Baby 16 Wochen alt, Mega verschleimt hilfe

Huhu,
Gestern juckte er sich schon immer die Nase und er klang verschleimt.
Heute hab ich dann versucht bisschen aus der Nase zu saugen, Schnupfen kann man so an den Nasenlöchern nicht sehen, aber etwas Sekret konnte ich absaugen.
Wir hätten das vor zwei Wochen schon Einmal, da habe ich auch hier geschrieben, weil er auch so verschleimt anhörte, aber die Lungen waren frei, es war um Rachen. Ging nach ein paar Tagen weg.
Naja nun hat er das ja wieder. Ich habe ihm Nasentropfen gegeben, so wie der Arzt es mir damals empfohlen hat, was ich da aber noch nicht brauchte.

Naja, jedenfalls habe ich ihm die Tropfen gegeben aber es besser sich nicht, deshalb würde ich Schnupfen einfach mal ausschließen und denke es ist Schleim im Rachen. Ebend hatte ich seine Flasche gemacht und er weinte. Ich wollt ihn füttern aber er hatte sich schon in rasche geschrien und fing an zu husten. Der Schleim musste so blöd zwischen Nase und Rachen gewesen sein, das er keine Luft bekam für wenige Sekunden und dann weiter schrie. Danach hat er seine Milch getrunken (ohne das die Nase irgendwie verstopft ist) und schlief ein.

Wie kann ich diesen blöden Schleim lösen? Ich habe mich eben so Mega doll erschrocken. Dann noch meine 2 jährige die mir am Rockzipfel hing, mein großer der was wollte und mein Baby das keine Luft bekam 😫😫😫

Sorry fürs durcheinander aber meine Kinder lassen mir gerade keine Sekunde 😅

1

Engelwurzbalsam von der Bahnhofsapotheke löst den fest sitzenden Schleim . Aber nur in der Nase . Reibt man auf die Nasenflügel. Wäre ein Versuch wert . Oder halbe Zwiebel nebens Bett hängen . Gute Besserung 🙂

2

Mein Mäuschen hat das leider auch. Meine Hebamme hat mir geraten mit Kochsalzlösungen zu inhalieren. Falls ihr einen Pariboy habt, könntet ihr das ja mal versuchen.

3

So ein Gerät haben wir leider nicht 😕 kann man sich das auch im der Apotheke ausleihen?

4

Das könnte sein. Ich hab es damals für meinen Sohn verschrieben bekommen vom Kinderarzt.

5

Hey das Problem hatte ich auch. Das Sekret is meinen kleinen irgendwann in den Rachen gelaufen und war völlig verschleimt. Verständlich, so kenne ich es auch wenn ich Schnupfen habe. Die kleinen kommen damit natürlich noch nicht klar. Ich habe mir dann aus der Apotheke einen Nasensauger geholt den Man am Staubsauger anschließen kann (hört sich brutal an aber ist wirklich total die gute Erfindung) die Nase wird dann richtig frei und die kleinen Schlucken das Sekret nicht mehr. einfach das Näschen davor mit Kochsalzlösung anfeuchten und dann absaugen. und ebenfalls wie schon geschrieben wurde morgens und abends das Engelwurzelbalsam aus der Bahnhofsapotheke auf die Naseflügel schmieren und nach drei Tagen wurde es schon um einiges besser.

6

Hallo Tatti, hört sich schon nach einer typischen Erkältung an. Probier es vielleicht mal mit dem Babix Inhalat. Das hat uns unser Kinderarzt schon des öfteren empfehlen und hilft jedes Mal sehr gut. Einfach ein paar Tropfen von dem Öl auf ein Kleidungsstück oder auf ein Halstuch.. Sollte eben in der Nähe der Nase sein, sodass er es gut einatmen kann. Riecht sehr angenehm und ist auch nicht aufdringlich vom Geruch.. Davon wird die Nase dann frei und auch der Schleim beginnt sich gut zu lösen. Finde es echt super und da es so schonend ist, kann man es auch mit gutem Gewissen verwenden wie ich finde. Was ich dir ebenfalls empfehlen kann, Nase Handtücher aufhängen, damit die Luftfeuchtigkeit hoch ist.. Ansonsten evtl. mal mit einem Zwiebelsäckchen versuchen und natürlich ganz viel Trinken.. :)
Viele Grüße!!

Top Diskussionen anzeigen