Vitamin D

Hallo mamis,
Ich hätte mal eine Frage nämlich was haltet ihr von devit Tropfen bzw Vitamine D Tropfen ?Meine kleine ist fast 3 Monate alt hat sie aber noch nicht bekommen kann ich denn immer noch anfangen einfach ? Und sind sie denn überhaupt um bedingt notwendig?Ich bin da sehr unsicher bitte um Antwort 🙄

4

Hi,
Ich würde auf alle Fälle dringend beginnen, denn ein Vitamin d Mangel kann die Knochen weich machen und vor allem bei Beginn von krabbeln und laufen die Beine stark verformen, damit möchte ich keine Angst machen, hab ich alles schon gesehen, arbeite selbst beim Kinderarzt. In welcher Form du das Vitamin d gibst, ob Tabletten oder Öl ist wurscht, Hauptsache es wird gegeben.
Lg

1

was hat dein Arzt bezüglich Vitamin D denn gesagt? 🤔

Wir müssen die, in unserem Fall, Tabletten bis zum zweiten Winter der Mäuse nehmen. Also noch bis Ende des Jahres dann sind wir durch damit.

Lg

2

Also mein Arzt meinte nicht viel weil ich die Tropfen ja zuhause habe bin aber noch nicht dazu gekommen ihr sie zu geben und habe Angst das wenn ich ihr das erst jetzt gebe irg welche. Bauchschmerzen bekommt oder das nicht verträgt wir haben Ihr Kinder das vertragen ?

3

also hat sie die Tropfen die letzten drei Monate nicht bekommen?
.wir sollten auch erst auf Tropfen umstellen aber da wir von Geburt an die Tabletten nehmen bleiben wir dabei. Wir haben nichts festgestellt das sie sie nicht vertragen.

5

Hey,

Babys sollen ja noch keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden und haben somit kaum die Möglichkeit Vitamin D selber zu bilden. Vitamin D ist allerdings wichtig um zB die Knochen zu stärken (Rachitis Prophylaxe)
Viele Menschen in Noordeuropa leiden vor allem in den Wintermonaten unter Vit D Mangel. Es macht also generell Sinn, in den Wintermonaten zusätzlich Vit D zu nehmen, auch bei Babys im ersten Lebensjahr. Mir wurde empfohlen, wenn der Geburtstag in den Herbst/Winter fällt, darüber hinaus auch noch Vit D zu geben.
Ich werde diesen Winter auch was für mich und meine Tochter (dann 2) besorgen.

Also, ja, du solltest damit anfangen. Und die Tropfen sind meist besser verträglich als die Tabletten.

Grüße K4ssio

7

Danke für diese vielen Antworten erstmal ,
Dann werde ich Aufjedenfall heute noch anfangen aber meine letzte frage noch ist ,ich habe ja die Tropfen und ist das da egal welche Uhrzeit man die gibt und kann ich sie auch erst auf ein Löffel machen und sie ihr dann geben ?

6

Bitte informiere dich, was Vitamin D Mangel für Folgen haben kann. Schade, dass man dir das nicht gesagt hat damals. Klar kannst du einfach beginnen. Warum denn nicht?

8

Wir haben auch die Tropfen. Einmal am Tag 6 Tropfen auf einen Plastiklöffel (!) Und fertig.

Ist super wichtig, dass die kleinen das ab der 2ten Lebenswoche nehmen. Verstehe nicht warum du diesbezüglich nicht aufgeklärt wurdest.

Sie beugen Rachitis vor und Rachitis kann, wenn es entsteht und spät erkannt wird "folgeschäden" wie einen quadratisch aussehenden Kopf oder zb O-Beine haben. Sowas möchte man ja nicht für sein Kind, wenn es sich vermeiden lässt.

9

Hallo,

viele verbreiten hier schon wieder extrem Panik. Mach dich nicht verrückt, wenn deine Maus bisher noch kein Vit D bekommen hat.
Meine Maus ist Ende April geboren. Wir sollten ab dem 10 Tag diese Tabletten geben. Meine Maus hat davon ganz extrem Blähungen bekommen. Meine Hebamme und meine Kinderärztin sagten dann, dass ich die Tabletten ruhig erst einmal weglassen kann, bis der Herbst kommt. Bis dahin hat sich dann auch der Darm eingespielt. Dafür sollten wir einfach viel rausgehen.
Und entgegen vieler Meinungen hier muss ein Mensch/Baby nicht direkt der Sonne ausgesetzt sein, um Vit D bilden zu können. Da reicht auch 2-3 Stunden im Schatten draußen aufhalten. Und jetzt, wo es so schön warm ist, kann das Baby durchaus nur in einem Kurzarmbody oder Windel im Schatten liegen.
Tageslicht ist wichtig, nicht direkte Sonneneinstrahlung.
Wir hatten dann damals im September mit der Gabe der Tabletten begonnen und bis zum ersten Geburtstag gegeben. Meine Maus ist jetzt 6 Jahre alt und hat keinerlei Probleme mit Rachitis. Sie ist topfit.
Geh viel raus spazieren, setzt euch in den Park oder Garten. Lass deine Tochter nackig strampeln.

LG#winke

10

Dankeschön für diese ausführliche Antwort
Habe es meiner kleinen jetzt einfach mal gegeben mal schauen wie sie darauf reagiert :)
Und ich weiß ja selber man soll mit dem Kind viel draußen sein und alles aber kann ich mit ihr auch einen ganzen Tag am See verbringen bei so ca 27 grad ? Natürlich ist sie im Schatten 😜😁

11

Hallo,
klar kannst du mit ihr den ganzen Tag draußen verbringen. Selbst baden im See ist kein Problem. Dann aber mit Mützchen auf dem Kopf.
Wir waren damals den ganzen Sommer von morgens bis abends draußen. Meine Tochter schlief dann immer im Kiwa unter den Bäumen. Ansonsten lag sie auf der Krabbeldecke im Schatten.

LG#winke

12

Hallo ich denke auch, dass du jetzt mal damit anfangen solltest. Und sprich das nochmal bei der nächsten U Untersuchungen an. Wundert mich, dass Dir diesbezüglich nichts gesagt wurde. Wir haben die Vitamin D Tabletten + Florid gleich im Krankenhaus bekommen und meine Ärztin fragt mich auch immer, ob ich die weiterhin gebe. 2 Jahre sollen wir das machen.

Top Diskussionen anzeigen