Zähne putzen

Hallo ;)

Ich wollte mal von euch wissen, wie ihr die Zähne bei euren Zwergen putzt?
Mein kleiner hat inzwischen 3 Zähne. Wir putzen morgens & abends mit Zahnpasta seine Zähnchen. Jedoch lässt er es nicht länger als 3 Sekunden zu 🤦🏼‍♀️ Putzt ihr auch nur so kurz? Und die Zahnpasta wird natürlich gegessen und nicht ausgespuckt, ist das schlimm?

Liebe Grüße
Mona mit Jonathan (8 1/2 Monate)

1

Ich würde noch gar keine zahnpasta benutzen. Zahnpasta soll nicht geschluckt werden. Ich muss zugeben ich war bei meinem Sohn etwas schleißig. Wir haben erst mit dem 5. Zahn angefangen zu putzen als er 18 Monate alt war. Das klappte dann aber gleich gut.

2

Lass die Zahnpasta weg, besonders wenn sie mit Flourid ist und du Vitamin D mit Flourid gibst. Unsere Maus bekam erst mit 14 Monaten Zahnpasta. Morgens ohne Flourid, abends mit. Vitamin D bekam sie bisher immer ohne Flourid.

3

Und gib deinem Kind was zum spielen in die Hand, damit es abgelenkt ist, oder singen. Und vielleicht hilft eine Fingerzahnbürste am Anfang.

5

Ich benutze die Elmex Kinderzahnpasta, glaube die ist ohne Fluorid. Ja denke eine Fingerzahnbürste wäre eine gute Alternative ;-)

weitere Kommentare laden
4

Es gibt Zahnpasta für 0-2 Jahre von verschiedensten Firmen, ich denke nicht, dass es schlimm ist, wenn Babys diese schlucken.
Unsere hat noch keinen Zahn, dennoch "putzen" wir seit 1 Woche jeden Abend die Zähne, in der Badewanne um sie schon mal daran zu gewöhnen, natürlich nur ganz kurz und ganz sanft, unten sieht es so aus, als ob 2 Zähnchen kurz vorm Durchbruch sind.
Ich habe auch gelesen, dass es wohl reicht, wenn man die Zähne mit einem feuchten Tuch abreibt...
LG

7

Wir putzen ohne Flourid und werden auch nie mit putzen. Mama und Papa auch nicht. Wie anonymus28 schon schreibt, ist umstritten. Wen es interessiert, hier ist es gut neutral geschrieben, finde ich. https://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluorid.html

9

Morgens kannst du noch die Zahnpasta weg lassen, Abends jedoch mit Zahnpasta putzen. Falls dein Kind es garnicht zu lässt, bitte im Schlaf machen. Und nicht ohne Fluorid putzen. Es ist so wichtig für die Zahnpflege. Der Zahnschmelz deines Kindes wird es dir Danken. Aber es ist richtig, dass du auf Fluoridfreie Tabletten setzen solltest. Sonst kann es passieren, dass dein Kind eine Fluorose bekommt, das sollte unbedingt vermieden werden.

Top Diskussionen anzeigen