Fernseher und Baby

Hallo!

Unser Muckel ist 5 Monate alt und der Fernseher blieb bisher immer aus in seiner Gegenwart.

Macht ihr das auch so oder läuft bei euch nebenbei mal ein Film?

Ich frage deshalb, weil er letztens kurz noch an war und der kleine wie gebannt da drauf gestarrt hat, als ich ihn wegdrehen wollte machte sein Hals fast eine komplette Drehung um weiter daraufzustarren 😅

Ist es besser Babys komplett fernzuhalten die erste Zeit oder besser ab und an mal anschalten damit es nichts sooo besonderes ist??

LG 🌸

1

Wir haben an unserem Fernsehverhalten nix geändert. Haben aber auch kein überdrehtes oder überreiztes / leicht reizbares Kind.
Jetzt mit einem Jahr interessiert sie sich herzlich wenig fürs TV. Wenn mal einer nett lacht, lacht sie auch mal zurück aber das wars auch schon.
Ich lasse tagsüber gerne mal meine Serie laufen, möchte da auch gar nicht drauf verzichten. Meine Kleine spielt allerdings auch viel alleine und braucht meine Aufmerksamkeit nicht so viel. Bei uns ist das alles sehr entspannt.

2

Hallo 🙋‍♀️

Da wirst du verschiedene Meinungen zu hören bekommen. Das ist eine Einstellungssache.

Bei uns läuft der Fernseher grundsätzlich nicht unter Tags. Es gibt so viel anderes, auch für unsere Kinder. Am Abend sieht unser 3-jähriger seinen Sandmann und gut ist. Hin und wieder sieht er sich noch etwas davor an. Maximale Fernsehzeit am Tag 20 Minuten. Wir schauen erst Fernsehen wenn die Kinder im Bett sind. Die kleine lassen wir noch gar nicht schauen. Bilder werden noch nicht richtig verarbeitet und für die Augen ist es bestimmt auch nicht so toll.

Aber sicherlich werden Babys nicht gleich Schaden nehmen, wenn sie mal kurz in den Kasten gucken.

LG Nona mit einem Sohn 💙 an der Hand, einer Tochter ❤👼 im Herzen und Wuzerl ❤ (4,5 Monate) auf dem Arm

3

Ich hab den Fernseher aus, er wird erst angemacht, wenn die kleine in ihrem Bett schläft. Ab und an wenn mein Mann daheim is, is er an, aber wir haben den Computer dran angeschlossen, sprich wir sind in Amazon oder sonstigem.

Wenn der Fernseher an is, is sie wie gebannt und schaut nicht weg. Ich möchte das vermeiden.

Liebe Grüße Sandra und Marie

4

Hallo :) ich selbst schaue nur abends fern wenn die Kleine im Bett ist, habe aber noch zwei größere Jungs, die gern Fernsehen ☺️ Ja die Kleine schaut hin und wieder hin, findet aber kein so großes Interesse daran. Ich würde sie jetzt mit ihren bald 8 Monaten nicht direkt davor setzen und schauen lassen, finde es aber nicht schlimm, wenn sie mal kurz während dem Spielen hin schaut. So lange ihr Spielzeug noch interessanter ist, passt das doch 😉

5

Huhu,
wir haben nichts verändert.
Luke ist mittlerweile 8 Monate und interessiert sich gar nicht dafür.
Ich glaube das liegt einfach daran, dass er es schon kennt 🤷🏼‍♀️
Ich persönlich halte nichts davon, ihn extra auszulassen.
Aber da gehen die Meinungen sehr weit auseinander 😊

Liebe Grüße

6

Wir haben gar kein Fernsehen. Aber das Verhalten, was du beschreibst, kenne ich. Wenn wir mal zu Besuch irgendwo waren, wo der Fernseher lief, konnte er die Augen gar nicht abwenden.
Er kennt youtube zum Nägelschneiden. Selten, wenn ich die drei Etagen in den Keller zur Waschmaschine muss, kommt er in den Laufstall und ich mach ihm auch was an. So kann ich sicher sein, dass er ruhig und abgelenkt ist. Wohl fühl ich mich nämlich nicht, ihn alleine in der Wohnung zu lassen. Er guckt dann Peppa Wutz, das liebt er 😄
Allerdings benutze ich den Fernseher für Videospiele. Oft ein Stündchen während des Mittagsschlafs. Wacht er dann früher auf und sitz noch kurz dabei, interessiert es ihn gar nicht.

7

Bei uns lief der Fernseher schon vor Baby kaum tagsüber. Jetzt erst recht nicht, da die Bohne wirklich nur zum Fernsehen schaut...ab und zu Nutze ich das aber, um kurz die Nägel zu schneiden 😅😅
Zu viel Fernsehen ist aber wirklich nicht gut, weil die Augen der kleinen noch nicht voll entwickelt sind.
Ich höre gerne informationsradio und daran hat die Bohne sich schon gewöhnt. Aber auch da achte ich darauf, dass es keine dauerbeschallung gibt.

18

Ouh super, das werd ich auch mal probieren mit den Nägeln.

8

Ich nutze ihn zum ablenken beim Nägel schneiden und abends schaut unsere Maus sandmänchen. Da interessiert sie allerdings nur der Teil mit dem Sandmann, so das ich die Zwischenteile spule.
Einmal am Tag schaue ich für 45 Minuten eine Serie. Da schläft sie entweder oder sie spielt. Interessieren tut es sie nicht wirklich, ausser es tauchen Tiere auf oder es wird geklatscht.

9

Bei uns läuft tagsüber kein Fernseher solange der Kleine wach ist.
Wir haben aber auch schon vor seiner Geburt sehr wenig geschaut.
Wenn er irgendwo anders aber mal einen sieht sitzt er auch wie hypnotisiert davor.

Top Diskussionen anzeigen