Kann man da wirklich nix machen 😕

Huhu,

unser Kleiner (fast 10 Monate) hat seit 4 Tagen sehr hartnÀckigen gelblichen Rotz.

Gestern tagsĂŒber hatte er leicht erhöhte Temperatur. Abends dann nicht mehr und er hörte sich auch schon besser an.

In der Nacht ist er dann oft wach geworden, weil er total husten musste. Sobald er husten muss, weint er auch. Er hat also auch Halsschmerzen und hört sich heiser an.

Wir geben ihm Kamillentee, Nasentropfen und fĂŒr die Nacht ein ZĂ€pfchen.

Kann man da wirklich nicht mehr machen, wenn es den Kleinen so schlecht geht?

Die verstopfte Nase ist auch echt schlimm đŸ€§

Gibt es ein ErkĂ€ltungsbad das man fĂŒr die Kleinen hernehmen darf?

Danke und liebe GrĂŒĂŸe

1

Bei verstopfter Nase hilft hier Engelwurzbalsam, bei Husten Thymian-Myrrthe-Balsam auf Brust und Zwiebelsaft (das löst den Husten) und zur Nacht ein Virburcol-ZÀpfchen.

Ansonsten kannst du versuchen dein Baby mit erhöhtem Oberkörper schlafen zu lassen oder eine aufgeschnittene Zwiebel neben sein Bettchen zu legen (stinkt wie Sau, aber hilft gut). Alternativ noch ein Brustwickel und tagsĂŒber (auch wenn es kalt ist) ein schöner, langer Spaziergang.
Mit ErkĂ€ltungsbĂ€der kenne ich mich nicht aus, aber gibt es doch auch schon fĂŒr Kinder von Tetesept, oder?

Gute Besserung 😘😘

10

Vielen Dank fĂŒr deine Tipps.

In der Drogerie habe ich keine BĂ€der gefunden. Frag gleich mal in der Apotheke.

Wenn gar nix mehr hilft probier ich die Zwiebelsache đŸ€—

2

Du wirst hier viele Meinungen hören und auch die Ärzte sind bestimmt unterschiedlicher Meinung aber warum bekommt er keinen hustensaft, wenn er husten hat. Hedelix zum Beispiel, der den husten löst oder monapax zur Nacht, der den hustenreiz stillen soll. Vielleicht ein inhaliergerĂ€t verschreiben lassen und kochsalz inhalieren. Das hilft auch echt gut. In ein erkĂ€ltungsbad kannst du ihn bestimmt auch setzen. Da gibt es ja genug zur Auswahl

9

Ich frag gleich mal in der Apotheke wegen Hustensaft.
Unsre Kia ist da etwas alternativ und sagt mehr oder weniger aussitzen...

Wusste nicht, dass es extra Badezusatz fĂŒr Babys gibt. Bei unserem steht extra dabei, nicht fĂŒr unter 2 Jahre wegen der Gefahr eines Kehlkopfkrampfs?! Habe das noch nie gehört đŸ˜±

12

Ja ich weiß aber zum Beispiel gibt es eines von penaten, dass ab 6 Monaten ist und das gibt's auch bei rossmann und co. Das wĂŒrde ich nehmen.

3

Uns hilft Zwiebel kleingehackt in einem Tuch oder strumpf am Bett. Stinkt wie die Hölle, löst aber den Schleim in der Nase.

Getrockneter Thymian aus dem GewĂŒrzregal mit kochendem Wasser ĂŒbergossen und ans Bett, macht auch Nase u Lunge frei.
Vielleicht könnt ihr inhalieren vor einer SchĂŒssel?
Ich hab noch Infludoron Globuli dazu gegeben

8

Inhalieren wĂŒrde bei ihm nicht klappen. Dazu kann er nicht still sitzen 😅

Wir probieren mal ein Thymian Bad!

17

Vorsicht mit heißem Wasser bei Babys. Wenn ihr das verschĂŒttet......

