Baby

Milchstau?? Brustentz├╝ndung? Hilfe ­čśö

Huhu,
Mir geht es gerade sehr schlecht. Habe heute morgen einen harten Knubbel in der linken Brust bemerkt, der bei Ber├╝hrung h├Âllisch weh tut. Habe die Kleine den ganzen Tag angelegt und die Brust noch abgepumpt, aber es tut aktuell immer noch sehr weh und es geht mir sehr schlecht, als h├Ątte ich eine Grippe, sogar die Haut tut mir weh.
Ich habe noch kein Fieber, sollte ich bis morgen warten, ob es besser wird, oder gleich zum Notdienst? Habe keine Erfahrungen und erreiche meine Hebi nicht ­čÖü
Vielen Dank ­čÖĆ

Hey,
leg die kleine mit dem Kinn Richtung knubbel an beim stillen oder stell dich in vierf├╝├člerstand ├╝ber sie. Dann kannst du mal versuchen die Brust unter der Dusche bei warmen wasser auszustreichen. Ruhig trotz Schmerzen den knubbel etwas massieren. Und nach dem stillen/ausstreichen quarkwickel drauf!
Viel Erfolg und gute BesserungÔŁĄ

Zu den bereits genannten Tipps kann ich nur nochmal erg├Ąnzen, dass Ruhe das Wichtigste ist. Hauptausl├Âser ist Stress. Also ab ins Bett mit Dir und lass das Baby au├čerhalb der Stillzeiten soweit wie m├Âglich von Papa oder Oma versorgen.

Hatte auch schlimmen Milchstau mit hohem Fieber! Die Tipps sind alle wichtig!! Die Salbe brauchst du unbedingt und RUHE!!!!! Leider hatte ich die nicht und hab mich zu lange damit gequ├Ąlt ...gute Besserung!

ohje Du arme,
Das hatte ich letztes Wochenende auch, mit Fieber.
Ganz wichtig, Ruhe!
Kind immer mit Kinn zum Knubbel anlegen. Zwischen dem Stillen k├╝hlen (wie sch├Ân so viele geschrieben haben)
Ich hab am 2. Tag Fieber dann doch eine Ibu genommen. Am n├Ąchsten Tag war es weg.

Ich dr├╝cke dir die Daumen, dass es bald besser ist!

Du arme!
Embryotox ist wirklich eine gute Seite. Daher, nimm lieber das Antibiotika bevor er noch schlimmer wird. Und wenn deine Hebamme auch noch sagt, dass es geht­čśŐ
Kopf hoch, die geht es bestimmt bald wieder besser!

Top Diskussionen anzeigen