Bauchweh ­čś¬

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor einigen Wochen schon einen Beitrag geschrieben bzgl. Bauchweh. Der kleine ist 12 Wochen alt. Wir haben vor 3 Wochen die Nahrung gewechselt von Hipp Combiotik Pre auf Aptamil Pre. Seit 3 Tagen wird es immer schlimmer. Er schreit stundenlang am St├╝ck. Er zittert vor Schmerz, macht sich steif, tritt wie wild um sich. Er bekommt Sab Simplex ins Fl├Ąschchen. Wir wissen uns keinen Rat mehr. Am Freitag waren wir beim KiA er hat ihn gr├╝ndlich untersucht. Entz├╝ndungswert, Ultraschall vom Bauch und und und...

W├Ąre es sinnvoll erneut die Nahrung zu wechseln? Aber wenn ja, auf welche Nahrung?

Wir haben alles durch mit ihm: Sab, Lefax, Flaschen ausprobiert und bei avent geblieben, Fliegergriff, Flatulini Globuli, W├Ąrmflasche/Kirschkernkissen, tragen tragen tragen uns fallen die Arme bald ab...

LG
Jesselina mit Babyboy 12 Wochen ­čĺÖ­čĺÖ

1

Probier doch mal Bigaia Tropfen, dauert zwar ein wenig bis sie wirken aber bei uns sind die Bauchschmerzen inzwischen weg und sie kann Pupsen wie ein Weltmeister.

2

Danke f├╝r die Antwort. Haben wir schon versucht leider ohne Erfolg.

3

Hey
Ich kann auch Bigaia tropfen und lefax f├╝r babys empfehlen uns haben die geholfen,wir haben anfangs auch avent gehabt bei der kleinen,damit hat sie Unmengen an luft geschluckt dann haben wir auf mam gewechselt damit hatte ich bei der gro├čen schon gute Erfahrungen gemacht,seitdem haben wir keine Probleme mehr,sie ist jetzt 5 Monate alt und seit sie 10 wochen alt ist hat sie keine Bauchschmerzen mehr gehabt.
Lg

4

Hey,

Wir haben in den ersten Monaten sab Simplex gegeben, aber nicht in die Flasche, sondern ein paar Tropfen auf den Schnuller.
Bauchweh war bei uns hier auch sehr schlimm, wir mussten sogar auf spezial Nahrung wechseln, der KiA hat das empfohlen.

5

Hallo ­čśŐ

wir hatten auch ewig mit Bauchschmerzen zu tun - bei Aptamil wurde es hier besonders schlimm. Nach diversen Wechsel der Nahrung ist es letzendlich Humana geworden und das klappt gut.. Auch sch├╝ttel ich die Flasche nicht sondern r├╝hre mit einem L├Âffel an - hin und wieder gibt es mal Bauchweh dann hau ich ein Schuss Lefax mit rein.. Das ist aber sehr selten geworden..

Viel machen kann man da leider nicht.. Durchhalten - es wird, wie immer, besser werden..

Ich dr├╝cke die Daumen

LG

6

Ich kenne mich jetzt mit Flaschennahrung nicht aus. Aber ich habe hier von einigen gelesen, dass Bauchschmerzen wohl durch das Wasser kamen. Da wurde es besser, als dann Wasser aus der Flasche genommen wurde. Hatte wohl was mit dem Kalkgehalt des Wassers zu tun.
Das w├Ąre vielleicht noch einen Versuch wert.

Alles Gute

7

Hallo !
Ich habe dein Leid geteilt , bei uns war es genauso . Hinzu kam massive Verstopfung .
Wir haben dann auf Anraten vom Kia auf aptamil Comfort gewechselt .
Nach weniger als einer Woche war der Spuk vorbei .

Gute Besserung !

8

Sch├╝ttelst du die Flasche oder r├╝hrst du die Nahrung an?
Wenn es durch den Wechsel noch schlimmer wurde, w├╝rde ich wieder wechseln.

9

Ich r├╝hre die Flasche nur noch mit einer Gabel und wir nutzen nur Babywasser. Wahrscheinlich werde ich auf Comfortnahrung umstellen m├╝ssen.

10

Probiere mal eine Ziegenmilch. Bei dm gibt es manchmal von bambinchen probepackungen f├╝r 2ÔéČ oder so. Wenn es hilft, dann ziemlich bald, so dass man nicht ne ganze Dose braucht um das festzustellen.
Gute Besserung!

11

Hey hast mir wurde windpulver empfohlen da ist wirklich alles drin was gegen Bauchweh hilft. Ich brauch auch kein sab mehr. Das gibt es hier in der Bahnhofs Apotheke in Kempten

Top Diskussionen anzeigen