Hebi empfiehlt Chamomilla D12 für meine Kleine wie oft geben ??

Hallo

hab in den letzten tagen Urbia mit Fragen schon bombadiert und es scheint das es erst mal so weiter geht.
Meine Kleine,3,5 Wochen alt, hat seit einer Magen Darm Grippe vor 5 Tagen arge probleme mit dem Stuhlgang. Sie bringt ihn allein nicht raus und hat bauchweh und krampft auch viel. So meine Hebi hat dann gesagt ich solle Chamomilla D12 besorgen und ihr 2 Globuli geben aber ich hab vergessen zu fragen wie oft.

Jetzt war ich heut beim KA und der hat mir gegen die Verstopfung Nene Glycerin Zäpfchen gegeben. Hab ihr dann vorhin eins gegeben aber irgendwie kam kein Stuhlgang. Es war schon ein Akt das Zäpfchen rein zu schieben, weil sie direkt dagegen schiebt und dann auch teilweise was mit kommt.
Also langsam verzweifele ich hier echt.

Bin um jegliche Tipps sehr dankbar.

LG Jasmine und eine Magen und Darm geplagte Nele Sophie

1

Huhu...
ich würd 3x3 Globulis geben....wenn deine Hebi meinte 2, dann probier es mit 3x2 aus...
Wünsch Dir viel Glück,
Druschi

2

Danke erstmal für deine Antwort.

Nun noch ne Frage, wofür genau ist das Chamomilla eigentlich ??

LG jasmine , die total fertig mit den Nerven ist

4

http://www.strampelmax.at/baby/dieerstenzaehne.htm

in der packungsbeilage steht für erwachsene 3 x tgl. 5 stück, säuglinge ein drittel. (bei den d12er)

3

Hallo Jasmine,

in der Regel gibst Du Globli´s 5mal am Tag. Ich hab meiner D3 gegeben und das dann 5Stück 5mal am Tag. Ich empfehle Dir beim nächsten Globolikauf D3 zu kaufen. Das reicht bei Baby´s aus. Du kannst bei aktuen Fällen alle 15 Minuten 3Globoli geben. Stellst Du nach 3Tagen keine Besserung oder hast Du nicht zumindest das Gefühl das die Globoli helfen hör auf damit. Ich habe gegen Blähungen CarumCarvi Zäpfchen gegeben und dann hat Sie auch Stuhlgang bekommen. Ist auch Homöopatisch. Es gibt auch noch das Edelweis.
Gruß Nicole

5

Ich geb die Chamomilla D12 zur Beruhigung für die Nacht.

2 x täglich, 3 Stück morgens und 3 Stück abends.

Viel Glück

LG Jasmin & Florian (10 Wochen alt)

6

Nun mal noch ne Frage, wofür sind die in der Wirkung, d.h. wogegen helfen die und kann es sein, dass meine Kleine Tochter 4,5 Wochen davon brechen muss ???

LG Jasmine und Nele Sophie

Top Diskussionen anzeigen