Urlaub mit ungeimpften Baby !!!

Hallo meine lieben

Ich wollte mal fragen wer mit einem ungeimpften Baby schonmal im Urlaub war ?

Lg

1

Hallo,
Die frage ist sehr unpräzise. Wie alt ist das Baby denn und wo soll es hingehen?

Wir waren zweimal in den USA als unsere Kinder noch nicht gegen MMR geimpft waren, da sie für die Impfung noch zu jung waren.

Sie leben beide noch.
Und was bringt dir meine Antwort jetzt?

Du müsstest wie gesagt mehr Infos geben wieso du dir Gedanken machst.

LG

2

Weiß zwar nicht was dir die Auskunft bringen soll, aber wir sind gerade zum 3. mal in Spanien. Mein Sohn ist 8 Monate und komplett ungeimpft.

3

Mein kleiner ist 8,5 Monate alt auch ungeimpft
Vor 4wochen waren wir beim Arzt wollten impfen aber da der kleine 4zähne gleichzeitig bekommt hat der Arzt nicht geimpft
Mir wird ständig gesagt das es gefährlich ist in Urlaub zu fahren da er vieles einfangen kann usw das kann natürlich auch hier passieren

4

Aber in anderen Ländern gibt es ganz andere Erreger und viel mehr Krankheiten.

Ich würde das vom Land abhängig machen.

weitere Kommentare laden
14

Hey..

also an einige Verfasser hier: ich würde mal die Kirche im Dorf lassen. Auch in der Türkei werden die Menschen geimpft. Bei den zahlreichen ungeimpften Kindern in Deutschland, besteht wohl auch eine gewisse Ansteckungsgefahr oder etwa nicht!?!..dann sollten wir uns am bestens alle einsperren, bis wirklich alle Impfungen erfolgten.

15

Ja hier würde ich in den Risikogebieten für FSME auch nicht mit meinem ungeimpften Baby gehen, wenn es den Kinderwagen auch mal verlassen soll.

Und das hat nicht mit der Türkei zu tun, falls du hier die Rassismuskeule rausholen willst, aber dort gibt es nun mal deutlich mehr Fälle von Masern und Hepatitis A. Beides HOCHANSTECKEND.

17

Na also mit Rassismus hat mein Beitrag ja nun nicht wirklich was zu tun. Jetzt hadt Du ein bisschen sehr weit ausgeholt.

weitere Kommentare laden
20

Wir sind auch ungeimpft und quasi dauerhaft im Ausland. Wenn dein Kind gesund und munter ist, würde ich fahren. VG

22

Dass wir im 21.Jhd leben und aufgeklärt sind, über Zugang zu allen Medien und Wissensbeständen verfügen und es immernoch Menschen gibt, die ihre Kinder nicht impfen ist absolute Fahrlässigkeit und Dummheit!!!!
Leute, ihr bringt nicht nur eurer Kind in Gefahr, sondern alle anderen Menschen.

Shanaz, du impfst dein Kind lieber nicht und isolierst es lieber von der Außenwelt? Anstatt es zu impfen und die Welt erkunden zu lassen???!!! Schöner Schlamassel den du euch da eingebrockt hast. Und ziemlich unlogisch.

In anderen Ländern betteln die Menschen um Impfungen, dessen Krankheiten jährlich tausende von Kindern umbringen. Und ihr verzichtet auf die Impfung weil irgendwelche Verschwörungstheorien kursieren???! Ich zweifele manchmal echt am Verstand mancher Leute...

23

Nun, das hat shanaz ja nicht gesagt, sondern dass der Arzt wegen der Zahndurchbrüche grad nicht impfen wollte...!
Da kommt natürlich die Frage auf @ shanaz: hat dein Kind den 1. Impfzyklus schon intus? Um welche Impfungen genau machst Du Dir Sorgen? Hepatitis (normalerweise keine Generalimpfung)? FSME (normalerweise keine Generalimpfung)? Tetanus (normalerweise Impfung mit ca. 1 Jahr)?

28

Erstens habe ich irgendwo geschrieben das ich nicht impfen lasse ???? Erstmal vorher lesen
Das hier ist keine Diskussion ob ich impfe oder nicht es geht dadrum das es noch nicht geimpft ist und es hatte seine Gründe
Ich bin ganz bestimmt keine impfgegnerin und lasse mir sowas von dir auch nicht unterstellen

weitere Kommentare laden
25

Guten Morgen, ich habe zwar kein Baby, aber eine 10jährige ungeimpfte Tochter und seit sie ein Jahr alt ist, fahren/fliegen wir jedes Jahr einmal nach Österreich und einmal auf die kanarischen Inseln bzw. Balearen. Ich arbeite beim Kinderarzt und hab mich jahrelang mit der Thematik auseinander gesetzt. Aber das nützt dir jetzt leider nichts. Wenn du Angst vor den Krankheiten hast und von Impfungen überzeugt bist, würde ich an deiner Stelle warten, bis die ersten 2 Impfungen durch sind. Bei mit ist es anders herum, ich bin von Impfungen nicht überzeugt und habe keine Angst vor den Krankheiten. Ich lasse aus voller Überzeugung nicht impfen. LG

32

Du arbeitest beim Kinderarzt? Als was? Und was sagt denn dein Chef zu deinen impfkritischen Anwandlungen?

33

Es gibt im übrigen auch genügend impfkritische Ärzte ;)
Diese Fragen... wenn ich beim Zahnarzt arbeite, habe ich ja auch nicht automatisch weiße Zähne 😅😂

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen