Seit ihr auch so Pingelig??

HUHU !!

Ich habe jetzt schon sehr oft gehört das ich sehr Pingelig bin !!:-(
Ok mag vieleicht sein ..ich lege sehr viel wert auf äuseres ausehen und Umgebung.

bei mir zu hause sieht es halt nicht aus wie sau..es liegen keine Spielsachen verteilt in der Wohnung rum..jedes Teil hat seinen eigenen Platz.

genauso ist es bei Leonie...sie trägt immer Kleidung die zusammen passt.Und wenn sie was gegessen hat bin ich keine 2 min später mit nem lappen bei ihr im gesicht und sie sauber zu machen.

mein Freundin sagte mal zu mir ......KINDER MÜSSEN DRECKIG SIEN SONST SIND ES KEIN KINDER#kratz

Also bei mir bestimmt nicht.

Wie sieht es bei euch so aus??
Seid ihr auch so pingelig ?

Oder habe nur ich son Schaden ?#gruebel

LG Nadja + Leonie*21.10.2005*

1

Mhm, also so pingelig bin ich nicht und ich teile da auch eher die Meinung deiner Freundin
Klar, mein Kind steht auch nicht vor Dreck aber mein Kind ist ein Kind und das sollte es ausleben dürfen
Hier liegt tagsüber ne Menge Spielzeug rum, ich räume es abends weg wenn Tim schläft weil er es sich eh wieder holt
Es ist ja auch nicht dreckig nur etwas unordentlich. Wobei noch nicht mal das, es ist bewohnt*gg

Nach dem Essen mache ich Tim natürlich auch sauber zumindest wenn er sich richtig eingesaut hat. Aber ich finde es gibt nichts schlimmeres als Mütter die dauernd bei ihrem Kind rumfummeln oder im schlimmsten Fall noch nach jedem Löffel oder Bissen im Gesicht rumwuseln.
Aber das machst du ja nicht, danach säubern finde ich legitim

Naja alles in einem scheints du aber auch wirklich etwas pingelig. Ich meine Kinder und Ordnungswahn passen halt einfach nicht zusammen

2

Ups, vergessen:
Tim trägt keine Kleidung die zusammen passt, außer wir gehen weg. Zu Hause zählt der Gedanke des wphlfühlens bei uns, sprich er ist einfach nur bequem angezogen. So hat er genug bewegungsfreiheit, nichts kneift und er fühlt sich pudelwohl

4

Also ich bin auch sehr pingelig, bin mal gespannt, wie lange die Teppichfransen bei dem kleinen Racker noch gerade liegen ;-). Ich wische jeden Tag und räume auf und es sieht immer aus wie geleckt, klar die Spielsachen von Fabian lasse ich auch mal liegen, aber unsere Sachen nicht....

Kleidungsmäßig muss bei mir auch immer alles zusammen passen, am besten es passt noch zu meinem Outfit....#augen

Lass Dir nichts sagen.....ich brauche das einfach meine Ordnung um mich rum....Und ich glaube nicht, dass mein Kind deshalb mal einen "Schaden" davon trägt, nur weil es bei uns ordentlich ist....

Liebe Grüße

Natascha mit Fabian (*29.12.2005)

6

Mal nur eine kleine Frage:
Was wirst du dann tun wenn er in dem Alter ist wo er sich einsauen möchte? darf er dann nicht in nassem Sand sitzen, mit Matsche spielen oder über Rasen kriechen??
Und wenn ihr Weihnachten mal zusammen backt? Flippst du dann aus weil er voller Mehl ist?

10

Nein, sicher nicht, wir haben oft Kinder hier...aber ich mache es danach natürlich wieder weg, solange stört es mich nicht. Ich bin der Meinung, dass ich trotzdem das Recht habe mich wohl zu fühlen, bei vielen meiner Freundinnen ist es trotz Kinder superordentlich und die "Dauerunordnung" beschränkt sich aufs Kinderzimmer. Und die Kinder sind auch ordentlich und haben auch keinen seelischen Schaden, wie es oft nachgesagt wird....#augen

Und mein Sohn darf sich einsauen, aber muss er deswegen grundsätzlich so aussehen? Und von ausflippen bin ich bestimmt weit entfernt, ich putze nämlich gerne....#putz

5

Hallo,

also wenn mal Spielsachen rumliegen stört mich das nicht so, man soll ja sehen, das auch ein Baby im Haus ist ;-)

Was aber Saubermachen anbelangt bin ich auch pingelig. Die Wohnung wird bei mir 2 x die Woche gewischt (100 qm Parket) plus Bad/WC (Fliesen), da mein Kleiner ja ständig auf dem Boden krabbelt. Gesaugt wird täglich, auch mehrmals wenn's nötig ist.

