Rotavirenimpfung

Hallo

wie haben eure Kleinen die Rotavirenimpfung vertragen ?

lgđŸ€—

1

Makellos - null Reaktion :)

2

Problemlos.

3

Ohne probleme

4

Problemlos. Heute morgen hat er die zweite bekommen. Auch keinerlei Probleme.

5

Wir hatten am Dienstag die 1. Impfung und seitdem hat mein Kleiner Bauchweh. Da reagiert hald jedes Kind wieder anders. Lg

6

Die 1. Ganz gut, weiß aber nicht recht ob es daran lag, dass sie die nach 1 Min wieder ausgespuckt hat weil sie auf dem Bauch gelegt worden ist. Die 2. War die reine Hölle. 6 Tage lang ganz schlimme Bauchweh mit SchreikrĂ€mpfen. Bin am ĂŒberlegen ob sie die 3. Überhaupt noch bekommt....

7

Bei uns auch: ganz schlimmes Bauchweh. Hatten schon die 2. und es wird einfach nicht besser. Die gesamte Verdauung hat sich verÀndert. Nur 1x in der Woche Stuhlgang und eben ganz ganz schlimmes Bauchweh. Wir sind echt am verzweifeln. Bis zur 1. Impfung hat sie super geschlafen, das ist leider vorbei...

8

Hallo,
Es wurde viel gepupst und es war etwas unruhiger. Leider habe ich mich aber angesteckt und hatte starken Brechdurchfall, Gliederschmerzen und Fieber. Ich wĂŒrde beim nĂ€chsten Mal Handschuhe beim Wickeln anziehen fĂŒr die zehn Tage. Schön war das echt nicht!
LG

9

Es war zwar nicht deine Frage, aber warum möchtest du Rotaviren impfen lassen?
Ich bin sicher KEIN Impfgegner, im Gegenteil, aber wenn das Impfrisiko höher ist als die Krankheit selbst, sehe ich keinen Sinn darin. Noch dazu gibt es zu viele Mutationen gegen die man nicht impfen kann.

Ich frage nur, weil wir vom Arzt damals darĂŒber aufgeklĂ€rt wurden, meine beste Freundin / Cousine / weitere Freundin nicht. Nachdem sie das online recherchiert hatten, haben sie sich geĂ€rgert.


An alle anderen: Ich werde mich nicht auf Diskussionen einlassen, ich habe nur meine Meinung gesagt und eine Frage gestellt.

LG Soliko

Top Diskussionen anzeigen