Lauflernschuhe

Hallo ihr Lieben!

Mein Räuber (9M) läuft seit mehreren Wochen an Möbeln, Händen und Lauflernwagen aber freies Laufen sehe ich aller frühestens in einen Monat. Bisher war er barfuß oder mit (mehreren Lagen) Socken unterwegs. Wir haben auch Matsch-Füßlinge aber die sind für seine Geh-Versuche ehr hinder- als förderlich. Wir sind viel draußen und ich hätte gerne eine gute Lösung bei schlechtem Wetter. Sollte ich schon Lauflernschuhe holen? Könnt ihr Marken empfehlen? Ich habe Elefanten im Hinterkopf aber hatte noch keine in der Hand. Oder ist es noch zu früh für Schuhe und was ziehe ich sonst an die Füße?

Danke für eure Tipps
Lea

1

Das Problem kenne ich. Bei meiner großen konnte ich es recht lange raus zögern und mit Socken und diesen Matschüberziehern ging es schon. Die Kleine hat früher Schuhe bekommen, sie "musste" ja wirklich Immobilien mit bei Wind und Wetter. Ich würde mich auf alle Fälle gut beraten lassen. Unsere ersten Lauflernschuhe waren auch von Elefanten und ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. LG Bibabuba mit Maus (bald 4) und Mäuschen (bald 2)

2

Hallo, ich hatte für meinen Sohn Schuhe von Däumling gekauft und kann sie nur empfehlen. Diese waren (außer die Sohle) komplett aus Leder. Ich denke am wichtigsten ist das die Schuhe eine biegsame flexible Sohle haben damit das Kind das abrollen des Fußes gut lernen kann. Viele Grüße, Dana

3

Wir benutzen lederpuschen. Draußen läuft er eh noch nicht richtig da er sich auch nur an Möbeln entlang wuselt :-)
Sobald er nennenswerte Strecken läuft bekommt er lauflernschuhe. Habe Ricosta Pepino oder fili ins Auge gefasst:-)

4

Hallo!

Unsere Tochter schafft auch noch nicht mehr als 1-2 Meter frei zu laufen.
Da wir mittags immer 2h mit dem Hund draußen sind, wird es langsam auch zu kalt für Lederpuschen o.ä.
Wir haben deshalb Barfußschuhe. Ein paar von Filii und eins von jochie. Damit klappt es gut.
Wichtig ist, dass die Schuhe inklusive Sohle so weich und flexibel wie möglich ist und die Sohle keine Sprengung hat. Außerdem darauf achten, dass die Schuhe nicht zu klein sind. In der Regel sagt man bei Kinderfüßen Fußlänge +17mm. Spätestens bei +12 mm müssen neue Schuhe her.
Ist etwas gewöhnungsbedürftig, denn tatsächlich tragen die meisten Menschen zu kleine Schuhe.
Ich kann dir freizehn.de empfehlen 😊

5

Ich würde den Fuß niemals in einen Schuh stecken, wenn das Kind nicht komplett frei laufen kann. Dann ist draußen laufen eben keine Option, bis er / sie es alleine kann.

Meine Meinung...

7

So sehe ich es auch.
Sie hat erst Schuhe bekommen als sie draußen laufen konnte und ich wirklich welche brauchte...

6

Hi!
Ich habe unserem Lillemann Schuhe von Lurchi gekauft. Das Modell heisst glaube ich "Flo" oder "Flori". Wir haben die ungefütterte Variante, es gibt sie aber auch gefüttert. Das ist mMn eine Mischung aus Krabbel- und Lauflernschuh und war mir einfach sympathisch.
Viel Spaß beim Schuhe kaufen und LG :)

Top Diskussionen anzeigen