Babys Zähnchen

Hey ihr Lieben,
Ich hab mal eine ganz doofe Frage.. Meine Maus hat seit Montag ihr erstes Zähnchen. Seither putzen wir morgens und abends mit einer mini Zahnbürste.
Aber reichte das? Es gibt ja wie überall verschiedene Meinungen dazu. Spanien putzt zum Beispiel erst ab dem zweiten Lebensjahr. (Wär mir persönlich zu spät, weil ich sie ja auch an das Ritual gewöhnen möchte). Aber eigentlich heißt es ja nach jeden essen zu putzen. Also auch nach dem Fläschchen?
Und wir macht ihr das nachts? Mini ist jetzt 11 Monate alt und ich gebe ihr in der Nacht gerade nur noch wenig Milch Pulver in die Flasche, also stark verdünnt. Aber nur Wasser nimmt sie nachts nicht.
Wie handhabt ihr das ganze?

1

Hey,
wir putzen morgens und abends. Nach jedem Essen wäre bei uns alle 2 Stunden 🙈. Finde ich persönlich auch völlig übertrieben. Aber jeder so wie er mag.
LG

2

Hallo, unsere Kleine ist 5 Monate alt und hat bereits 2 Zähne 🙈 ehrlich gesagt putze ich ihr die Zähne noch nicht. Sie wird mir auch die Minizahnbürste aufessen 🙈
Nach dem KiA sollte ich auch erst später damit beginnen. Aber es gibt viele Meinungen dazu.
Optimistin mit Daria 5 Monate alt ❤

3

Uns wurde gesagt, ab dem ersten zahn, 2x mal täg. nur einmal davon mit ganz ganz wenig Zahnpaster. Mann kann auch zuviel putzen.

4

Hey...
also mein kleiner ist jetzt auch 11 Monate und sind gerade bei Zahn nr.8...
dementsprechend is auch seine Laune im Moment echt im Keller -.-
Aber verständlich bei den schmerzen!

Wir putzen nach dem Frühstück mit der Zahnbürste ich voran und er macht dann den Rest 😄
Und Abends kommt es auf seine Verfassung an... wenn er gar nicht möchte dann hab ich einen Plan.B und zwar hab ich ne eher raue spuckwindel in kleine Stückchen geschnitten, da Schnapp ich mir dann ein eckchen, mit warmen Wasser befeuchten, Zahnpasta drauf und "putze" ihm damit die Zähne!
Wir benutzen beide Male Zahnpasta. Unsere ist ohne fluorid und mit xylit...

Alles liebe 🍀

Top Diskussionen anzeigen