Wenn mein kleiner isst, dann wische ich seine Händchen und das Gesicht auch immer. Ich persönlich findes es wirklich wiederlich, wenn Babys oder Kinder immer voller Essensreste sind, auch die Klamotten.

Zuhause ziehe ich meinen Schatz bequem an, aber auch passend, und wenn wir ausgehen putz man sich natürlich raus :-D

Also, ein bisschen Pingeligkeit ist erlaubt, wer allerdings mit Desinifektionsmitteln ran geht, übertreibt es. Es stimmt schon, etwas Dreck müssen die kleinen schon vertragen, aber nicht aussehen wie Sau!

LG SAM

7

Hallo Nadja,

ist doch toll,wenn du den Haushalt und Kind so schön unter einen Hut kriegst.
Ich würde wahnsinnig werden,wenn ich Hendriks Spielsachen ständig wegräumen würde...denn nach einer Minute hat er sie wieder im Wohnzimmer verteilt und dann schon wieder wegräumen?! Nee,nicht mit mir...ich laß sie liegen bis er im Bett liegt und dann räume ich sie weg!Oder während des Mittagsschläfchens,aber sobald er wieder im Wohnzimmer ist,wird alles wieder rausgeräumt...bringt ja sooon Spaß ;-)

Beim Essen habe ich auch immer einen nassen Lappen parat,das finde ich auch in Ordnung.Wenn er aber auf seinem Shirt gekleckert hat,würde ich ihn nicht gleich umziehen,denn er sabbert und kleckert ja doch wieder!
Hier im Haus hat er auch nur Sachen an,die er ruhig dreckig machen kann...

Liebe Grüße
krake und #baby Hendrik

8

Hallo!
Sorry, aber wie kann man sich da noch wohlfühlen? :-( Deine Kleine kann ja überhaupt kein Abwehrkräfte entwickeln, wenn du sofort mit dem Lappen dranrumwischst. Wenn du wüsstest, wei meine Kleine aussieht, wenn sie durch die Wohnung "fegt" oder gerade gegessen hat, würdest du wahrscheinlich einen Koller kriegen.
Sicher wasche ich sie zwischendurch mal und räume auch 2-3 Mal am Tag das Spielzeug oder ausgeräumte Sachen auf und putze ab und zu, aber so, dass man noch "wohnt" und nicht in einem Museum lebt.;-)

Marita mit Saskia, die gerade Schläfchen hält

14

HAllo Marita,

Du sprichst mir aus der Seele.

Wir sind doch nicht nur zum putzen da.
Meine Kleine sieht auch hübsch aus, wenn sie mal ein T-Shirt trägt, dass nicht soooo perfekt zur Hose passt. Und ich renne auch nicht sofort ins Kinderzimmer, wenn sie mal die Milch drauf spuckt. Nur, wenn ich eh wickeln will, oder das Shirt richtig nass ist.

Ansonsten wird normal Haushalt geführt, aber jeden Tag das Haus putzen, würde mir nicht einfallen. Die Zeit verbringe ich lieber beim spielen mit meiner Süßen oder draßen mit Spaziergängen oder anderen Müttern.

LG Nadine

9

Hallo Nadja,

jaaaaa ich hab auch son Schaden!#huepf Schön das ich mal jemanden lese der genauso ist- bei mir kann es nämlich auch keiner verstehen!
Ich find es auch nicht schön wenn die Kinder so verschmiert rumlaufen. Klar wenn Maja Brötchen ißt, dann klebt das auch an den Klamotten usw und ich zieh sie dann nicht 3x täglich um, aber die Hände werden danach gewaschen und das Gesicht auch!
Ja und zur Wohnung-ich räume halt das Chaos nach dem Spielen gleich wieder auf dann kommt halt alles an seinen Platz bis Maja es wieder alles rauskramt.#augen Aber dafür haben wir doch auch Erziehungsurlaub! Jeden Abend wisch ich die Küche und somit ist es immer schön sauber- nicht steril aber sauber!
Und mit der Kleidung muß ich Dir auch zustimmen, bunt gemischt geht garnicht. Wenn ich Maja z.B. mal etwas rotes anziehe (was ganz selten vorkommt#augen) dann MUß sie eine weiße Mütze aufbekommen- rosa geht dann garnicht!!!!
Jetzt geh ich wieder Arbeiten und lege jeden Tag die Klamotten für Maja raus- damit mein Mann sie nicht wie ein Zirkusclown anzieht#augen;-)

LG Melli+Maja*27.07.05#herzlich

11

Hallo Nadja...

