40‘Fieber Erbrechen

Hallo ihr lieben meine Maus 9 Monat alt 40 Fieber gebe ihr nurofen Saft und paracetamol Zäpfchen bringen tuhen sie nix immer noch 40 war auch heute beim Arzt der meinte das ich das nicht geben soll einfach fiebern lassen aber sie tuht mit so leid sie ist so schwach weis nicht was ich machen soll mein Mann sagt das wir abwarten sollen ich sage lass uns Krankenhaus aber der meint die werden eh nix machen lg

1

Hallo

Ohje die arme Maus. Trinkt sie denn genug?

3

Ja also sie will nix essen nur die Brust will die

4

Es ist eben wichtig das sie gerade bei Fieber und dem dazu noch warmen Wetter genug trinkt und nicht nur nuckelt.
Die Kleine meiner Freundin hatte auch hohes Fieber und hat kaum was getrunken, sie musste dann Infusionen bekommen. Hätte sie normal getrunken, wäre es kein Problem gewesen. Sie hatte einen "harmlosem" Infekt.

.

2

Was sollen die denn im KH deiner Meinung nach anderes machen als dein Kinderarzt?

Trinkt sie? Ist sie ansprechbar? Dann versuch doch noch Wadenwickel und andere Hausmittel zusätzlich, entkleide sie bis auf die Pampers, dann kann ihr Körper Wärme abgeben.

Sollte sie nicht trinken oder bewusstlos erscheinen und nicht erweckbar sein, dann könntest du ins KH. Aber du wirst das noch öfter haben, dass sie Fieber bekommt.

5

Du warst doch eurem beim Arzt. Ich denke, eine Fahrt ins KH wegen Fieber wäre nicht so doll. Schlaf ist nun auch wichtig. Schlaf bei deinem Kind im Zimmer, dann kannst du schnell reagieren. LG

6

Hallo

Ich würde mein Kind wirklich Fiebern lassen, oder absteigendes Fussbad machen/ oder Essigsocken/Wickel.

Fieber an sich ist nicht schlecht, es zeigt das der Körper etwas bekämpft. Ich würde jetzt nicht ins KH fahren, du sitzt wen möglich mit einem Kranken Kind stundenlang im Wartezimmer, während dem dein Kind sich am wohlsten zuhause schlafen könnte.

Wen du Fieber hast isst du ja auch nicht wirklich, das ist auch gut so. Essen würde nur den Körper belasten.

Dein Kind trinkt und das reicht, kannst ja ausser deiner Brust ab und zu mal Wasser oder etwas Tee anbieten.

Meine Kinder erbrechen immer wen sie Fieber haben, es ist bei uns eher speziel wen sie nicht Erbrechen.

Meine Kinder hatten oft Fieber, mein Sohn alle 2 Wochen, 40grad Fieber 3 Tage lang. (der grund ist eine andere Geschichte)
Ich würde mein Kind jetzt einfach schlafen lassen, wen es nicht schlafen, kann rumtragen oder was immer für ein Bedürfnis deine kleine hat.
Und höre auf deinen Mann.
Ich verstehe dich, das du dich sorgst und dir die kleine leid tut, aber die kleinen werden in den aller meisten fälle wider gesund ohne das man gross was machen muss.
Obwohl meine Kinder oft Krank waren habe ich selten Fiebersenkende mittel gegeben.

Gute Besserung deiner kleiner
Nana

7

darf ich den Grund erfahren warum dein Sohn so oft fieberte? mache gerade ähnliches durch (

8

Wir waren beim HNO Arzt und der brachte die Idee auf PFAPA-Syndrom

Wirklich austesten kann man es nicht, nur viele test machen um alles andere Ausschliessen.
Aber da die Beschreibung haargenau passte, und weil die Diagnose keine Einschränkung in der Entwicklung ergibt, und es irgendwann im Schulalter entwächst, haben wir auch die vielen anderen Tests nicht machen lassen. Natürlich war unsere Ärztin der gleichen Meinung.

Man könnte auch Kortison geben damit das Fieber schneller weg geht, wollten wir aber auch nicht, da der erfolg mässig ist, öfters kommt bei anderen Kinder das Fieber einfach noch etwas eher wider. Und der HNO Arzt war bei unserem Kind gegen das Mandelschneiden. da gibt es auch sehr geteilte Meinungen dazu.
Heute ist unser Sohn 10 Jahre alt, uns schon sicher 4 Jahre ohne dieses Fieber

Lg Nana

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen