Unruhiger Schlaf, schläft nachts im Arm

Hallo liebe Mamis,

Ich brauche mal einen oder gern auch mehrere Ratschläge. Unser kleiner Kerl ist nun 16 Wochen alt. Wir hatten einen schwereren Start mit 8 Wochen Gelbsucht und vielen Arzt- und Krankenhausbesuchen. Seit Anfang an, hat der Kleine nur sehr schlecht geschlafen. Tagsüber schläft er meist 2 - 3 mal exakt eine halbe Stunde (ich kann wirklich eine uhr danach stellen. Abends geht der kleine Mann 19 Uhr ins Beistellbett und schläft dort meist bis circa 22 Uhr. Zwischendrin müssen wir öfter rein und ihm den Nuckel wieder geben und ihn beruhigen, da er wirklich vollkommen unruhig schläft. Er wirft sich hin und her, hebt die Beine, fummelt sich im Gesicht rum und und und.. Nach dem ersten Schlaf stille ich ihn und meist schläft er nicht mehr alleine im Beistellbett ein, sondern nur noch in meinem Arm. So verbringen wir dann die ganze Nacht zwischen stillen und schlafen. :( mir tut einfach alles weh und ich möchte doch gerne endlich mal wieder ohne ihn im Arm ein paar Stunden schlafen. :( sobald ich ihn neben mich oder in sein Beistellbett lege, schreit und weint er. Habt ihr Tipps für mich? Ich bin ratlos was ich machen kann. Tagsüber stille ich nach Bedarf - häufig alle 2 Stunden..

1

Den einzigen Tipp den ich dir geben kann ist die Situation so anzunehmen wie sie ist und durchzuhalten 🤷🏼‍♀️ Dein Baby ist 16 Wochen alt! Es braucht deine Nähe deinen Geruch und die Sicherheit die es mit dir verbindet, grade nachts ! Meine Tochter hat in dem Alter auch außschließlich in meinem Arm geschlafen nur hatte ich damit kein Problem. Das kam so als sie ein Jahr alt wurde. Und trotzdem schläft sie die halbe Nacht in ihrem Bett und die andere Hälfte in meinem Arm 😂

Mir hat es immer sehr geholfen die Situation so anzunehmen denn das nimmt den Druck raus, irgendwann wird es besser werden

2

Ja, das versuche ich. Allerdings immer wenn die Nackenschmerzen und Armschmerzen schlimmer werden, suche ich nach "Lösungen". Icj bin ja schon unheimlixh stolz, dass er 3 Stunden abends alleine schläft. Das ist schön ein enormer Fortschritt :)

4

Ich verstehe das absolut mein Rücken grüßt auch jeden Morgen 😂 aber wenn er das immoment so beaucht kannst du nichts machen außer ihn schreien lassen und das finde ich einfach nur grausam. Grade wenn es um den Schlaf kommt man als Mama ganz schön an seine Grenzen das habe ich auch gemerkt aber irgendwie schafft man es trotzdem weiterzumachen und mit 16 Wochen schon 3 Stunden alleine zu schlafen ist ja wirklich schon klasse :)

weiteren Kommentar laden
3

Hm versuch doch mal ein tshirt von dir mit rein zu legen das hat bei uns bis jetzt immer funktioniert wenn die Nächte mal wieder etwas anstrengender wurden bin allerdings aber auch immer etwas bei ihr stehen geblieben und habe ihren Arm feste gehalten und dabei ihren Kopf gestreichelt 😄 alles gute!

5

Meine Tochter ist etwas jünger. Ehrlich gesagt, sie schläft so ziemlich von Anfang an so #schwitz und hängt fast die ganze Nacht auch an der Brust. Einen Schnuller hat sie - noch ? - nicht.
Bevor wir schlafen gehen, liegt sie bis dato auch noch auf uns im Wohnzimmer. Für uns nicht immer einfach oder super bequem, aber ich sehe darin kein ungewöhnliches Verhalten für ein Baby. Das Bedürfnis nach Nähe ist einfach sehr groß.
Vielleicht probierst du es mal mit pucken aus?

