Update dauerhaft unzufriedenes Baby

Ich hatte vor kurzem einen Beitrag geschrieben. Da unsere Kleine dauerhaft unzufrieden ist. Seit ein paar Tagen ist sie zudem noch etwas erkältet. Gestern und heute hat sie so gut wie gar nicht getrunken bzw bei jedem trinken durch gestreckt. Si waren wir heute in der Notaufnahme. Trinkenge ist noch ok. Rachen und Ohren sind nur leicht gerötet. Deswegen denkt der Arzt nicht dass es daher kommt. Wir sollen morgen sicherheitshalber nochmal zum kinderarzt zum blut nehmen. Er vermutet es liegt an der Milch - sie bekommt Hipp Combiotik HA. Ich wollte vor längeren schon einmal wechseln da sie arg mit Blähungen zu kämpfen hat doch jeder hat mit abgeraten (Hebamme, Kinderarzt, Osteophate). Der Arzt heute meinte ich solle zuerst mal eine kuhmilchproteinunverträglich ausschließen und ihr eine spezialnahrung aus der apotheke geben. Falls dies nichts bringt die Marke wechseln z.b. Aptamil. Was meint ihr? Erfahrungen?

1

Wir haben Beba Pre HA und meine Tochter hat seehr selten mal Bauchweh.
Dazu mischen wir das Pulver nicht mit Wasser sondern mit Babyfencheltee.
Das beruhigt auch schön den Bauch ☺️.
Ich find auch Marke wechseln gut als nächsten Schritt.
Meine hat davor normal BEBA Pre bekommen und dann die HA (auch wegen Allergien von ihrem Papa) aber auch weil da die Laktose anders „aufgeteilt“ ist, hat mir meine Hebamme erklärt.
Meine Maus ist momentan auch erkältet und trinkt weniger als sonst.
Aber dass ist normal, solang es nicht enorm abnimmt.
Sehr gut, dass ihr zum Arzt seit!!

Gegen Bähungen hilft auch Bigaja sehr gut!

Lg Teresa mit Julia 🎀 2 monate alt

2

Guten morgen,

Aus Erfahrung kann ich dir sagen das sehr viele Babys von diesem Hipp HA Blähungen und furchtbar Bauchweh bekommen. Ich hatte alleine 4 Babys im rückbildungskurs die das nicht vertragen haben.
Ich würde gar nicht so viel tam tam machen und einfach die Nahrung wechseln und fertig.

3

Hallo
Wir hatten genau das gleiche Problem und haben dann auch gewechselt zu milupa milumil pre Ha
und von einen auf den anderen Tag war alles gut :)
Ich mische jede 2 bis 3 Flasche mit Fencheltee manchmal dann auch 1 Tag nicht und meine kleine hat ganz ganz selten Bauchweh
Ich würde dir raten die Nahrung schnellstmöglich zu wechseln.

LG und alles gute

4

Töpfer Lactana, beste Milch meiner Meinung!

Alles gute deinem Baby!

5

Ja die Milch ist super!

Wir haben auch vor kurzem von Aptamil auf Töpfer gewechselt.

Die Milch ist super bekömmlich. Ich hab bisher von keinem der diese Milch füttert was negatives gehört.

Unser Kinderarzt zum Beispiel hält nicht viel von HA Nahrungen...

Du musst einfach ausprobieren was dein Baby am besten verträgt!

6

Hallo^^
Unsere kleine hatte Probleme mit dem Bauch und Stuhlgang bis sie fast vier Monate alt war. Hatte sogar ein Leistenbruch durch das ganze Schreien. Von den Ärzten und so hatte ich auch nur gehört, bloß nicht die Nahrung wechseln. Die Kleine bekam Beba Pre HA. Irgendwann hatte ich aber so die Schnauze voll und habe von heute auf morgen die Nahrung auf Hipp Combiotik Pre umgestellt und sie da, seitdem hatten wir gar kein Problem mit dem Stuhl und Bauchschmerzen, toi toi toi.
Natürlich jeder Fall ist anders, aber aus persönlicher Erfahrung würde ich wahrscheinlich, doch zu Nahrungswechsel raten.

Top Diskussionen anzeigen