Baby bricht, Mama in Panik đŸ˜¶

Hallo ihr Lieben,

Ich war gerade mit meinem Sohn (8 Monate) beim Abendessen, also er hat seinen Abendbrei bekommen , da hat er nach ca 3/4 des Glases alles wieder in einem Schwall ausgebrochen.
Ich kenne das nicht von ihm , er war nie ein Spuckkind und richtig gebrochen wie heute hat er noch nie. Er hatte schluckauf deshalb dachte ich vielleicht hat er sich irgendwie verhaspelt oder sowas und habe ihm nachdem ich ihn sauber gemacht habe nochmal einen Löffel angeboten und er hat direkt nach dem schlucken quasi wieder gebrochen .
Ich habe ihn jetzt sauber gemacht und wie immer in sein Zimmer schlafen gelegt , habe das Babyphone von avent mit Kamera und kriege ja mit falls etwas wÀre aber trotzdem ich bin super verunsichert.
Kann das denn ein Virus sein ? Aber er hat ja weder davor noch danach jetzt nochmal gebrochen.
Dann fiel mir ein heute Mittag als er auf dem teppich gespielt hat, hat er sich vom teppich aufs Packet gerollt (von Bauch auf RĂŒcken )und sich ja somit kurz den Kopf gestoßen. Ich habe Angst dass es jetzt damit zusammenhĂ€ngt oder ĂŒbertreibe ich gerade maßlos?
Ich wĂ€re fĂŒr Erfahrungen gerade sehr dankbar.
LG und schönen Abend allen .

1

Hallo :)

Vom Rollen bekommt kein 8 Monate altes Baby eine GehirnerschĂŒtterung. Mein Sohn fĂ€llt seit er 8,5 Monate alt ist, an 3 von 4 Tagen durchschnittlich einmal kerzengerade vom Strand auf den Hinterkopf.

Ein einziges Mal hat er sich danach erbrochen. Da waren wir mit Verdacht auf GehirnerschĂŒtterung im Krankenhaus. War keine, es war ein sehr heftiger Magen-Darm-Infekt. Am Folgetag begann der Durchfall.

Ich tippe daher auf einen Infekt.

2

Vom Stand, nicht Strand 😂

7

Okay danke fĂŒr die Antwort :)
Ein Infekt wĂ€re natĂŒrlich auch nicht so toll ..gerade weil er in seinem eigenen Zimmer schlĂ€ft habe ich etwas Bammel ob ich auch alles mitkriege.
Aber er hat kein Fieber und war auch davor und danach wieder fröhlich đŸ€”

weitere Kommentare laden
3

Wie schlimm war denn das Stoßen? Oder hat es nur kurz Bums gemacht?

Wir hatten das schonmal, da hatte sie zu schnell gegessen, aber nicht richtig geschluckt und es war zu viel im Hals. Ergo, es kam alles raus. Oder sie hatte sich einfach verschluckt.

Es kann so viel sein. Wenn er aber seit dem Bums ganz normal war, wĂŒrde ich mir keine Sorgen machen.

4

Hey
Sei mir nicht böse aber su ĂŒbertreibst ;)
Er hat sich den kopf gestoßen beim rollen,da kann er garnicht so doll aufprallen wie es nötig wĂ€re um schĂ€den davon zu tragen..wart ab bis er anfĂ€ngt zu krabbeln oder laufen ;)
Ihm wird ganz einfach nur was quer gesessen haben beim schlucken,mach dich nicht verrĂŒckt ,meine große ist jetzt 2 und ist das erste mal mit 5 monaten beim krabbeln aus unserem boxspringbett (60cm hoch)mit dem kopf zuerst auf das laminat geknallt,danach folgten weitere kopfumfĂ€lle..sogar heute abend ist sie auf dem sofa rumgeturnt und mit dem kopf auf die Fliesen geknallt..alles gut,die kleinen sind robuster als wir uns es vorstellen können..
Lg

5

Danke das holt mich jetzt ein bisschen runter :D
FĂŒr den Fall dass es ein Infekt wĂ€re, wie sicher ist es dann ihn in seinem eigenen Zimmer zu haben?
Er hat ja weder vor dem Essen noch nach dem Essen nochmal gebrochen ..

6

Was das schlafen angeht,denk ich schon das er in seinem Zimmer schlafen kann aber wenns dir besser geht hol ihn zu euch rĂŒber,meine große hat 14 Monate bei uns im Schlafzimmer in ihrem gitterbett geschlafen,seid vor fast 7 Monate unser baby kam,hat die große das familienbett eingefĂŒhrt und schlĂ€ft in unsere mitte,daher hab ich was babys im eigenem zimmer angeht noch keine Erfahrung =)
Handle nach deinem GefĂŒhl ;)

10

Huhu! War der Brei vielleicht stĂŒckig und er hat sich daran verschluckt? Bzw es ist was hĂ€ngen geblieben? Meine hat davon schon mal ne riiiieeesen Menge gekotzt. Und es war bloß ein StĂŒckchen Kartoffel 😒😀

11

Gute Frage 😀 also ja es war stĂŒckiger Brei aber den kennt er ja schon eigentlich đŸ€”
Nunja er schlĂ€ft seit ĂŒber 2 Stunden mittlerweile, hoffe einfach dass es kein Infekt ist..

Top Diskussionen anzeigen