Babybrei Kartoffel-Gemüsebrei einfrieren?

Manche sagen ich soll Kartoffel nicht einfrieren, manche sagen es klappt auch gut!?!?
Klappt es auch mit Fleisch , also.könnte och Fleisch-Gemüsebrei einfrieren und Kartoffeln immer frisch dazu garen?

1

Ich Feier den kompletten Brei ein. Natürlich alles frisch und gleich gekocht. Nur das Öl kommt nach dem auftauen rein. Ich hab das auch gehört mit den Kartoffeln, dann aber selbst probiert, weils einfach unpraktisch ist täglich 1 oder 2 Kartoffeln zu kochen und fand nichts komisches daran. Vielleicht liegt's auch an der Sorte. Ich nehm mehlige.

2

ich hatte immer alle Brei (nach sorte einzeln) in Eiswürfel eingefroren und dann eben je nach Lust und laune zusammengewürfelt....

klappt prima. - fertige würfel in Zip-Lock funktioniert ganz gut...

so kannst du schon ganz vielfältige menus und vor allen dingen in der richtigen Menge zusammenwürfeln UND du musst nicht so viel kochen, sondern alle paar wochen mal ne grosse Koch-Aktion an einem Mittag starten....

3

Kartoffeln nicht einfrieren. Die Stärke wandelt sich in Zucker um. Kartoffel immer frisch kochen bzw als Pellkartoffel 2 Tage im Kühlschrank lagern. Davon mal abgesehen, schmecken eingefrorene Kartoffeln einfach schrecklich 🙈 süsskartoffeln hingegen kann man ohne Probleme einfrieren

7

Das stimmt so nicht ganz. Nur bei rohen eingefroren Kartoffeln wird die Stärke zu Zucker umgewandelt. Gekochte Kartoffeln können dagegen ohne Probleme eingefroren werden.
Natürlich schmecken sie frisch besser und auch etwas anders. Aber es spricht grundsätzlich nichts dagegen, sie in großen Mengen vorzubereiten und einzufrieren :)

4

Na ich hab auch Kartoffeln im größter ich habe echt keine Lust jeden Tag 1 Kartoffel zu kochen.

5

Kartoffel nicht einfrieren. Wieso macht ihr nicht einfach Kartoffeln dazu, wenn ihr auch welche esst? Dann musst du nicht nur 1 kochen.

6

Ich friere den kompletten brei, so Gemüse, Kartoffeln, Fleisch ein. Gibt spezielle einfrierformen aus silikon, ist praktischer als Eiswürfel Formen. Beiden Kindern hats geschmeckt.

8

Es geht, habs schon gemacht aber mein kleiner mag es dann leider nicht mehr. Verschmäht es regelrecht.

Ich habe mich jetzt mit Gläschen eingedeckt falls frisch kochen mal nicht klappt, mag er genauso gern 😂

LG

9

Würde mich vor allem fragen:
Welchen Nährwert hat so eine Kost dann nach dem Auftauen noch und wie viele Vitamine sind noch da? Ist ja nicht sekundenschnell schockgefrostet.

Wäre für mich nur eine Lösung für „Notfälle“, aber keine ständige Kost zum Zweck alltäglicher Zeitersparnis.

10

Wie machst du es denn? Nicht böse gemeint, aber mich interessiert das.
Meine Kleine isst täglich nur 60-70g Brei.
So eine kleine Menge kann ich weder täglich frisch kochen, noch kann ich so wenig mit dem Stabmixer pürieren. Auch die doppelte Menge ist immernoch zu wenig.
Aus diesem Grund friere ich alles ein. Das erspart mir zudem extrem viel Zeit und Stress. Zeit, die ich lieber mit meiner Maus nutzte statt in der Küche zu stehen.... :/

11

Ich hab auch alle Baby breie eingefroren. Das Fleisch extra und nur ab und an dazu getan. Hab alle breie auch selbst gekostet und sie haben alle gut geschmeckt.

Top Diskussionen anzeigen