Brust nuckeln vs Schnuller

Hallo Zusammen

Meine kleine ist nun bald 4 Wochen alt. Seit 2-3 Tagen haben wir beim stillen folgendes Problem. Sie trinkt und trinkt und irgendwann beginnt Sie die Brust anzuschreien sie aber auch wieder zu suchen. Wieder angedockt und nach 2 maligem "nuckeln" beginnt sie erneut zu schreien. Ich vermute dass sie "motzt" weil sie eigendlich nur nuckeln möchte aber immernich Milch kommt obwohl sie keine mehr will. Kann das sein?
Wenn ich ihr dann den Schnuller gebe (wollte eigendlich njr selten brauchen z.b. beim auto fahren wenn ich alleine bin) schläft sie direkt ein. Habe aber immer Angst wenn ich ihr den Schnuller gebe dass sie eigendlich noch hunger hat. aber ich denke das würde ich merken, oder?
Habe ein richtig schlechtes Gewissen ihr den Schnuller zu geben... ich stille nach Bedarf und gebe ihr die Brust immer dann wenn sie sucht...

Danke für Eure Hilfe
Liebe Grüsse

1

Dann .achst du doch alles richtig. Wenn du nach Bedarfstillst, ist doch alles abgedeckt. Ich denke nicht das der Schnuller, die Nahrungsaufnahme in irgendeiner Weise beeinträchtigt.

4

Vielen Dank für deine Antwort, da bin ich froh :-)

2

Also ich kann nur von meiner Tochter sprechen, aber ihr ist der Schnuller auch nicht mehr gut genug, wenn sie Hunger hat :-D

5

Super, da bin ich schon einwenig beruhigt 😁

3

Mit fünf Wochen habe ich meinen Kleinen Schnuller gegeben. Wir hatten dasselbe Problem und hatte auch die gleichen Sorgen gehabt. Wenn die Kleinen Hunger haben, nehmen sie auch keinen Schnuller an. Da brauchst du dir gar keine Sorgen zu machen. Du kannst ihr immer die Brust zu erst anbieten, wenn sie nicht möchte, dann Schnuller. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich an dem Tag geweint habe, dass mein Sohn mich schnell mit der Schnuller ersetzt hat. Heute bin ich froh darüber, dass er ihn angenommen hat. Er ist mittlerweile 4 Monate alt und nimmt bis heute keinen Schnuller, wenn er Hunger hat.

6

Vielen Dank für deine Antwort, das beruhigt mich schon sehr. Beim ersten Kind ist man halt noch sehr unsicher und habe immer angst dass die kleine zu kurz kommen kännte. Habe immet und wegen allem ein schlechtes gewissen, richtig schlimm 😅

7

Ja, und wie 🙈 Es ist auch mein Erstes. Schau einfach, was das Beste für euch ist, dann brauchst du da auch kein schlechtes Gewissen zu kriegen.

8

Huhu,
Du machst alles richtig, und es ist denke ich genau so, wie du vermutest. Ich hatte mit meiner Tochter genau das gleiche Problem... Sie hat auch erst getrunken, wurde müde... Und hat dann angefangen zu heulen, weil sie nur noch nuckeln wollte, aber noch Milch kam. Ich bin dann auch auf den Schnuller ausgewichen. Alles gut. Heute wechsel ich schneller auf den Schnuller wenn ich merke, dass sie nur nuckeln und schlafen möchte. Sie ist jetzt 10 Wochen alt. Es wird besser :)

9

Hallo...erst einmal Glückwunsch zum Schatz...

Das mit dem Brust nuckeln kenne ich... allerdings kann ich ihr keinen Sauger anbieten, obwohl wir schon alles ausprobiert haben... sobald der Sauger nur ansatzweise im Mund ist, geht das Würgen los und sie erbricht...
Aber ohne Brust nuckeln schläft sie halt nicht ein... und das leider schon seit Anfang an... meine ist allerdings 9 Wochen alt... ich hoffe natürlich dass es irgendwann mal aufhört, und dass sie irgendetwas anderes findet was sie beruhigt...


https://m.facebook.com/MiniEinhorn2018/

Top Diskussionen anzeigen