16

Also ob er die ganze Nacht an der Brust ist, kann ich gar nicht sagen 😂😂 wenn ich ihn stille, packe ich meine Brust gar nicht ein...unter Umständen ist das auch so 😂😂🤣🤣

7

Meine kleine ist jetzt 12 Wochen alt und hier ist es das absolut gleiche. Sie schläft nur in meinem Arm. Und ich bin ganz bei dir. Mein Arm und meine Schulter schmerzen maximal. Ich hab immer wieder Phasen in denen ich es sehr gut akzeptieren kann und dann bröckelt das wieder ganz schön.
Ich denke uns bleibt gar nichts anderes übrig als standhaft zu bleiben.
Keiner von uns ist allein, das denk ich mir so so oft. Das jetzt gerade in dem Moment ganz viele Mamis mit ihrem Baby im Schaukelstuhl sitzen und sich fragen wann das ganze ein Ende hat 😂🙈😉
Also, ich denk an euch.
Liebe Grüße

8

Hi 😊
Hast du es mal mit pucken probiert? Meine Kleine schläft auch seeeehr unruhig und macht sich sonst damit immer selbst wach 🙈
LG

10

Ja, er schläft dadurch zwar ruhiger, aber wenn er mitbekommt, dass er nicjt mit seinen armen rudern kann, dann schreit er, bis ich ihn rausnehme. :(

9

Guten morgen

Du bist nicht alleine !

Ich musste nach einem ähnlich schweren Start das 2 jahre durchhalten. Das erste Jahr die komplette Nacht und danach die halbe.

Glaub mir man gewöhnt sich daran.. am anfang hätte ich am liebsten geheult, hinterher war das einfach so.
Kann dir jemand tagsüber 2 stunden dein kind abnehmen?

Mir hat es sehr geholfen tagsüber ein wenig zu schlafen.
Lg

11

Guten Morgen,

2 Jahre? Oh weh..Wahnsinn was man als Mutti oder sicher auch als Papa so aushalten kann für die kleinen Zwerge..

Meine Mutter könnte ihn zwar abnehmen, aber ich kann am Tage nicht schlafen- könnte ich noch nie wirklich :(

12

Hallo,

Leider hab ich keinen Tipp für dich aber möchte dir sagen, du bist nicht alleine.


Seit 3 wochen geht es mir auch so, tag und nacht wie du es beschreist.

Mittlerweile ist sie 24 wochen alt und vorher konnte ich sie noch hinlegen mittlerweile keine chance.

Wünsche dir viel durchhaltevermögen.


Lg batbia

14

Na da drücke ich aber die Daumen, dass es eine Phase ist und ihr ganz bald wieder binden normalen Rhythmus kommt.

Manchmal habe ich bei indem kleinen Kerl das Gefühl, dass er gar nicht richtig in den Tiefschlaf kommt..eigebtlich müsste er doch super müde sein, wenn er am Tage auch fast kaum schläft.

Aber was wundere ich mich. Meine Mutter sagte, ich habe tagsüber auch als kleines Baby nie geschlafen. Das hält bis heute an 🤦‍♀️

13

Hallo....meine Hebamme hatte mir da den tollen Tip gegeben, das baby ziemlich genau dann abzulegen wenn es im arm 20min geschlafen hat. Dann wäre so eine Schlafphase wo das nichts ausmacht und merkt. Und im arm auf einer Decke oder sowas schlafen lassen und mit Decke ablegen. Weil Babys wohl wach werden von dem temperaturunterschied wenn es vom arm ins Bett geht. Erst hab ich das ja so'n bisschen belächelt als sie mir das sagte und dachte "Gut....die alten Hebammen....das bestimmt alles schon bisschen überholt ;)".....aber es hat Wunderbarerweise komplett funktioniert!

15

Das werde ich heute Nacht gleich mal ausprobieren 😊

Top Diskussionen anzeigen