Baby schaut in Rückenlage fast nur nach links

Hallo.

Mein Baby 19 Wochen schaut in Rückenlage fast nur nach links. Die Ärztin meinte jetzt ich soll sie anders lagern. Wenn das in einer Woche nichts hilft soll ich einen Schädelultraschall durch die Fontanelle machen. Hatte das schon wer? Was findet man da raus? Sie hat die Ärztin auch nicht angelacht obwohl sie das schon sonschön kann.
Danke

Lisette

1

Hey 😊 also das mit dem Lachen...😬denk dir nix dabei!! Das ist bei unseren kleinen auch erst zu dem Zeitpunkt so langsam gekommen gegenüber fremden!!
Das mit dem Kopf...geht doch mal zum Osteopathen!! Bei uns war es danach sofort weg 👍🏼👌🏼🤗

2

Das sie die Ärztin nicht angelacht hat ist völlig ok. Muss man ja nicht bei jedem. Das mit dem Seitenblick hatten wir auch. Wir waren zweimal bei der Physio /Osteopathin. Sie hatte da Verspannungen noch von der Geburt.

3

Hallo,

Die Sache mit dem lachen würde ich nicht überbewerten.

Wir hatten auch eine solche Vorzugshaltung. Mein kleiner hat immer den Kopf nach links gedreht von Beginn an. Ursachen waren Blockaden, die vermutlich bei der rasanten Geburt entstanden sind. Wir sollten ihn dann auch immer auf der anderen seite lagern. Auch einen kopfultraschall gab es, da der Kopf in den ersten Wochen überproportional gewachsen ist. Das ist nix schlimmes. Man will nur sichergehen, dass es keine organischen Ursachen gibt. Dies alles half aber nicht. Dann bekam er physio, ostheopathie und wurde einmal beim Orthopäden eingerenkt. Heute mit 8 Monaten ist er ein fittes Kerlchen und von der vorzugshaltung ist nichts mehr zu sehen.

Lg

Suricata

4

Hey,
Mach dir keine Gedanken. Ich würde aber trotzdem mal zu einem Osteopath bzw Physio mit Zusatzausbildung um eine Blockade auszuschließen.
Nebenbei kannst du versuchen die andere Seite interessant zu machen. Krabbeldecke ans Fenster in die Richtung oder das Spielzeug auf die andere Seite. Oder viel von der Seite mit ihm reden und spielen.

Das mit dem lachen hat meiner auch ganz extrem. Zuhause kringelt er sich vor lachen und sobald fremde dabei sind starrt er sie nur an mit einer Falte auf der Stirn :-)

5

Hatten das selbe Problem, der kleine hatte sich bei der Geburt oben einen Halswirbel verrenkt, sodass es ihm unangenehm war auf der anderen Seite mit dem Kopf zu liegen. Die Blockade hat der Osteopath super gelöst und der kleine hat keinerlei Beschwerden mehr und dreht den Kopf auch wieder zur anderen Seite.
Würde vielleicht erst mal das probieren :) Liebe Grüße

6

Probier mal aus ihn anders hinzulegen. Meiner schaut such fast nur nach links. Sein beistellbett steht jedoch rechts neben dem Bett.

Wenn ich in links von mir ins Bett lege schaut er nach rechts 😅 vielleicht ist es bei dir auch nur ein "die Mama anschauen"

7

Huhu...unser Sohn ist 5 Monate alt....er hat immer nur den Kopf auf links gehabt...rechts gab es nicht für ihn und er hat sich permanent überstreckt....wir sind mit 9 Wochen zur Krankengymnastik mit ihm gegangen...alles lief nur noch über die Rechte seit e...füttern...bespaßen...Spielzeug...aus dem Bett holen ...alles von recht ...auf dem arm auch auf rechts...es hat sich sehr sehr schnell gebessert....die überstreckung: mach dein Baby rund!!!!...unser Sohn lag nur noch im maxicosi....denn er macht dein Baby in der Haltung rund und lässt die überstreckung auch nicht zu...der maxicosi ist nicht schädlich für dein Baby....Deinem Baby tut es gut...hast du ihn im arm mach ihn rund...Du wirst sehen...es klappt...bei uns hat es sehr schnell Besserung gezeigt....alles liebe

Top Diskussionen anzeigen