Feuchte Stoffwindel

Hallo ihr Lieben,
Meist lese ich eher still mit, aber nun bräuchte ich mal einen Rat von den erfahrenen Stoffwindelmamas.
Wir wickeln mit Mullwindel als Einlage und als "Booster Ikea-Lapoen oder selbst genähte Frotteeeinlagen. Als Überhose haben wir die Milovia.

Nun das Problem,
Wenn ich die Einlagen vorne unter sie Lasche lege, und der kleine Kerl gestrullert hat, ist die Lasche beim nächsten Wechsel feucht.
Tagsüber habe ich es jetzt einfach mit häufigem Windelwechsel versucht, aber da steigen gerade rasant die Wäscheberge. Und Nachts Wechsel ich die Windel wenn er zum stillen wach wird, das heißt ca alle 4 Std.

Habt ihr einen Tipp?
Ich meine ich kann die Überhosen auch immer ein über das andere Mal nutzen und sie dazwischen trocknen lassen, aber dann riecht es ja doch nach kurzer Zeit. Und es ist doch nicht Sinn nach jedem Wechseln die Überhose zu waschen, oder?

Danke schonmal für eure Hilfe.
Wunder-x3

1

Huhu

Ich lege die Einlagen vorne einfach nicht in die lasche 🙈 bei uns bleiben sie trotzdem da wo sie hingehören.
Ansonsten putze ich die Überhosen auch schonmal mit einem feuchten Lappen aus und lasse sie dann trocknen.

Liebe Grüße

2

ICH wechsel bei jedem Windelwechseln die Überhose und hänge sie zum Trocknen auf.
So kann ich sie auch öfter verwenden.

Vielleicht wären Trockenfleece-Einlagen was für euch? Die leiten die Feuchtigkeit ins Innere der Windel.
Ach ja, und für nachts würde ich dir Höschenwindeln (z.B. Bamboozle von Totsbots) empfehlen....sind unschlagbar saugfähige Nachtwindeln und darüber dann eine euerer Milovia-Überhosen.

Oder du „baust“ deinem kleinen Mann aus den eingelegten Einlagen einen „Pullersteg“. Aber youtube gibt es gute Videos diesbezüglich.

Ansonsten fällt mir als Booster statt einer erneuten Frottee-Einlage eine Hanf- oder Bambuseinlage ein (unter der Mullwindel). Sind prima Saugkraftverstärker, vielleicht ist dein Baby dann nicht ganz so nass.

3

Huhu
Ich nutze das selbe System. Hab allerdings ein Mädel
Verwendest du auch Mullwindeln?
Ich nehme die Mullwindeln halt als Einlage, lege die unter die laschen.
Miloboost kommt mit rein wenn’s länger dauert, beim jungen kannst du diese dann vorne ganzen und über die lasche drüber legen. Aber genauso könntest du auch eine Mullwindel vorne doppelt legen, oder halt den Ikea WL.
Aber vielleicht hab ich dich auch falsch verstanden 😊🙈
Schau dir mal die Videos von Windelwissen an..
Außerdem verwende ich nach dem wickeln immer eine andere Überhose und Lüfte die gekürte aus, meistens ist sie nicht nass, mache ich aber trotzdem.

4

Ah ich hab noch am genau gelesen, sorry.
Also Mullwindel unter die lasche und die Einlage einfach (doppelt) über die lasche legen.
Dann dürfte nix passieren

5

Ok, so Versuch ich es mal. Vielen Dank!
Die Lasche scheint sich durch die Einlage " vollsaugen". Ich hab die auch schon als pipibarriere gerollt, aber irgendwie wird es nicht besser.
Vielleicht klappt das mit dem drüber legen.

Danke für eure Tipps.

weiteren Kommentar laden
6

Hallo :-)
Man kann einiges rausholen durch geschlechtsspezifisches Falten der Mullwindel. Schau mal hier:
https://youtu.be/L3aTDouK9Yk
Bei uns hat es super gewirkt 👍.
LG #winke

7

Ich habe genau das gleiche Problem mit den Milovias und habe auch einen Jungen. Ich falte die Mullwindel jetzt mehrmals, so dass ich insgesamt drei Lagen habe. Plus innen einen Ikeawaschlappen. Seitdem geht es besser. Die Einlage ist dadurch auch dicker und stabiler und hält besser. Außerdem ist sie schmaler für mehr Bewegungsfreiheit zwischen den Beinen.
Wichtig ist auch, die Größe genau anzupassen, dass die Überhose vorn höher sitzt.

8

Danke, das ist auch eine gute Idee.
Und mit vorne höher probier ich direkt mal aus.

Top Diskussionen anzeigen