Stärker Wind-wie Baby schützen?

Hallo ihr Lieben.

Wir haben heute temp. von 16/17 Grad Celsius und dazu Wind von 25 km/h und dazu kommen noch Böen bis 60 km/h.

So. Ich musste heute einkaufen. Mein Mann ist heute nicht zuhause und kommt erst gegen Abend.

Also habe ich meinen 6 Wochen alten kleinen Mann einen Kurzarmbody unter unter einem warmen dicken Langarmstrampler gezogen und Mütze auf.

So habe ich ihn in den Babysafe gepackt.
Musste ja nur von der Haustür in Auto. Und vom Parkplatz beim Lidl (Habe direkt vorne am Eingang geparkt) in den Lidl rein.

Mein Babysafe hat noch eine Haube die ich über meinen kleinen drüber gezogen habe, sodass er den Wind nicht voll ab bekommt.

Ich denke für diese kurzen Momente war das okay.

Aber wie soll man die kleinen schützen, wenn man mal etwas länger unterwegs ist, aus welchem Gründen auch immer. Manchmal muss man ja irgendwo hin, wo man nicht direkt von der Tür parken kann und noch ein ganzes Stück laufen muss.

Wie macht ihr das? Gerade bei solchen kleinen die gerade mal wenige Wochen alt sind?

LG
Eva mit klein Kai 👶

1

Hi,

KiWa mit Regenverdeck.

Am allerwichtigsten ist eine gute Mütze, die schön bis über die Ohren geht und evtl ein Halstuch, damit kein Wind an den Hals/Nacken kommt...

LG

5

Das mit dem Halstuch ist eine gute Idee.
Habe ja welche da, nur nicht dran gedacht, das sie in der Schublade liegen 😅 hatte sie noch ganz am Anfang der Schwangerschaft gekauft. Da war ich 4ter Monat ungefähr. 🤣

2

Wir wohnen im Harz, hier ist immer viel Wind, besonders im Herbst. Wir hatten für unseren Kinderwagen ein Verdeck (Windschutz) und Mausi zusätzlich ein Mützchen auf.

4

Darf ich fragen wo aus dem Harz? Ich bin im LK Wernigerode aufgewachsen. Lebe jezt aber wo anders.

Danke übrigens für deine Antwort 🤗

LG Eva mit klein Kai

7

Noch ein Harzer, wie lustig. 😊
Grüße aus Bad Harzburg. Hier war es heute recht windig.

weitere Kommentare laden
3

Entweder für die Babyschale nen Fußsack oder für kurze Wege ne warme Decke drüber legen. Fußsack kannst du dann aufmachen und Decke weg nehmen wenn es drinnen zu warm wäre.

6

Es gibt Einschlagdecken die dann auch im Auto noch warm halten bis die Heizung alles aufgewärmt hat und gegen den Wind, Sonne usw kann man auch sowas wie den Moop nutzen.

10

Ich liebe die Overalls von Hoppediz. Da braucht man schon nicht mit einer nervigen Jacke rumhantieren. Hänse ubd düse kann man zuklappen. Wenn es sehr windig ist leg ich noch ne Decke drüber ubd im Kinderwagen regenverdeck

Top Diskussionen anzeigen