Elektrische Wippe oder Hängeschaukel

Guten Morgen :)
Wir sind am Überlegen ob wir für unseren Kleinen (8 Wochen) eine elektrische Wippe oder eine Hängeschaukel (wie diese hier: https://www.amazon.de/dp/B06XGDP6Y4/ref=cm_sw_r_wa_apa_i_vDq2BbXVCN8XV) mit Feder besorgen.
Es geht darum, dass er darin hin und wieder sanft in den Mittagsschlaf gewiegt werden soll und auch mal dort abgelegt werden kann während ich z.B. frühstücke. Zugleich soll es rückenschonend sein. Wippen sind da ja angeblich nicht so optimal. Ist eine Schaukel dann evtl. besser? Habt ihr für mich Erfahrungen / Gedanken dazu?

1

Wippe oder Schaukel ist beides nicht optimal. Letztendlich muss das aber jeder selbst entscheiden. Wir hatten für diesen Fall eine Tiny Love Wipp-Wiege. Die konnte man in die normale liegeposition bringen uns auch in verschiedenen Stufen aufrichten, kannst die Kinder da auch reinsetzen (hab ich persönlich aber nie gemacht). Die hat ausklappbare standfüsse, die die Wiege sicher stehen lassen. Klappt man die ein, kann sich das Kind durch eigene Bewegungen selbst wiegen bzw wippen. Dieses Dauerschaukeln fand unser Sonnenschein ziemlich blöd, haben eine Schaukel mal bei Bekannten getestet.
Aber ich würde das holen, was für euch optimal ist. So lange die Kinder da nicht länger als 30 Minuten täglich drin sind, ist es ja angeblich ok.

2

Wir hatten die Leander Hängewiege mit Schlummerli-Feder. Ich fand die einfach super. Ist nicht ganz billig (Geschenk der Großeltern 😏), aber sie hat bei unserem Schreikind zeitweise Wunder gewirkt. Mittlerweile passt unser Sohn (9 Monate) nicht mehr rein. Aber für die ersten 6 Monate war sie toll.

3

Ich empfehle die swing2sleep!

4

Ich empfehle ebenfalls die swing2sleep, oder aber ohne Motor die Nonomo. Wir benutzen sie kombiniert 😁 Nonomo Wiegensack mit swing2sleep Motor.

VG

5

Ich kann dir auch die swing2sleep von Herzen empfehlen ☺️

Top Diskussionen anzeigen