Thema stillen wer kennt sich aus?

Hallo zusammen 🙋
Wer kennt sich aus zum Thema stillen?
Meine Tochter wird am 19.7.
4 Monate alt. Ich stille noch voll, was auch ziemlich gut funktioniert. Aber zurzeit ist mir aufgefallen, das sie tagsüber ziemlich quengelig ist. Meine Brüste fühlen sich ziemlich leer an, Am abend stille ich so um halb zehn,zehn, dan kommt sie ca wieder zwischen 4-5 Uhr da sind die Brüste voll,sie trinkt gut und schläft ruhig weiter, bis die quengelige fase kommt. Wer kann mir ein paar Tipps geben.LG und danke🍀🤗

1

Irgendwann haben sich die Brüste ans Stillen gewöhnt und werden nicht mehr so prall. Das hat aber NICHTS mit der Milchmenge zu tun.

Warum deine Kleine quenglig ist, kann 1000 Gründe haben, vielleicht wächst sie, vielleicht lernt sie grade etwas neues, vielleicht schießen die Zähne ein, vielleicht liegt es am Wetter...

lg

2

Hey, die Brust gewöhnt sich an die Milchmenge in der Brust und wirkt dann nicht mehr so Prall auser Sie trinken mehrere Std nichts so wie Nachts :) Also du hast genug Milch mach dir darüber schonmal keinen Kopf das denken sich viele aber keine Sorge und für das quengelige gibt es wohl nie ne antwort da werden wir immer nur vermutungen anstellen können bis sie selbst reden können :) Hört sich alles gut an bei dir ^^ Du weist doch wie man sagt, ist ein Schub, ist ein Zahn, ist ein Pups oder doch nur ne Phase :P

Top Diskussionen anzeigen