Blähungen ohne Bauchweh?

Hallo zusammen,

mein Kleiner ist nun etwas über einen Monat alt.

Am Anfang hatte er die Aptamil Pre HA bekommen, von der er starke Bauchschmerzen hatte. Sab Simplex hat nicht geholfen, ebenso bauchmassage.

Wir haben dann gewechselt auf die Bebivita Pre HA. Seitdem hat er kein Bauchweh mehr aber dafür Blähungen. Stuhl ist okay, keine Verstopfungen oder Durchfall.

Ist das normal? Also Schmerzen scheint er nicht zu haben. Er schreit oder krümmt sich nicht. Er schreit nur, wenn er Hunger hat oder geknuddelt werden will.

Muss ich was gegen die Blähungen tun?

Bevor gefragt wird: Stillen ist keine Option. Haben wir versucht und aufgrund der Antiepileptika, die ich nehmen muss, hatte er Atemaussetzer, die er selbst nicht regulieren konnte. Die Medikamente wurden in einer hohen Konzentration in der Muttermilch festgestellt.

LG und danke für eure Antworten.

1

Wenn er mit den Blähungen keine Probleme hat, musst Du auch nichts tun. Es ist nur Luft, die er vermutlich beim Trinken geschluckt hat.
Meine hat das auch beim Stillen, aber es stört sie nicht.
LG Ninis

2

Hallo,
wenn ich es richtig verstehe pupst euer Sohn einfach viel? :-) Das ist ohne Schmerzen nicht schlimm, der Darm muss erst mal in Gang kommen und lernen mit der ganzen Milch klar zu kommen, genug Enzyme zu bilden etc.! Worauf ihr achten könntet, wäre regelmäßig Bäuerchen zu machen, falls viel Luft geschluckt wird oder mal andere Sauger zu testen. Aber solange er keine Schmerzen hat, ist das eigentlich nicht schlimm.
LG

Top Diskussionen anzeigen