4

Es gibt fĂŒr die kleinen Thymianbad von Babix. Meiner hilft das sehr gut.....und auch von babix solche tropfen. 1-2 Tropfen auf den Schlafsack und das hilft auch super. Ich bin auch der Freund von feuchtem raumklima bei ErkĂ€ltung. Hatte feuchte TĂŒcher und eine Schale Wasser auf der Heizung und hab jetzt aber einen guten Luftbefeuchter gekauft. Der hat super geholfen. Und ein nasensauger tut Wunder. Hab einen fĂŒr den Staubsauger......klingt erstmal brutal.....ist aber der gleiche Druck drauf wie beim schnĂ€uzen. Sie mag es fĂŒr den absaugmoment natĂŒrlich nicht aber danach ist die Nase schön frei und ich mache bisschen kochsalz rein. Zur Nacht dann Tropfen von otriven. So kamen wir jetzt ganz gut durch die ErkĂ€ltung.

6

Den Sauger haben wir auch. FĂŒr den Aufwand und Stress kommt aber nur extrem wenig raus bei uns 😒

Das mit der Schale haben wir auch gemacht 😊
Ich frag gleich mal in der Apotheke nach dem Thymianbad!
Danke!

5

Immer wieder Kochsalzlösung in die Nase damit der schmodder sich löst und dann zur Nacht Nasentropfen, Thymian Myrte Balsam auf die Brust, babix Tropfen auf ein Tuch in der NÀhe vom Bett und ErkÀltungstee war unsere Mischung.

7

Danke. Wir haben Salin Nasentropfen. Vielleicht sollte ich die mal öfter eintrÀufeln...

13

Ich habe die fast stĂŒndlich gegeben, passiert ja nichts. Nur ohne freie Nase, bringen die Nasentropfen zum abschwellen nichts. Bzw der Schleim lĂ€uft generell dann besser ab.

Viel Erfolg und gute Besserung

11

Ich bin auch Fan der gehackten Zwiebel am Bett, hilft super - auch wenn's nach Dönerbude riecht #schein
Einen schmalen Aktenordner unter die Matratze fĂŒr eine stabile Hochlagerung, hilft auch.
Bei Stockschnupfen halfen uns am besten "Sambucus nigra" (Schwarzer Holunder) Globuli in D6, jede Stunde 3 KĂŒgelchen.
#winke

14

Hallo,
mein kleiner ist Ă€hnlich alt und auch wieder erkĂ€ltet. Das letzte mal hat uns geholfen; nasses Handtuch auf die Heizung, Heizung leicht an und das Fenster leicht gekippt. außerdem klein gehackte Zwiebeln neben dem Bett. vor dem schlafen gehen gibts dann noch otriven nasentropfen und monopax.
dieses mal mach ich wieder das gleiche und es hilft uns sehr gut nachts.
lg und gute Besserung!

15

Danke!
Bin gespannt wie die Nacht wird!
So erkÀltet wie jetzt war er noch nie..

16

Hiii 😘

Wirklich helfen tut da gar nichts. Da muss man in erster Linie durch.
Man kann nur etwas Abhilfe schaffen.

Nasentropfen. Engelwurzelbalsam. Myrthe-tymnian-balsam und Matratze erhöht lagern . Wenig Heizung. Luftfeuchtigkeit erhöhen und ansonsten eben durchstehen.

Der husten tut bestimmt weh aver ich denke vorsllem nervt der extrem.

Lina hat jetzt inzwischen sicher 7 Infekt nacheinander durch . Es ist wirklich nervig und die Jahreszeit ist ja auch super 😑

WĂŒnsche euch ne jute Besserung:)

18

Guten Morgen,

die Nacht war tatsÀchlich etwas besser.

Echt krass wie oft die Kleinen krank werden 🙈

Finde es auch immer wieder erstaunlich, wie viel Schnodder aus so einer kleinen Nase kommen kann 😅

Vielen Dank fĂŒr deine Tipps đŸ€—

19

Er kann ja noch nicht selber schnĂ€uzen. Es gibt ja Nasensauger oder auch NasenspĂŒlungen. Dass der ganze Rotz mal rauskommt.

Top Diskussionen anzeigen