Rote Wange Ausschlag

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben :)
Mein kleiner hat auf der Wange einen Ausschlag seit einiger Zeit. War nun beim Arzt er sagt man kann nicht genau sagen was das ist, das haben viele babys man muss den Verlauf abwarten beobachten und ich soll einfach eincremen erstmal. Könnte einfach gerötete Haut sein, Allergie oder Neurodermitis..
Soll ich mich damit zufrieden geben oder doch nochmal eine andere Meinung einholen? Ist das echt so normal oder mache ich mir zuviele Gedanken?
Sein Ausschlag ist so rot und es sich so komische wachsige Flecken die etwas dicker sind. Er quengelt öfter als sonst seitdem und weint mehr hat Schreianfälle er tut mir einfach so leid man muss doch was tun können :/
Hat jemand sowas schon mal gesehen oder auch durchgemacht?
Liebe Grüße

Kugel93 mit baby 3 1/2 Monate

1

😱 ohje, der arme Kerl.
Ist es auch warm?

Hat er euch wenigstens ne Creme mitgegeben, die bei Neurodermitis versucht werden könnte? zB Neuroderm?
Es sieht in der Großaufnahme schon rau und trocken aus, aber das ist schwer zu sagen ohne es wirklich zu sehen.

Ich würde wirklich erstmal cremen und gucken.
Wenn dir der Arzt nichts mitgegeben hat, dann geh mal in die Apotheke und frag nach Proben. Nimm mehrere Proben von einem Produkt, die Haut braucht eine Zeit um sich zu gewöhnen. Die Apotheke berät dich da aber hoffentlich entsprechend ...

Wenn das nicht hilft, Termin beim Dermatologen und Allergologen machen! (Kinderarzt ist da oft nicht die richtige Adresse).
Solange du auf den Termin wartest, beobachte mal ob der Verlauf mit gewissen Nahrungsmitteln zusammen hängen könnte.
Oder mal 1,2 Wochen vegan ernähren - ganz oft werden Hautprobleme dadurch besser (ggfls ist es eine Allergie auf tierische Produkte?!)

Gute Besserung!

5

Lieben Dank für die ausführliche Antwort :)
Nein er meinte einfach nur Feuchtigkeitscrme oder eine die für Neurodermitis geeignet ist ,da die fettiger ist. Die Wange war auch sehr warm und die andere kalt er hat es nur auf einer Wange.
Creme jetzt mit Haut Ruhe von Eubos für Neurodermitis. Rot ist die Wange nicht mehr Ausschlag ist dennoch da.
Liebe Grüße

8

Also welche Creme dein Kleines gut verträgt, musst du ausprobieren.
Fettig ist nicht immer besser, das ist das "blöde" an zu Ekzemen neigender Haut.
Aber wenn die, die du jetzt probierst die Wärme schon genommen hat ist das doch super.
Es klingt vielversprechend. Der Ausschlag verschwindet dann bestimmt auch noch.
Weiter so und ruhig mehrmals am Tag cremen.
Und wenn der Ausschlag weg ist, die Pflege trotzdem auch am ganzen Körper (nur nicht so häufig) weiterführen. Es wird Winter, da ist die Haut von so Einigen pflegebedürftiger.

(Grundsätzlich empfehle ich, wenn dein Kleines Atopiker ist, also zu Allergien und Neurodermitis neigt, schonmal einen Allergologen und Dermatologen raus zu suchen. Kinderärzte sind da wirklich nur oberflächlich geschult, es ist aber eine sehr komplexe Angelegenheit).

2

Wir haveb genau das gleiche und Nachteile Woche sind zwei Zähne durch.

3

Mein sohn hatte auch do rote backen als die ersten zähnchen kamen vieleicht ist da was im Anmarsch

6

Der kleine wird in einer Woche erst 4 Monate, der Arzt meinte das sei früh und wird wohl nicht sein obwohl ich das auch vermutet habe.

11

Ja es muss noch nichts kommen aber es kann so anfangen
Hier gabs vor ein paar tagen einen tread mit Bild wo das baby glaub 11 Wochen war ein ein zähnchen zu sehen war also es ist schon möglich

4

Hallo,

bei uns sah es auch immer mal wieder ungefähr so aus, aber auch am Kinn. Habe systematisch verschiedenes weggelassen und so herausgefunden, dass mein Kleiner wohl auf die Hipp Feuchttücher fürs Gesicht reagiert hat. Seit wir die nicht mehr benutzen, ist es nicht wieder gekommen.

Oder es kommen grad Zähnchen?

Ist der Ausschlag denn nur auf einer Seite oder beidseitig?

Ich kann die Gesichtscreme von Eubos Hautruhe sehr empfehlen! Damit haben wir bislang alle Hautprobleme in den Griff bekommen. Gibt es in der Apotheke.

Gute Besserung deinem Kleinen!

7

Danke für die Antwort:)

Er hat das nur einseitig auf der Wange und nur im Gesicht. Ich benutze sonst groß keine Pflegeprodukte nur Wasser und Babyshampoo. Glaube nicht ,dass es daran liegt sonst wär's gestreut :/
Zähnchen wären mit noch keinen 4 Monaten früh oder doch?
Ich benutze die Creme von Eubos, Tötung ist zwar weg aber die wachsigen Flecken nicht.
LG

10

Okay, wenn es nur einseitig ist, spricht das tatsächlich gegen eine allergische Reaktion auf Pflegeprodukte oder Nahrungsmittel.

4 Monate ist früh für die Zähne, aber nicht unmöglich. Manche Babys kommen ja schon mit Zähnchen zur Welt. Mein Sohn hatte auch in dem Alter massive Zahnungsschmerzen, aber der erste Zahn kam erst Monate später durch. Unsere KiÄ meinte, dass die Zähne erst mal nur in den Kiefer einschießen und das manchen Babys mehr, manchen weniger Probleme macht...

Wenn du mit der Hautruhe schon die Rötung wegbekommen hast, würd ich erstmal damit weiter cremen. Die wachsigen Flecken kriegt die mit etwas Geduld auch noch weg.

9

Guten Morgen.

Keine Ahnung ob ich wieder helfen kann, aber mein Neffe hat so immer auf seine zähnchen reagiert. Die Wange war dann richtig rau und heiss.

Top Diskussionen anzeigen