Kopfgnies

Wie macht ihr das weg?
Oder lasst ihr es dran?

Liebe Grüße Nic

1

Mein Sohn war davon ziemlich stark befallen auch im Gesicht. Da er viele Haare hat, haben wir auf Anraten der Ärztin und Hebamme immer wieder Lotion drauf gemacht und einmal die Woche mit Öl behandelt, einwirken lassen und anschließend auswaschen. Nach so 2-3 Wochen war er weg

2

Ich habs abgemacht. Öl drauf, einwirken mit Mütze, dann mit weicher Babybürste ausgebürstet. Immer vorsichtig und nur alle paar Tage etwas, um die Kopfhaut nicht zu sehr zu beanspruchen.

12

Huhu muss man danach das Baby baden damit das Öl abgeht???lg

13

Wir benutzen bis heute kein Shampoo, aber damit das Öl abgeht hab ich ganz wenig beim Baden benutzt. Ist sonst sehr hartnäckig.

3

Unser Kleiner hatte auch den ganzen Kopf voll, auch jetzt mit 5 Monaten kommt immer etwas nach. Aber wir bekommen es sehr gut mit Kokosöl weg. Kurz einwirken lassen und dann mit einem nassen Waschlappen drüber streichen und bürsten.

Am besten nicht zu stark rubbeln, sonst kann es zu Verletzungen konmen. Aber denke, dass fast jede Mutter intuitiv vorsichtig vorgehen wird 🤗

4

Wir haben nach dem Baden (die Kruste war dann "aufgeweicht") Mandelöl aufgetragen und nicht wieder abgewaschen.
Am nächsten Tag mit Babybürste etwas gekämmt.
Es ging so recht schnell weg.

Wichtig für die Behandlung mit Öl ist, dass die behandelte Fläche feucht ist. So wirkt das Öl am besten.

5

Huhu

Also mein großer hat es ganz schlimm sogar noch mit ca 5 Jahren.
Es kam immer mal wieder.
Haben es immer mit kokosöl und Bürste behandelt.
Leider konnte mir keiner sagen wieso es so lange ging und wieso es immer wieder kam.

LG Janine

6

Unser zweiter Sohn hatte eine ganze Zeit lang gar keinen, er ist jetzt 4 Monate alt und vor wenigen Tagen hatte er welchen. Es juckte ihn und er kratzte sich ständig.. Nach langem Überlegen habe ich ihm eine Lotion und einen Schaum gekauft, der wohl helfen soll. Bis ich es anwenden wollte, war es von alleine verschwunden 😄😂
Mein erster Sohn hatte viel, das hat sich aber durchs Baden mit lauwarmen Wasser irgendwann gelöst.. 😊

Liebe Grüße

7

Ich hab die weiteren Antworten nicht gelesen, deshalb evtl doppelt.
Töpfer Kleiebad ins Badewasser, mit dem Waschlappen über den Kopf streichen und es verschwindet. Bitte nicht daran puhlen o ä

8

Ich lasse es dran. Ist ja nur ein kosmetisches Problem ;) So lange es meinen Bub nicht stört, stört es mich auch nicht. Geht ja irgendwann von alleine weg.

9

Hab's dran gelassen aber bei meiner Tochter war's/ist's nicht schlimm. Jetzt mit knapp einem Jahr ist nur noch wenig vorhanden.

Top Diskussionen anzeigen