Baby 5 Monate und krank

Hallo ihr Lieben!
Ich muss einfach nur mal Jammern!
Unsere Tochter war gestern genau 5 Monate und seit Freitag kann sie sich vom Rücken auf den Bauch drehen. Ich bin so stolz und unglaublich entsetzt wo die Zeit hin gekommen ist 😨 Sie ist doch "gestern" gerade erst auf die Welt gekommen.... 🙈 Gestern war noch alles gut und am Abend fing es an.... Ich stille noch voll und sie hatte von Geburt an täglich (eher mehrmals am Tag) Stuhl. Vor 1,5 Wochen war es schon mal, dass sie 3 Tage keinen Stuhl hatte, aber auch keine Probleme und danach einen Tag lang dementsprechend oft die Windel voll. 😅 Seit einiger Zeit hab ich das Gefühl, dass sie zahnt (jaja, das kann sich trotzdem noch hinziehen,ich weiß) und sie hatte schon wieder 3 Tage keinen Stuhl. Gestern am Abend hat sie gedrückt und gedrückt und konnte aber nicht. Sie ist dann eingeschlafen und ich dachte mir nichts weiter. Gegen Mitternacht ging es dann los... Sie hat gequengelt und geweint und gedrückt und dann auch endlich gekackt (Windeln haben eindeutig ein zu geringes Fassungsvermögen 🙈) und als ich sie aus dem Gitterbett nehme, trifft mich fast der Schlag! Ihr Kopf war richtig heiß... Wickeln, umziehen und Fiebermessen und 39,4 Grad Fieber. Hab ihr dann ein Paracetamol Zäpfchen gegeben, weil die nur geweint hat... Gegen 2 Uhr ist sie dann endlich wieder eingeschlafen und ich lag neben ihr voll Sorge.... Heute morgen gleich zum Kinderarzt und das Ergebnis ist ein Infekt (Mund/Rachen)... Ich hoffe so sehr, dass sie keinen Schnupfen oder Husten dazu bekommt und bald wieder fit ist. Sie tut mir so leid, wenn sie scheinbar Schmerzen hat und ich ihr nicht helfen kann.... 😢
Sorry fürs volljammern und das es doch so lang geworden ist, aber es musste raus!
Mein armes Mäuschen. 😪
Wünsch euch noch einen schönen Tag!
Danke fürs Lesen!
Liebe Grüße Johanna mit Ida, die gerade beim stillen eingeschlafen ist...

1

Wenn du voll stillst haben sie eigentlich keine Verstopfung...du kannst aber wenn du das Gefühl hast sie drückt zu viel ihr helfen leicht Bauch massieren, Füße leicht in den Bauch geben und einmal Fieber messen ( regt den Darm an)

2

Ja, es hat mich gestern Abend auch sehr irritiert, weil es immer heißt, dass sie beim Vollstillen keine Verstopfung haben.... Hab ihr dann den Bauch massiert und die Füße bewegt.... Und Windsalbe einmassiert.... Heute hat sie dafür schon 2 mal ordentlich gemacht.... 😅
Die Kinderärztin meinte, dass sich die Verdauung beim zahnen schon ändern kann (öfter/seltener/Durchfall...) 🤷

3

Ja beim zahnen ist echt alles möglich...wund sein, Fieber und Dauer schreien🤪 gutes durchhalten

weiteren Kommentar laden
5

Liebe Johanna 🌸
Ohhhh weh - heile Ida, heile ✨ hex hex ✨
Ich kann dich sehr gut verstehen und es tut mir so leid zu lesen. Es ist so schlimm wenn die kleinen sich so quälen müssen. Ich drück die Daumen dass das Fieber seinen Zweck erfüllt hat und Ida schnell wieder fit ist und sich das Kackathema wieder reguliert.

Wir haben schon zwei Zähnchen. Also manchmal geht es dann schneller als man denkt. Tara war 4,5 Monate...und es scheint jetzt ein Dauerthema zu sein mit Pausen. Es ist so schwer die süßen gut zu begleiten wenn sie so schmerzen haben.
Aber hey Johanna ✌️Wir schaffen das und unsere Babys auch! Heile Ida, heile ✨ das hilft bei mir immer ;)

6

Oh, vielen lieben Dank!!! 😘
Ich bin ja sehr verwöhnt, Ida hat seit der 6. Woche nachts nicht mehr gestillt und braucht nur (mal öfter, mal selten) den Schnuller. Letzte Nacht hab ich von 21 Uhr bis 3 Uhr im 1,5 h takt gestillt und danach ist sie nur auf dem Arm eingeschlafen. Ich bin heute gerädert! Unvorstellbar, dass manche das MONATELANG jeden Tag machen.
Heute ist es schon ein bisschen besser (zumindest ist sie nicht mehr so heiß).

Wow, das ist ja toll, dass Tara schon 2 Zähne hat! (Na gut beim stillen vermutlich nicht 😅) Ich "warte" schon seit gut 1 Monat, dass ein Zähnchen kommt, weil man das Gefühl hat, dass es jederzeit soweit sein muss. 🤷 Bin gespannt wann es wirklich soweit ist.
Geht es euch sonst gut? Hast du dich schon ans Mama sein gewöhnt? Es ist ja doch eine ziemliche Veränderung 😅 Hab mir vieles im Vorhinein definitiv anders vorgestellt, aber es ist so wunderbar. Wenn die Kleine von Herzen lacht und sich an mich kuschelt.... Einfach zum Schmelzen. 😍
Wünsch euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße Johanna mit schlafender Ida auf dem Arm 😘

Top Diskussionen anzeigen