Myom nach der Schwangerschaft

Hallo zusammen,
Hat eine Erfahrungen mit Myome nach der Schwangerschaft? Also ich habe einen Nyon an der Gebärmutter dran. Während der Schwangerschaft ist er auf satte 10cm gewachsen. Ich bin heute 4 Wochen Mama und so langsam merke ich das dicke hatte Ding an der Blase. Ich muss vermehrt auf Klo und der Wochenfluss hat zugenommen. Es ist seit gestern ein ständiger Druck da. Ich weiß ich werde ihn mir über kurz oder lang entfernen müssen. Aber wie klappt es dann mit dem stillen und der Versorgung meiner kleinen? Wann wäre der geringere Zeitpunkt das Ding raus zu holen? Weiß das jemand vielleicht mehr?
Wünsche euch ein schönes Rest Wochenende.

1

Huhu

Ja ich hatte eins. 7 cm gross. Meine Periodenblutungen waren übel.

Ich würde das Myom rausholen lassen. Je nach Lage wird mit diesen stäben durch den bauch oder durch die scheide gearbeitet.

Bei mir war das ambulant. Ich war am selben Tag wieder soweit fit.

Versuche das Partner mama oder Co 3 bis 4 Tage frei haben und los gehts

2

Über den Bauchnabel? Das Ding ist doch aber riesig. Werde das morgen mal mit meiner Hebamme besprechen, was sie da rät.
Könntest du trotzdem stillen? Oder gab es da zwecks Medikamente verbote.

Top Diskussionen anzeigen