Hilfe! Blähbauch nach Kaiserschnitt

Bin jetzt 11 tage nach op und ich werde diese Schmerzen nicht los.
Kann immernoch nicht gerade gehen und entspannt atmen.
Ich denke der Schmerz kommt hauptsächlich von der luft im bauch die einfach nicht raus will.
Kaue die lefax tabl seit dem Kaiserschnitt 6tbl tgl und es hilft einfach nicht.
Hat jemand einen tipp für mich?
Ich wäre sehr dankbar

Lg schlumpfine mit Enna 11tage alt, Colin und Zoe

1

Du könntest noch mal Sabsimplex versuchen.

Wirkt ähnlich wie Lefax, aber doch etwas anders.

2

Ok, dachte es wirkt gleich weil es der selbe Wirkstoff ist

3

Was vllt auch noch hilft, aber halt etwas unangenehmer ist, sind Kümmelzäpfchen, die kann man dem Baby ja auch geben.

weitere Kommentare laden
4

Hast du eine hebamme? Die vielleicht sonst noch mal fragen. Oder im kh anrufen und fragen was man machen kann.

Bei mir war es mit den lefax Tabletten innerhalb der drei Tage Krankenhaus schon weg.

Alles gut :)

7

Ja Hebamme sagt halt lefax. Aber hilft halt nicht. Nächste Woche darf ich mich auf den bauch legen, vielleicht wirds dann besser

6

Huhu...
Ich hatte nach der Geburt, auch ganz schön damit zu kämpfen, auch ohne Kaiserschnitt.
Nimm kümmelsalbe und mach eine darmmassage und kirschkernkissen...hat mir super geholfen...Bewegung wäre auch ganz gut, damit die darmtätigkeit angeregt wird oder flohsamen...sind gut für die Darmflora
Alles Liebe 😊

9

1 tl Kümmel Samen zerstampfen und damit einen Tee machen und den trinken

12

Das Gewürz kümmel?

13

Ja genau... Ganz simpler Kümmel... Ist genau das was auch im carum carvi Zäpfchen drin ist... Carum. Carvi ist der lateinische Begriff für Kümmel...

Einfach mal nach Hausmitteln gegen Blähungen googlen.
Fenchel Kümmel Anis Tee hat den ja auch drin.

weitere Kommentare laden
10

Hallo🖐 ich hatte damals nach meiner blinddarm op auch ziemlich Probleme mit sehr viel Luft im Bauch das war sehr schmerzhaft konnte aber auch nicht auf Toilette gehen. Mir hat lactulose geholfen das ist so wie hustensaft und macht alles weich im Darm hat mir super geholfen. Gibt es in der Apotheke zu kaufen. Vielleicht wäre das dass richtige. Ich habe es in der Schwangerschaft genommen nach meiner op, also kann man es bestimmt auch in der stillzeit nehmen falls du stillst aber da müsstest du dann nochmal Anfragen. Viel Glück das es bald besser wird. LG

11

Danke für den Tipp, ist das nicht eher gegen Verstopfungen,die hab ich nämlich komischerweise nicht

19

Ja unter anderem glaube ist es auch dafür bei mir hat es im allgemein gut geholfen auch das die Luft aus dem Bauch geht hatte im krankenhaus einiges versucht das war das einzige was geholfen hatte.lg

15

https://www.reizdarm.net/die-besten-hausmittel-gegen-blaehungen/

Hier sind noch einige gute Tipps auch auf der Seite

16

Danke für deine Mühen

Top Diskussionen anzeigen