Ich werde auch als pingelig bezeichnet...
Sauber machen tue ich einmal die Woche die ganze Wohnung... Wische aber zwischen durch immer mal wieder und auch saugen... Bevor der Kleine da war, war es mir egal, wenn ich mal nicht geputzt habe...
Nach dem Essen wische ich Joshua auch gleich immer den Mund ab... Ich denke doch, dass das normal ist....
Wenn wir raus gehen, achte ich auch drauf, dass die Kleidung zusammen passt... Ich habe hier ein lebendes Beispiel.. Mein Bruder und seine Ex lassen die Kids rumrennen wie sau... Ich finde das muss nicht sein....
Klar wenn wir draussen sind und nur spazieren gehen, hat er (ich sags mal so) gute Sachen an... Wenn wir aber irgendwo sind, wo er rumrobben kann, Z.B. bei den anderen, dann habe ich wechsel Sachen dabei... wir kommen dann "ordentlich" an und bevor ich ihn dann robben lasse, bekommt er eine Jogginghose und ein T-Shirt an .. Meist ein dunkles.. Da sieht man die Flecken nicht so...

Also du bist nicht alleine... Klar darf der Kleine sich im freinen wie im Schwimmbad mal einsauen.. Er spielt halt gerne mit Gras und das darf er auch.. Nur dann hat er entweder nix an oder halt ältere Sachen und nicht gerade was neues...

Was mich auch stört sind die Hundhaare bei meinen Schwiegis.. Früher hat mich das nie gestört.. Aber mitlerweile... Sobald der Hund Joshua mal die Hand ableckt, wische ich sie sofort mit nem Lappen ab... Bekomme es auch immer mit, da der Hund nie alleine mit dem Kleinen bleibt.. Und auch bei ner Freundin... Die hat Katzen.. Mich stören total dort die Haare... Aber sie saugt bevor wir kommen immer das WOhnzimmer und dann werden die Katzen ausgesperrt...

Hätte nie gedacht, dass ich mal so werde.. War sonst nie die Putze... Mir war das egal.. Mir war es nur wichtig, dass ich gepflegt bin.. Aber die Wohnung war mir egal... Naja so kann man sich ändern...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

12

Achja noch was... Spielzeug liegt bei mir auch auf dem Boden verteilt.. Das räume ich Abends weg wenn Joshua in seinem Bett ist... Und zu Hause hat Joshua auch nicht immer Sachen an die zusammen passen... Schliesslich soll er es bequem haben.. Sitz zu Hause auch immer im Jogginganzug rum...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

13

Ich denke mal es hält sich bei mir in Grenzen. Ich sauge jeden Tag die Wohnung durch. 1-2x wöchentlich wische ich komplett alle Böden. 1 x wöchentlich wird das Badezimmer gründlich sauber gemacht, wobei ich an den anderen Tagen z. B. das Waschbecken nach jedem Gebrauch mit Badreiniger einsprühe. Das gleich auch mit Badewanne und das WC mache ich auch nach jedem Gang Sauber. Die Küche mache ich auch jeden Tag.
Ich nehme mir immer den MOntag und den Dienstag vor um die Wohnung komplett sauber zu machen. Ich bemühe mich, dass die Wohnung immer ordentlich ist, damit Lästermäulern keinen Raum gegeben wird.
Aber dennoch liegt dann schon mal das eine oder andere herum (z. B. Hundespielzeug). Naja, mal sehen, wenn Leon irgendwann anfängt die Wohnung unsicher zu machen.
Hier zu Hause ziehe ich Leon bequeme Sachen an. Wenn wir dann weggehen, dann ziehe ich ihm auch nur Sachen an, die zusammenpassen.

L. G.
Melanie + Leon (ab morgen 20 Wochen alt)

Top Diskussionen anzeigen