Mit dem Kopf gegen die Wand gefallen beim laufen..

Hallo,
mein kleiner ist nun fast 12 Monate alt und hat vorhin das erste mal (unbeobachtet von meinem Mann) das Sofa los gelassen und ist Richtung wand gelaufen..dort ist er hingefallen und mit dem Kopf gegen die wand geknallt..
Er hat geweint..sich trösten lassen und ist nun normal drauf..Gekühlt haben wir natürlich auch.
Mein Mann macht sich totale Vorwürfe..ich mir auch..obwohl ich nicht dabei war..

In die Notaufnahme würde ich jetzt nicht sofort gehen..oder?
Ihm geht es anscheinend gut..und wenn nichts auffällig ist, würde ich ihn einfach beobachten?!

Liebe Grüße

1

Mach dir keine Sorgen, wird wohl alles gut sein. Ich war mal so blöd, dass ich mein wenige Tage altes Kind von einem in ein anderes Zimmer tragen wollte und dabei ist sein Kopf an den Türramen gestoßen. Es ist aber nichts passiert außer dass er geweint hat und ein bisschen benommen war für paar Minuten.

Alles Gute
Dani mit Marvin (6 Monate)

2

Hey
Er ist nur mit dem kopf gegen die wand gelaufen,zum notartzt ist da mehr als nur übertrieben..er wird ja wohl kaum mit 50 kmh gegen gedonnert sein..
Wart ab bis er anfängt zu laufen,springen oder treppe hoch und runter zu laufen ;)
Die kleinen bestehen nicht aus zucker sondern sind robuster als so manches mama herz =)
Lg

4

Ja, das dachte ich mir auch.
Die Wand ist halt schon ganz schön hart..aber ich habe gekühlt..
Er schläft jetzt und bis dahin war alles in Ordnung..
Ich hatte nur etwas Sorge wegen Gehirnerschütterung..er ist ja dagegen gefallen..das tut sicher weh und ist total hart..

6

Bei Gehirnerschütterung kommt spucken dazu. Und klagen würde er über Kopf weh. Des gibt hösstens ne Beule 😂

3

Mach dir keine Sorgen, so schnell passiert da nichts. 😉
Wenn ich jedes Mal, wenn mein kleiner Wildfang sich den Kopf stößt in die Notaufnahme fahren würde, hätte ich schon ne Dauerkarte fürs Krankenhaus. In der Notaufnahme gehört man nur hin, wenn es wirklich ernst bis lebensbedrohlich wird. Vorher sind die Erreger da gefährlicher als die Beule.

Sobald Kinder mobil werden, stoßen sie sich. Und das wird nicht die letzte Beule gewesen sein. 😉
Wenn euer Kind blutet, sich übergibt und benommen wirkt, dann geht hin.
LG und alles Gute. 🙋🏻‍♀️

5

Da habt ihr aber eine ruhige wenn das der erste rumms war ;-)
Meine Tochter hat sich sooooo oft schon den Kopf angehauen, sei es beim krabbeln in Turbo-Tempo, beim rumhampeln oder beim auf die Knie stellen. Teilweise so aufs Kinn das sie im Mund leicht blutet.
Sorgen mache ich mir da bisher eigentlich nie solange sie sich beruhigen lässt. Babyköpfe sind robuster als man denkt :-)

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen