Beweglicher Knubbel unter der Brustwarze

Huhu ,
Meine kleine Maus (4 Monate) hat seit letzter Woche einen knubbel unter ihrer rechten Brustwarze. Der Kia ist noch bis nächste Woche im Urlaub, war schon beim Vertretungsarzt, er konnte aber nicht sagen was das ist und hat uns in die Kinderklinik überwiesen, da habe ich aber erst einen Termin im November bekommen.
Ich werde verrückt vor Sorge. Kennt so was jemand und kann mich eventuell beruhigen ? Werde nochmal zum Kia gehen sobald er aus dem Urlaub kommt..
Habe meine kleine nur 2 Wochen geschafft zu stillen, also denke ich nicht das es durch die hormonumstellung kommen kann.
Ihre letzte impfung ist 3 Wochen her.

1

Hallo

Ich vermute der Vertretungsarzt hat einen Ultraschall gemacht, wäre da etwas schlimmes auffälliges gesehen zu sein hätte er dich darüber informiert und du hättest wesentlich schneller einen Termin in der Kinderklinik bekommen.

Mach dich nicht verrück, wird der knubbel größer ?
Ruf nächste Woche bei deinem kia an und mach da nochmal einen Termin.
Und bestimmt nimmt er auch nochmal Blut ab.

Viele Grüße und alles Gute

2

Nein er hat keinen Ultraschall gemacht.. er sagte das sollen die in der Kinderklinik machen..
Der Knubbel verändert sich nicht, weder größer noch kleiner.

3

Meine kleine hat das auch. Aber an beiden Brustwarzen. Das sind glaub ich die Milchdrüßen.

4

In unserem Delfikurs hatten das in den letzten Monaten 3 Kinder. Die Brustdrüsen waren etwas dick. Das sei in deren Fall nicht weiter gefährlich. Die Mäuse haben wohl noch Mutterhormone im Blut und daher können die sich etwas verdicken.

Meine Kleine hatte das 2 Wochen nach der Geburt sehr schlimm. Alles war geschwollen und heiß. Es lag ebenfalls an den Hormonen. Es kam auch ordentlich Milch aus der entzündeten Warze.

Aber solange nichts heiß, gerötet ist und sie kein Fieber hat, würde ich durchatmen und nächste Woche beim eigenen Kinderarzt vorstellig werden.

5

Huhu, meine Maus ist 6 Monate hatte und hat das auch immer mal wieder. Unser Kinderarzt sagte das sind Hormone und das ist ganz normal. Kann sogar so groß wie eine Erbse werden, das geht von alleine weg und tut den Mäusen nicht weh.
Liebe Grüße

6

Okay ich danke euch für die antworten!

7

Das ist normal:)

Hormone .

LG
Corinna

Top Diskussionen anzeigen