Alles ist ein Kampf... 😒 (+Nachbarn) Silopo

... Egal ob body, Pulli, Hose, Socken an - und ausziehen, alles selber machen wollen, eincremen, wickeln, zum wickeln liegen bleiben... Alles endet in Gejammere bis hin zum geheule. Am schlimmsten ist Haare waschen - das endet in Gebrüll 😩
Am Ende des Tages merke ich wirklich wie dieses dauernde Geschrei an meinen Nerven zerrt und ich froh bin, wenn mein kleiner im Bett ist 🤷‍♂️
Und weil dass alles ja noch nicht genug ist, fragt mich vorhin unsere Nachbarin, die über uns wohnt, ernsthaft ob ich meine Kind schlage 🤯 und wenn sie dass einmal sehen würde wäre der Teufel los 😩 sie hat mich gar nicht wirklich erklären lassen dass er eben momentan nicht gewickelt, gebadet oder umgezogen werden will, und dass das aber Sachen sind die sein müssen.
Ja klar, ihre Achtsamkeit in ehren, aber ich würde nie nie nie niemals mein Kind grob anfassen etc. vor allem weil ich selbst gehauen wurde. Diese Aussage trifft mich schon sehr...
Naja keine Ahnung, ist wohl ein Silopo.
LG und schönen Abend.
Lingupin mit Alexander 9m ♥️

3

Kläre das doch nochmal. Ich glaube ich könnte diesen Tatverdacht nicht so im Raum stehen lassen.
So hast du ja nicht nur den Stress durch das Geschrei, sondern auch noch das Gefühldass gleich die Polizei vor der Tür steht.

Ich würde klingeln, ihr für die Achtsamkeit danken aber darauf hinweisen dass du dein Kind nicht schlägst, sondernes einfach in erinnert schwierigen Phase ist.

Fertig.
Ob sie das glaubt? Keine Ahnung. Aber für mein Seelenheil müsste ich das loswerden.

4

Ja, danke so werde ich es auch machen.

1

Oh man, da kommt die Nachbarin ja genau im richtigen Moment. Durchhalten, ist wie immer alles eine Phase. Irgendwann können sie dann wenigstens einen Teil von den Sachen die sie gerne selber machen würden wirklich selber machen. (Nur wollen sie dann nicht mehr ;-) )

Meine große Tochter hatte vor ein paar Monaten nachts um elf mal den Nachtschreck und hat 20 Minuten das ganze Haus zusammen gebrüllt. Da habe ich eigentlich damit gerechnet dass die Nachbarn klingeln.

LG

2

Ja, danke dir! Du wirst recht haben - es ist alles nur eine Phase 😩😀

5

Hallo,
Mein erstes Kind war ein schreikind 1,5 Jahre lang.

Meine Nachbarin unter mir, dachte immer ich würde ihn schreien lassen, weil sie sonst immer jeden Gang hören konnte aber nicht abends wenn er schlief. Hab ihr das einfach erklärt und gesagt, das wir meistens wie auf Zehenspitzen schlichen, um ihn nich wieder aufzuwecken wenn wir aus dem Raum gingen, mit mäßigem Erfolg 😅

Ich könnte das auch nicht auf mir sitzen lassen, weil du dich jetzt warscheinlich noch mehr unter Druck gesetzt fühlst, wenn du dein Baby beruhigen willst.

Lass den Kopf nicht hängen, es wird wieder einfacher

Lg

6

Huhu

Ich würde wohl auch nochmal klingeln und erklären.
Hier wird momentan einfach nicht gebadet 🙈 der Waschlappen und mal im Waschbecken den Po waschen reichen bei uns in "Baden ist blöd" Phasen.
Und ich bin echt froh über die 30 grad wegen des Anziehens 😅
Hilft vielleicht ein spannendes Spielzeug beim wickeln? Oder die pants?

Liebe Grüße und starke Nerven!

7

Hallo
Ich stimme giraffe123 zu.
Würde auch nochmal ein Gespräch suchen, ihr danken für ihre Aufmerksamkeit und es ihr erklären, vielleicht hat sie ja ein paar Tips und Tricks die du ausprobieren kannst.
LG

8

Lade die Gute doch einfach mal zu einer Wickel-/Umziehsession zu euch ein... danach wird sie bestimmt nie wieder was sagen. 😜
Mir wurde nie geglaubt, dass meine Tochter jegliche Fläschchen mit Mumi verweigert und beim Versuch schon völlig ausrastet. Alle dachten immer, ich wäre eine Gluckenmutti und würde mein Baby nicht abgeben wollen. Irgendwann hats mir gereicht und ich hab meiner Schiegermutti ein Fläschchen und mein Baby in den Arm gedrückt. Nach nicht mal einer Minute hatte ich mein Baby wieder UND meine Ruhe! 😊

Top Diskussionen anzeigen