Baby

Carum carvi Kinderzäpfchen

Hallo zusammen,

unsere Hebamme hat uns die o.g. Zäpfchen empfohlen. Habe sie vorhin in der Apotheke besorgt und dem Apotheker gesagt, dass sie für ein Neugeborenes von 6 Wochen sind. Jetzt hat er mir Kinderzäpfchen mitgegeben und meinte ich soll ihr 3x0,5 geben. In der Packung steht es gibt extra welche für Säuglinge und diese sind erst ab 1Jahr. Bin nun unsicher. Nutzt ihr die Kinder-Zäpfcheb ebenfalls für Eure Babys?

Liebe Grüße,
Julia mit Kleinigkeit (6 Wochen)

Es gibt extra Säuglingszäpfchen, die sind kleiner, da kann das Ganze gegeben werden. Vermutlich zum Geld sparen, kann man auch 1/2 Kinderzäpfchen geben, hat dann die gleiche "Stärke", muss dafür aber halt immer geteilt werden, was scheinbar nicht alle gut hinbekommen und dann eine Hälfte zerbröselt...

Das geht auch sehr bescheiden... Ich empfehle auch die für Säuglinge. Ansonsten kann man Glück haben, dass es nicht komplett zerbröselt, wenn man das Messer zum Zerteilen richtig heiß macht und an der Stelle ansetzt, wo das Zäpfchen zusammen gefügt wurde.

Huhu. Also hatten auch immer die Zäpfchen für Säuglinge. Denke dass das Teilen von der Handhabung eher schwierig werden könnte, da die Zäpfchen schnell sehr flutschig werden.
LG

Hole dir bitte die für Säuglinge. Die meisten Apotheker raten davon ab die zu teilen. Einfach weil nicht gewährleistet werden kann das der Wirkstoff gleichmäßig verteilt ist.

Da in homöopathischen Mitteln kein Wirkstoff enthalten ist, besteht da kein Risiko 😉

Danke!!!

Gilt auch für Tee. Nicht, dass der Fencheltee 30 Sekunden zu lange zieht und es zu einer Überdosierung kommt. 😅

Huhu!

Hol dir am besten die richtigen für Säuglinge, die anderen zu zerteilen ist fast unmöglich 😂 sie zerbröseln total!

LG

Das ist aber auch der einzige Grund die für Säuglinge zu nehmen 😅.
Ja das Teilen war furchtbar 🙊🙈

Die Dinger bringen so oder so nix,außer dass sie einmal das „Rohr freimachen „.. die Kids können davon kacken ,aber gegen die Ursache hilft es Null .

Top Diskussionen anzeigen