Wasser auf der Heizung stehen lassen

Hallo ihr lieben,

Mein Baby trinkt Wasser nur wenn es leicht warm ist. Nun finde ich es ziemlich lästig immer wieder den wasserkocher anzumachen um heisses Wasser dazu zu schütten und dafür immer extra runter in die Küche laufen zu müssen. Da jetzt im Winter ja die Heizung sowieso immer an ist dachte ich mir kann ich die Flasche einfach auf der Heizung stehen lassen damit das Wasser immer warm bleibt? Oder ist es vielleicht aus irgendeinem Grund nicht gut?

LG Vika :)

1

Ich glaube nicht dass das schlimm ist....
Aber warum trinkt dein Baby überhaupt Wasser? Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist der Zwerg noch keine drei Monate alt, oder?

3

Hallo, ja du hast recht. Meine hebamme hat gemeint ich könnte ihm ab und zu Wasser geben z.b. Wenn ich ihn gebadet habe und ihm auf den Wickeltisch lege gebe ich ihm ein paar schlücke, wirklich nur sehr wenig. Denn anscheinend hat er nach dem Baden immer sofort so einen durst das er sofort das schreien anfängt und so lässt er sich dann ganz entspannt anziehen. Oder wnen ich ihn die vitamin D Tabletten im Wasser auflösen nehme ich auch das Wasser aus dem Fläschchen.

7

Dann würde ich ihm eher besser die Brust kurz geben, bis er sich beruhigt hat, dann kannst du ihn danach auch in Ruhe anziehen. Flüssigkeit hat er sowieso genug. Mein Baby ist 4,5 Monate alt, wird voll gestillt und kriegt auch noch kein Wasser. Vitamin D wird auch mit frischen Muttermilch gemischt. Mit der Brust bist du eh am Schnellsten. Wenn du die Flasche gibst, dann bereite sie einfach vor dem Baden. Leg sie einfach vorher da. Ich würde dir auch abraten, die Flasche auf die Heizung zu stellen. Generell sollen Babys alles frisch kriegen.

2

Meinst du die Flasche, aus der dein Kind dann direkt trinkt? Dann würde ich sagen besser nicht. Durch den Speichel werden ja doch auch Keime hinterlassen, die sich bei Wärme rasant vermehren. Wenn du eine Flasche meinst, aus der du jedes mal frisch abfüllst, würde ich sagen, sollte eigentlich ok sein, auch wenn ich es wahrscheinlich auch nicht machen würde... Aber sicher kann ich es noch nicht sagen. Der kleine trinkt noch kein Wasser und der Großen ist es egal, wie kalt oder warm ihr Wasser ist. Bzw. trinkt sie meist aus nem Becher in der Küche. Aber eigentlich sollte das mit frischem Wasser kein Problem sein, schätze ich.

4

Ja genau das mit dem Speichel habe ich nämlich auch gedacht, dass sich da dann evtl Keime oder so sammeln..

5

Hallo. Die Keim Ansammlung passierr so rasant, dass ich es nicht in Erwägung ziehen würde. Wäre mir zu gefährlich wenn man Baby deswegen sich was wegholt. Warum nehmt ihr nicht einfach eine Thermoskanne mit ins Zimmer?

6

Du solltest dem Baby, wenn es noch unter 6 Monaten ist, besser kein Wasser geben. Gestillte Babys oder eben welche die Pre Nahrung bekommen, sollten wegen der Gefahr der überhydrierung (Wasservergiftung) kein zusätzliches Wasser bekommen. Die Nieren von unter 1 jährigen sind noch nicht so gut entwickelt und können eine zu große Menge an Wasser noch nicht verarbeiten.

https://www.focus.de/gesundheit/baby/news/ueberhydrierung-wenn-wasser-babys-vergiftet_aid_303147.html

Durch das warm stellen auf der Heizung können sich Bakterien und Keime im Wasser rasant vermehren. Das ist eine ganz schlechte Idee. Babys sollten ihre Flasche immer frisch zubereitet bekommen.

LG und alles Gute.

Top Diskussionen anzeigen