39,2 Grad Fieber beim zahnen noch normal?

Hallo, meine 6 Monate alte Tochter hat 39,2 Grad Fiebe. Ist das beim zahnen noch normal oder sollte ich doch lieber mit ihr zum Arzt fahren?

1

hallo
habt ihr bereits zäpchen im haus?
mein kia sagt immer ab 39 grad kann man bedenkenlos ein zäpfchen geben, ich würde aber dennoch evtl. die kinderarztbereitschaft anrufen und mal nachfragen.
aber fieber beim zahnen haben leider viele würmchen
lg :-)

2

Huhu
Bei den ersten Zähnen war bei meiner Tochter das Fieber auch bei über 39 grad.
Wir haben es mit kalten wickeln und Paracetamol Zäpfchen zwar im Griff halten können, aber sie wurde trotzdem richtig krank und bekam eine Erkältung mit 3-Tage-Fieber und Ausschlag. Zahnen öffnet leider oft die Schleusen für Infektionen.
Bitte im Auge behalten und wenn das Fieber wirklich über mehrere Tage hoch ist, mal beim Arzt vorbeigucken.

3

Huhu
Ich denke eher das eine Infekt sein könnte und gleichzeitig die Zähne kommen. So war es bei uns. Zwei Tage hohes Fieber dann Bronchitis zwei Wochen, Dauer Schnupfen und die Zähne kamen dann auch mal. Seid dem hat er leider ein Infekt nach dem anderen, seid 8 Wochen. So wie die uswrin vor mir schrieb, war es hier das einläuten für die Infektionen 😕 er ist jetzt 7,5 monate alt. Fing also mit 6 Monaten an.
Zum Arzt würde ich Montag trotzdem gehen um einmal alles checken zu lassen

4

Hallo,

Ich würde erst zum Arzt gehen wenn noch was dazu kommt! Oder das Fieber mit Medikamenten (ibu und paracetamol im Wechsel) nicht runter geht....

Ein Arzt wird und kann so doch nichts machen.

Die Wartezimmer sind extrem voll. Es geht viel Magen-Darm und Grippe rum.... da gehe ich nur mit meinen Kindern hin, wenn es nicht mehr anders geht!

Lg

5

könnt auch des drei Tage Fieber sein
hat meine auch mit Zähnen zusammen
drei Tage Fieber 2 tage Ausschlag und weg war es
aber zu Sicherheit zum Arzt

LG

6

Aber das 3 Tage Fieber kommt mit über 40grad... und lässt sich kaum senken.

Der Arzt macht da auch nichts.... den Weg kann man sich auch sparen....

Lg

weitere Kommentare laden
8

Huhu, ich weiss immer nicht woher dieser Gedanke kommt das durch Zahnen Fieber kommt. Es ist eher so das durch ein Infekt Fieber auftritt und durch diesen Infekt das Zahnfleisch weicher wird. Dadurch dann die Zähne leichter raus kommen. Ich würde erstmal schauen wie es dein Baby geht unf ein Zäpfchen geben. LG

9

Meine Ärztin sagt ich soll Zäpfchen geben wenn es ihm bei hoher Temperatur schlecht geht... solange er trinkt und fit ist soll ich kein Zäpfchen geben.

Wenn es morgen nicht besser ist würde ich beim Arzt anrufen und nachfragen.

10

Hallöchen
Wie ist sie denn so drauf??
Hast du das Gefühl, dass sie das Fieber stört, einschränkt oder ähnliches??
Wenn sie sonst ihr normales Verhalten an den Tag legt, brauchst du erstmal kein Zäpfchen... Du musst nur die Temperatur gut in Auge behalten... Ab 39,6 würde ich trotz normalem Verhalten ein Fieberzäpfchen geben...
Wenn sie kränklich, weh- oder unleidlich ist kann ab 38,6 ein Schmerzzäpfchen Abhilfe schaffen... Da ist meistens auch Paracetamol drin und senkt ab erhöhter Temperatur (38,5) bis hohes Fieber (ab 39,6)

Alles liebe

16

Hallo, es ist so das Fieber nix mit dem Zahn direkt zu tun hat. Meine Kinderärztin sagt, alles über 38.3 hat nix damit zu tun. Es ist selten der Fall das die Kinder solche Temperaturen dabei haben. Meist ist ein Infekt schuld. Das Immunsystems hat durch das Zahnen schon zu tun, da haben Krankheitserreger leichtes Spiel. Bei so hohem Fieber würde ich ein Kind unter einem Jahr am nächsten Tag dem. Arzt vorstellen. Meine Kinderärztin Rat sogar bis zwei Jahren immer am Folgetag zu kommen. Aber das, denke ich kann man individuell entscheiden. Meine Kleine fiebert generell mal länger als 2-3 Tage. Bei der echten Grippe waren es sogar 8 Tage u wir mussten Blut lassen.

17

Irgendwir witzig, denn unser schatz hatte es vorletzte nacht auch mit der selben Zahl...
Hab paracetamol zäpfchen gegeben und nach 30-45min ging es ihr schon besser und sie hatte nurnoch 38°. Wäre es nach 1h nicht besser gewesen wäre ich ins kh gefahren. Am nächsten tag war alles als wenn nichts gewesen wäre. Mittags rote wangen aber kein fieber mehr. Sie wird Mittwoch übrigens 1 jahr.
Glg

20

Zahnen an sich macht kein Fieber. Während des Zahnens allerdings ist das Immunsystem anfälliger für Infekte!

Bei einem so jungen Baby sollte man schon abklären lassen warum es fiebert.

Lg

Top Diskussionen anzeigen