Viel schlafen nach schub

Hallo ihr lieben, meine Tochter lina ist nun 6 Wochen alt. Ich denke wir haben den ersten schub nun hinter uns gebracht, denn seit gestern schläft sie nur noch. Im schub wollte sie oft trinken, war quengelig und hat höchstens tagsüber mal 20 Minuten geschlafen. Seit gestern schläft sie, trinkt ist kurz wach, schläft und das geht die ganze Zeit so... War das bei euren auch so bzw ist das noch normal? Bin eigentlich nicht diejenige die sich viel Sorgen macht, aber etwas Gedanken mache ich mir schon. Dazu kommt, dass sie nicht mehr auf meinem Arm schlafen will, doch sobald ich sie in die federwiege lege und die anfängt zu wippen, ist sie weg.
Könnt ihr mich etwas beruhigen oder habt ähnliche Erfahrungen gemacht?
LG suliluli mit lina *9.8.18

1

Alao ich weiß nicht ob ea com Schub kommt. Aber ein 6 Wochen altes baby darf am Tag gerne 20 Std schlafen das ist vollkommen normal und nicht Besorgniserregend.

2

Ich fand das halt nur so komisch, da sie die letzten Tage halt so gut wie gar nicht geschlafen hat und wenn dann nur kurz.. Also denkst du das das eher sone Phase war und sich das jetzt wieder normalisiert hat?

3

Ich denke das sie wegen dem Schub ehr wach war und viel Zuneigung brauchte und nun sich wieder alles normalisiert hat und sie wieder viel schläft.

4

Hallo ist hier auch so am Ende des 8. wochen schubes.
Währenddessen hat sie kaum geschlafen tagsüber und jetzt da er bald zu ende ist (oder sogar schon ist) schläft sie wieder mehr

5

Das mit dem viel schlafen ist bei uns immer ein Zeichen für einen Wachstumsschub. Die kommen bei uns gerne direkt nach den Entwicklungsschüben. Scheint bei Euch auch so zu sein. Finde das ganz praktisch, da wir uns so alle gut vom Schub erholen können.

6

Also bei uns war das nach schubende auch immer so!!

Top Diskussionen anzeigen