Brust anschreien

Habe bereits im expertenforun geschrieben, aber eventuell habt ihr ja ähnliche erfahrungen und könnt mir tipps geben, ich bin nämlich fast am verzweifeln...

Meine Kleine schreit seit ein paar tagen immer, wenn ich ihr die Brust geben will.. sie trinkt nur noch gut, wenn sie im halbschlaf trinkt.. vorher hat sie tagsüber alle 2-3 h getrunken und in der nacht noch 2-3 mal.. heute hat sie um 2 Ihr, 6 Uhr, 9 Uhr, 14 Uhr und um 18:30 Uhr getrunken.. immer im halbschlaf, habe ihr die brust immer mal wieder angeboten, aber da wurde wie am spiess geschrien, obwohl ich das Gefühl hatte, dass sie Hunger hat.. die windeln sind auch nicht mehr so prall gefüllt..

Habe nun angst, dass sie zu wenig milch kriegt..

1

Hej (:

Wie alt ist denn deine kleine?
Wir hatten das am Anfang auch. Meine Hebamme meinte das ist völlig normal... Entweder kommt zu viel auf einmal, zu wenig oder irgendetwas anderes passt gerade nicht.
Irgendwann war es dann von heut auf morgen vorbei...

Mit 4 Monaten hat sie es dann nochmal bekommen, aber nur an der rechten brust, weil es dort regelrecht rausgeschossen kam. Nun trinkt sie nur noch an der linken 😊 die andere ist quasi fast abgestillt...

2

Sie ist 20 wochen alt.. also auch 4 monate und leider schreit sie beide seiten an..möchte eigentlich noch nicht abstillen 😞

3

Nein, daran würde ich nicht denken ;) immer wieder probieren und anlegen. Es ist ja nicht so, dass sie gar nicht trinkt. Meinst du, dass sie wirklich Hunger hat? Woran machst du es fest? Die Mäuse holen sich ja das was sie brauchen. Und meine Maus hat auch ihr trinkverhalten abrupt geändert, sprich es wurde viel weniger...
Meine Hebamme meinte die brust ist manchmal auch "Seelsorger". Vielleicht verarbeitet sie etwas und verarbeitet es so.. Sie nimmt ja jetzt viel mehr wahr.

Ich kann dir nur sagen halt durch. Es wird wieder eine andere Phase kommen 😊

weiteren Kommentar laden
4

Hey, still nicht ab ! Das war zu der Zeit bei meiner kleinen auch so, sie war da im schub das war jedes Mal ein Kampf... rein raus rein raus und wir stillen mit stillhütchen also jedes Mal ist das blöde Ding ab gegangen, kopf hin und her gedreht gebrüllt... Wie lange macht sie das denn schon?
Also bei uns hat es glaube 2-4 Wochen gedauert bin mir nicht mehr so sicher...
Ganz liebe Grüße

6

Oh so lange? Bei uns eit ca 4 tagen.. es geht soweit, dass sie wirklich über mehrere stunden nicht trinkt.. sie dockt gar nicht mehr an, sondern schreit so lange, bis ich sie hoch nehme und ablenke.. habe einfach angst, dass sie zu wenig milch bekommt und dann nicht richtig zunimmt

8

Ja leider ging das so lange, mach dir nicht all zu viele Sorgen, letzte Woche war es bei uns so das ich sie stillen wollte und sie hat fürchterlich geschrien das hab ich ne halbe std versucht sie hat dann 7 std nichts getrunken ich hab mit total die sogen gemacht das sie nicht zu nimmt oder sonst was... das ging dann 2 Tage so und dann war gut... wer weiß was bei den kleinen im Kopf vorgeht... warte noch ein paar Tage und wenn du dir doch so große Sorgen machst geh ruhig zum Kinderarzt aber abstillen würde ich auf kein Fall, wie stillst du denn ? Also welche Position ?

weitere Kommentare laden
7

Sowas hatte meiner auch obwohl er Fläschchen bekam, hatte schon Panik dass er mir zu wenig Flüssigkeit bekommt aber das war wohl ein Schub denn nach ein paar Tagen wars vorbei. Ich war damals sogar beim Arzt weil er soooo stark geschrien hat 🙈

LG

11

Ich bin froh, bin ich nicht die einzige mit diesem problem bzw diesen sorgen..

12

Genau, auch Babys die die Flasche bekommen, haben solche Phasen ☺ es hat also nichts mit dem Stillen zu tun.

Alles Gute dir und deiner Maus!!! Halte durch

13

Hast du versucht sie im Stehen anzulegen?
LG

14

Huhu. Wir haben das selbe hinter uns. Nur im Halbschlaf getrunken und davor ohne Probleme. Hat sich aber nach 1 Woche wieder normalisiert. Ist wohl so ne Phase.

15

Die anstrengende Phase hatte meine Große auch. Schrecklich.

Ich könnte eine Zeitlang nur stillen, wenn ich währenddessen rumgelaufen bin und halt zusätzlich im Halbschlaf.

Probier tagsüber mal mal mit dem Rumlaufen.

16

Ja im stehen habe ich schon probiert.. und im gehen auch.. aber dann springt unser 4 jähriger dauernd um uns herum und dann muss sie ihm nachschauen..
Hoffentlich geht diese phase schnell vorüber

Top Diskussionen anzeigen