Nachts KurzarmBody oder Langarm! !!??!

Hey! Diese Frage stelle ich mir immer wieder! Momentan hats ja so um die 28 grad draußen. Wir laufen zu Hause mit Tanktop rum. Das Baby lasse ich aber immer nur mit Langarm schlafen. Habe hier sooo viel gelesen dass Eltern ihr baby nur mit kurzarm Body oder nur mit Windel schlafen lassen?!?!! ÄÄH ??? TF?? Das würde ich auch tun aber nur wenn es im Zimmer 40 Grad hätte oder??? Wenn ich nämlich Nachts schlafe, habe ich (& mein Mann auch die Arme gerne unter der Bettdecke! Weil im Schlaf der Körper nicht in Bewegung ist und runterkühlt? Nicht??

Ich habe keine Ahnung wie die Zimmertemperatur ist. Bei uns sind die Rolläden unten und die Balkon Tür Komplett auf und ein Fenster gekippt! Sind die die Ihre Kinder nackt schlafen lassen Dachgeschoss Bewohner oder warum?

Erzählt mal wie ihr es so handhabt.. Ach ja und kurzarm Body und dünnen schlafsack trau ich mich auch ned. Ich stelle mir immer vor ich würde meine nackten beine mit so einen dünnen Stoff zudecken und krieg gänsehaut bei dem Gedanke..

LG und einen Schönen Abend wünscht euch Kerrysmom :)

10

Wenn den Kleinen zu kalt ist, meckern sie. Wenn es ihnen zu warm ist nicht. Zu warm ist lebensgefährlich. Von daher finde ich das nicht sehr kompliziert. Meinem Sohn war noch nie zu kalt. Er schläft selig in Kurzarmbody oder nur Windel.

11

Das hat mein Kia auch gesagt. Wir sollten immer so wenig wie möglich anziehen und dann ggf noch etwas mehr in der Nacht.
Wir haben im Moment 25 Grad. Aber meine kleine braucht den Schlafsack um Nachts besser zu schlafen.

1

Hallo,

Bei uns wird auch immer im Schlafsack mit Schlafanzug geschlafen. Wir haben nachts 22-25grad im Zimmer....

Wenn gefiebert wird lasse ich den Schlafsack weg, aber immer langarm und mit Socken....

Lg

2

Wir wohnen im Dachgeschoss.

Unsere Kleine ist 17 Tage alt und schläft im Sommerschlafsack.
Darunter eine Windel und ein Langarmbody.

Die Beine sind nackt, aber bedeckt von dem Schlafsack. Die Hände sind Abends einfach kalt, trotz ordentlich Wärme im Zimmer.

Kurzarm wäre für unsere Tochter definitiv zu wenig

3

Unsere schlief und schläft bei den Temperaturen nur im kurzärmligen Body und ganz dünnem Schlafsack. Unsere beiden frieren aber auch nicht schnell und würden im langarmbody ordentlich schwitzen. Sind kleine Heizungen wie die Mama 😂

Wir haben keine Dachgeschosswohnung überigens und ca 27 grad im Schlafzimmer.

5

Ok ich denke mal ich muss die Temperatur hier messen! Vlt hab sind hier 18 grad im zimmer 😂😂

9

Bei 18 Grad Raumtemperatur braucht man sich die Frage garnicht stellen 😊

4

Ich denke,das kannst du am besten entscheiden. Wir kennen dein Kind ja nicht. Meines schwitzt zum Beispiel sehr schnell,obwohl es in unserem Schlafzimmer noch recht kühl ist. Andere Kinder würden da vielleicht eher frieren. Vertrau einfach auf deinen Instinkt. Schönen Abend dir noch

6

Ich mache es von der Zimmertemperatur abhängig. Aktuell schläft meine Kleine (11 Monate) mit Langarmbody und dünnem Schlafsack. Wenn im Zimmer aber 28 Grad sind und auch nachts keine Abkühlung in Sicht ist, schläft sie mit Kurzarmbody und dünnem Schlafsack oder auch ohne Schlafsack. Ich stille nachts noch und wenn ich da merke, dass sie sich kühl anfühlt, kann ich ihr ja immer noch was anziehen.

7

Huhu :)

Also ich denke das kommt einfach drauf an :)
Jedes Kind ist anders, manche schwitzen schnell, manche nicht.

Wir haben zur Zeit 26 grad im Schlafzimmer und wir haben einen kurzarm Body an und einen gaaaanz dünnen Schlafsack oder sogar nur ne dünne Hose mit kurzarm Body. Aber meiner Maus ist auch schnell warm.

Es kommt auch immer drauf an wie alt die Babys/Kinder denn sind.

LG

8

Hallöchen. Also wir haben 26 Grad im Kinderzimmer (Schräge und Sichtdachstuhl)
Momentan schläft sie mit Kurzarmbody und Sommerschlafsack, bis zur hälfte ist sie mit Bettdecke zugedeckt.
Sie ist morgens immer angenehm warm und schläft wie ein Stein 😉

12

Also wir haben momentan so 26-27 Grad im Schlafzimmer. Meine Tochter schläft nur in einem Spieler. Also kurzem Pyjama. Keine Decke, kein Schlafsack. Ihr ist es nicht zu kalt, wogegen ich mich durchaus mit einer dünnen Decke zudecken.

Wenn ich nachts merke, sie fühlt sich kühl an, Decke ich sie mit einem Moltontuch oder meiner Decke zu. Aber meist strampelt sie sich frei.

Langarmpyjama gibt es hier bei ca. 23 Grad,

Bei 21 und weniger dann mit Schlafsack.

16

Genauso machen wir es auch.. Wir sind im Schlafzimmer zu dritt und da heizt es sich schnell auf.. Der Spatz trägt auch einen Spieler und hat zusätzlich eine Kleine Decke, die strampelt er aber meistens weg.. Schlafsack ist sowieso schwierig geworden, da er Nachts sehr mobil ist und sich oft auf den Bauch oder auf die Seite drehen will.

Top Diskussionen anzeigen