wurde gesagt, dass es ihn nicht beeinträchtigen wird. Ich wüsste gern, ob es hier noch mehr Mama's gibt, deren Kinder eine Arsa haben? Merkt ihr da was von? Ich habe mal gelesen, dass es sein kann, dass man sich später mehr räuspert. Ansonsten findet man aber einfach nicht viel dazu.

1

Hallo Nordmama,
mein großer Sohn hat auch eine Arsa. Er ist jetzt 3,5 Jahre alt. Er hat (bis jetzt zumindest) keinerlei Symptome oder Beeinträchtigungen wie räuspern o.ä.

Liebe Grüße

2

Super! Dann hoffe ich mal, das es hier später auch zu keinen Beeinträchtigungen kommt😊
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen