Neugeborenes und fernsehen

Hallo zusammen

Ich habe am 10. August 2018 unseren Sohn auf die Welt gebracht. 😍 Er ist unser erstes Kind.

Nun habe ich eine Frage. Er ist ja erst 3 Wochen alt. Wie macht ihr das am Abend wenn ihr mit eurem Partner einen Film schauen wollt? Wir hatten ihn immer dabei bis ich gelesen habe dass dies zu Überreizung fĂŒhren kann.
Nun haben wir gestern versucht den Kleinen, statt bei und auf dem Sofa schlafen zu lassen, bereits ins Bettchen zu bringen. (Tipp von Hebamme) Er schlĂ€ft bei uns im Zimmer in einem Beistellbett. Also habe ich ihn in den Schlaf gewogen und in sein Bett gelegt. Er schlief dann 20min und fing an zu weinen als er bemerkt hat dass niemand mehr da ist. Ich konnte ihn sehr schnell und ohne aus dem Bettchen zu nehmen wieder zum schlafen bringen. (So wie das in der Nacht auch gemacht wird.) Danach ist er aber alle 2-3 Minuten wieder wach geworden und hat sich auch nicht mehr beruhigen lassen ausser man hat ihn auf den Arm genommen. Nach dem 3ten Versuch wollte er dann garnicht mehr einschlafen obwohl er sichtlich mĂŒde war.

Wie habt ihr das gemacht in dem Alter?

Ich freue mich auf eure Antworten und hoffentlich guten Tipps. 😃

2

Ich konnte meine Maus so mit 11-12 Wochen vor uns ins Bett bringen wie du beschrieben hast. Vorher hatte sie auch immer schon ne Runde auf meinem Arm im Wohnzimmer geschlafen. Wir haben dabei auch Fernsehen geguckt aber halt wirklich leise. Außerdem habe ich sie immer vom Fernseher abgewandt gehalten und wir hatten noch eine weitere Lichtquelle an, damit das Licht vom Fernseher nicht so flackert. Hat gut geklappt und das Baby war offensichtlich auch nicht ĂŒberreizt.
Probiert halt immer Mal wieder ihn ins Bett zu bringen, irgendwann ist er so weit. Meine Kleine wacht ĂŒbrigens immernoch einmal nach genau 30 Minuten auf, wenn ich sie dann nochmal einschlagbegleite schlĂ€ft sie richtig.

1

Also meine Tochter ist jetzt knapp 10 Wochen alt und ich habe sie beim Fernsehen meistens auf dem Schoß weil sie schlĂ€ft oder sie sitzt auch mal in ihrer wippe đŸ€·
Habe mir da bis jetzt gar nicht so gedanken zu gemacht 🙈

3

Lustiger Tipp von der Hebamme. Die meisten Kinder können in dem Alter noch nicht alleine schlafen...bei uns klappt es erst seit die Bohne 5,5 Monate ist.
Solange du deinen kleinen nicht zum Fernseher ausrichtest, sollte das eigentlich kein Problem sein. Die LautstĂ€rke nicht auf Party stellen und beim Film schauen kuscheln. So haben wir’s gemacht, wobei wir auch immer so fix und alle waren, dass wir alle um halb 9 im Bett lagen 😅 aber in den ersten Wochen habe ich gerne beim stillmarathon irgendeine Serie geschaut.
Noch kannst du es machen, in einigen Wochen wird dein kleiner sich vermutlich immer zum Fernseher drehen wollen um mitzuschauen.
Seitdem ist bei uns die Glotze tagsĂŒber vollends zum StaubfĂ€nger mutiert. Erst wenn die Bohne im Bett ist, wird Tagesschau geguckt 😄

4

Wie sie noch so klein war, hatte ich sie dabei. Sie lag bei uns am Sofa oder im Stubenwagen neben uns oder ich hab mit ihr gekuschelt. Jetzt mit 5 Monaten rennt der Fernseher nur mehr, wenn sie abends in ihrem Zimmer schlĂ€ft, da sie sonst mitschauen möchte. Die Großen haben im Keller einen eigenen Raum mit Fernseher, sodass sie nicht zu kurz kommen 😉

5

Wir hatten sie immer dabei und auch Fernsehen geschaut. Wenn dass das Kind ĂŒberreizt, merkt man das doch. Unserer war es völlig wurscht, auch auf Feiern und Co. sie war immer ĂŒberall dabei und hat geschlafen. Entweder im Tragetuch, oder Kiwa oder spĂ€ter im Buggy.

6

Da war unsere noch bei einem von uns auf dem Arm. Bei der jetzt Kleinen wollten wir das erst vermeiden, haben es dann aber aus bequemlichkeit auch wieder gemacht. Seit sie ca. drei Monate ist wird sie in ihr Bett gebracht wo ich mich im dunklen daneben lege und warte bis sie schlÀft das klappt dann.
lg

7

Mh.. unsere Maus ist jetzt 6 Monate und der Fernseher ist aus, wenn sie wach ist.
Wir schauen 1-2x die Woche abends, wenn sie dann schlÀft.
Wenn sie tagsĂŒber schlĂ€ft, habe ich ab und zu Netflix auf dem Handy ĂŒber Kopfhörer laufen.

8

Fernsehen haben wir nicht, aber als mein Kleiner so jung war, hab ich ihn beim Zocken dabei gehabt 😄 Er hat einfach auf mir geschlafen, Gesicht vom Fernseher abgewandt. Ton leise.
Mal einen Film auf Netflix haben wir genauso geguckt. Oder wir lagen in unserem Bett, er zwischen uns mit den FĂŒĂŸen zum Laptop. Da braucht man ja dann keinen lauten Ton, er schlief wie ein Stein dabei.

9

In dem Alter hat unser Sohn auf der Couch geschlafen wĂ€hrend wir Serien geschaut haben. Da hĂ€tte auch ein Ufo landen können so tief hat er geschlafen.. ĂŒberreizt war er nie..

Top Diskussionen anzeigen