Baby

Sab Simplex

Hallo,

Ich wollte euch mal fragen wie ihr das mit Sab Simplex o.ä. bei euren Kolik Babys handhabt?
Wir geben es VOR JEDER Mahlzeit (15-20 Tropfen). Allerdings sind es schon manchmal 14 Stillmahlzeiten pro Tag und ich Frage mich, ob man es tatsächlich so handhaben muss? Seid wir das so machen, muss ich sagen, haben wir ein neues Baby und keine Koliken mehr. Wir sind so froh darüber, aber ich Frage ich, ob es nicht zu viel des Guten Ist?
Schliesslich sind auch eine Menge Hilfsstoffe neben dem Wirkstoff in SabSimplex enthalten.... :-(

LG

Ich habe ein paar Monate vor jeder Mahlzeit Sab Sinplex hinzugefügt, bis die Bauchwehzeit vorbei war, habe es dann einfach mal nach drei Monaten weggelassen;)

Wenn ich die Tropfen mal nicht gab, gab es vorher immer direkt Bauchweh.

Sab S. hat überhaupt keinen negativen Eibfluss.
Lg ☺️

Ich mache 2- 3 Tropfen in die MilchFlasche bei 150ml. Er trinkt am Tag max 8 Flaschen Beba Pre Ha (9wochen alt) Er gat seit dem keine Probleme mehr und ich benutze bei beiden Kids nur MAM Flaschen

Hi,

Wir haben es nach Anleitung alle 4 Stunden gegeben 15 Tropfen.
Und als es wieder gut war dann nur noch 3x am Tag, dann 2x und dann 1x.
Als es dann nicht schlimmer wurde gar nicht mehr.
Du kannst ja versuchen es langsam zu reduzieren und merkst ja, ob es gut tut oder nicht.

Grundsätzlich kann man es bedenkenlos geben.

leider sind die Tropfen nicht unbedenklich. kannst im ökö test nachlesen

Oh Gott! Und welche Alternative habe Ich nun?
Wir haben alles ausprobiert und nur S.S. hat geholfen ...

vllt Globulis?

Da es grsüsst ist ist das mein einziger Kritik Punkt aber da es anscheinend homöopathisch ist gebe ich es bedenken los, meiner hat zwar keine koliken ist aber hier und da mal total am Bauch verspannt. 15 Tropfen und der zwerg pupst und es geht wieder.

Top Diskussionen anzeigen