Einschlafen mit Papa

Warum klappt es einfach nicht?? 😢
Unsere kleine ist inzwischen bald 7 Monate alt. Und schlafen war noch nie ihre Stärke, die ersten Monate nur auf dem Arm..(das ging auch bei Papa)
Dann hätten wir sie gepuckt, so konnte auch Papa am Wochenende sie tagsüber in den Schlaf begleiten, abends keine Chance.
Jetzt müssten wir vor ca 3 Wochen mit pucken aufhören, seitdem leg ich mich tagsüber mit ihr hin und sie schläft recht gut ein-
ABER..bei meinem Mann nicht. Es wird gleich Riesen Geschrei! Wenn sie wach ist liebt sie ihn, er kümmert sich viel, ist grade 2 Wochen zuhause, deswegen können wir es täglich teilweise mehrfach probieren. Ganze 2x hat es geklappt, ohne Murren, aber sonst auch seitdem nur Geschrei..bis ich dazu komme. Das mach ich erst wenn er sie so gar nicht mehr beruhigt kriegt.
Wir sind so traurig 🙁 überall lese ich, man muss nur probieren, die Männer finden ihren Weg, aber es klappt einfach nicht 😢
Wie soll ich so jemals was alleine machen? Eigentlich sollte ich auch bald ein paar Stunden arbeiten wenn Papa da ist.. 😨
Bonding am Anfang hatten sie viel..
Ich weiß nicht weiter 😔

1

Vielleicht sollte er ein eigenes Ritual mit ihr finden. Bei uns hat das besser funktioniert bei unserem Sohn. Mein Mann hat ihn ganz anders ins Bett gebracht als ich. Vielleicht klappt das bei euch auch besser?

5

Danke für die Antwort.
Das versucht er, leider schreit sie auch dann wenn er sie trägt oder so 🙁

8

Ich war nicht zu Hause. Er hat ihn im ersten Jahr nur schlafen gelegt, wenn ich aus war oder arbeiten. Ansonsten habe ich das immer gemacht. Kann auch daran gelegen haben. Der kleine wusste ich bin nicht da und er hat keine andere Option. Wenn ich zu Hause war, habe ich meinen Mann gar nicht versuchen lassen ihn ins Bett zu bringen, ich hab das und mache das immer noch total gern 😅 manchmal streiten wir uns drum wer die Kinder ins Bett bringt, weil wir beide wollen, im Bett von meinem Sohn passt aber nur ein erwachsener noch mit rein 🤣 manchmal müssen wir uns aufteilen und jeder bringt eins ins Bett 🤣

weitere Kommentare laden
2

Hey, drück euch die Daumen dass ihr noch etwas findet das klappt!

Bei uns war es tatsächlich Zufall, sie lag bei ihm auf dem Bauch, er hat auf dem Popo geklopft und dabei schön gewackelt und ihr ein Lied vor gebrummt . und auf einmal war sie eingeschlafen! Hatten wir nicht mit gerechnet. Das klappt bei ihm sehr gut, wenn ich das versuche klappt das gar nicht. Bei Freunden ähnlich,er hält den kleinen vor dem Spiegel auf dem Arm und wippt und der kleine schläft ein^^
anscheinend brauchen die Kleinen bei Papa manchmal etwas anderes zum Einschlafen wie bei Mama.

Viel Erfolg euch und drücke die Daumen

3

Bist du denn daheim, wenn der Papa sie in den Schlaf begleitet? Dann wundert es mich nicht, dass sie schreit.
Ich würde das Haus verlassen und meinen Mann machen lassen. Meiner hat von Anfang an unsere Kinder mit ins Bett gebracht, wenn er da war (habe nicht gestillt und meine Kinder nahmen/nehmen Schnuller). Einschlafbegleitet wurde ausschließlich im Liegen beim Kuscheln, maximal war dabei noch das Mobile an.
Das wird schon! Die Beiden finden ihren Weg.

6

Danke für deine Erfahrung.
Wir haben beides probiert, mit mir im Haus und aber auch als ich weg war.
Wir müssen wohl einfach weiter machen ..

4

Hallo!

Bei uns hat es auch erst mit dem Papa geklappt als die beiden ihr eigenes Ritual hatten. In unserem Fall singt mein Mann beim Umziehen die Hymne von seinem Lieblingsfußballverein (ja, ernsthaft ... 😊😂), danach kuscheln sie sich ins Bett und mein Mann liest ihm Geschichten vor. Der Kleine ist 9 Monate.

Liebe Grüße!

7

😂 die Hymne..das ist cool.
Es ist ja gut zu hören, dass es vielleicht noch klappen kann

11

Wir hatten eine Woche, da hat es gut geklappt. Und jetzt ist es auch wie bei euch. Nur Geschrei, egal was Papa versucht. Aber als Tipp von einer Psychologin: bevor du wieder zu ihr gehst während sie schreit, sollte dein Mann versuchen sie erstmal wieder abzulenken. Sonst behält sie in Erinnerung, wenn ich lang genug schreie kommt Mama. Mein Mann schaut dann immer mit ihr ausm Fenster, dann Hört sie auch zu weinen und dann übernehme ich. Wenn sie auch natürlich nicht beruhigt gehst du hin.
Und immer wieder versuchen. Wenn ich nicht da bin klappt es manchmal bei uns ganz gut.
Viel erfolg

Top Diskussionen anzeigen