Schlafsack Hitzestau?

Guten Abend :) hat jemand schon mal davon gehört, dass ein Baby im Schlafsack einem Hitzestau ausgesetzt sein kann? Eine Freundin hat das erwähnt... Jetzt mach ich mir Gedanken. Meine Kleine ist 14 Wochen alt, hat bis vor zwei Tagen immer eine dünne Decke gehabt. Die zieht sie nun aber in der Nacht über ihr Gesicht drüber. Ich hab generell große Panik vorm plötzlichen Kindstod 😥 nun zu hören, dass sich im Schlafsack zu viel Hitze staut (was ja ein Risikofaktor ist), lässt mich gar nicht mehr ruhig schlafen. Ständig fühle ich an ihrem Köpfchen, ob der zu warm wird. Sie hat aber nur einen Langarmbody darunter an. Schlafen eure Babys im Schlafsack? Oder findet ihr eine dünne Decke besser?
LG

1

Wir haben 25 grad in Schlafzimmer und sie hat LA-Body+dünne weite Lange hose an. Das reicht.
Bei 22/23 grad La Body+dünnen alvi sommerschlafsack.
Den hab ich unten einen kleineb spalt aufgelassen, ann kam luft an die Füßis.

Es gibt von Träumeland den lieb-mich (oder so) schlafsack, da kann man die Luft durch Öffnungen Regulieren :)

2

Also bestätigt das meine Befürchtung 😳 ich hol sie sofort wieder aus dem Schlafsack raus!
Danke für deine Antwort! Nach diesen Schlafsack zum Luft regulieren werd ich gleich mal schauen.

8

Ja also ich denke nicht dass es einen hitzestau gibt, aber unsere schwitzt dann meist am kopf ganz arg (haare verschwitzt), dann weiß ich dass es zuviel ist.

3

Mein Sohn schläft mit kurzarm Body im dünnen Schlafsack. Wir haben gerade 27 grad im Schlafzimmer. Wenn sich die Wärme wärmer anfühlt, kommt auch mal der Schlafsack ganz weg, auch keine denke, oder alternativ nur mit pampers im Schlafsack. Er ist 15 Wochen alt.

Ich habe drei Kinder die alle nur mit Schlafsack geschlafen haben mindestens 1,5- 2 Jahre.

Toll sind Schlafsäcke die zwei Reisscerschlüsse haben, da mach ich dann gerne unten auf, so das die Beine frei sind 😊

4

Hast du eventuell so ein strampelsäckchen zB aus Frottee? Ist eventuell besser als Schlafsack bei den temperaturen und sicherer als Decke. Lg

5

Danke, nein hab ich nicht aber wär sicher eine gute Alternative.

6

Hmmm... Nee, sowas habe ich noch nie gehört. Unsere Schlafsäcke sind oben aber auch immer so weit (die Armlöcher), da kommt bei jeder kleinen Bewegung Luft rein/raus. Hatte im Winter eher immer Sorge, dass es zu schnell kühl wird.

7

Ich denke das ist übertrieben. Schlafsäcke sollen SIDS sogar vorbeugen. Allerdings solltest du schon einen haben, der für die Temperaturen geeignet ist 😊 ich finde man macht es sowieso intuitiv richtig 😊

9

Also grundsätzlich: nein! Unter den Armen kann die Wärme zirkulieren und am Halsausschnitt auch. Es gibt für jede Temperatur den passenden Schlafsack und mit der Kleider darunter kann man variieren. Mein Sohn trägt seit der Geburt einen Schlafsack. Deine Angst vor SIDS finde ich eher mit eineinem Decke begründet. Ich kann Alvi sehr empfehlen!

Übrigens lässt deine Decke im Bett weniger Wärme raus als ein Schlafsack 😉

12

Vielen Dank, ja die Ausschnitte an Hals und Armen sind wirklich groß genug.

10

Natürlich kann sich auch in einem Schlafsack Hitze stauen... Und natürlich kann ihn das gefährlich machen.

Unser 5 Wochen alter Sohn (5,1kg auf 53cm) trägt einen Kurzarm Body und wir legen ein dünnes Spucktuch über die Beine. Wir haben 25-27 Grad im Schlafzimmer.

Strampelsack ist auf jeden Fall eine gute Alternative, den würden wir bei dem Wetter auf jeden Fall einem Schlafsack vorziehen, solange sich Baby noch nicht drehen kann!


Möchte dir aber noch ein bisschen die Angst nehmen: Bei meinem ersten Kind war ich, was das Thema betrifft, auch völlig überfragt und habe sie VIEL zu warm angezogen!
Sie trug LA Body, LA Schlafanzug, Fleece Pucksack und darüber noch nen Schlafsack .... Und das mehrere Nächte, bis ich gerafft habe dass da nicht die Windel überläuft sondern sie so geschwitzt hat 😑🤐
Sie hat sich nicht beschwert, sie beschwert sich aber wenn ihr zu kalt ist! Deshalb mein Tipp: lieber etwas zu wenig! Wenn gemeckert wird kann man immernoch zu decken oder so.
Sie lebt übrigens noch 🙄😏 Was natürlich nicht heisst, dass ich oder andere das (noch mal) nachmachen sollten. Glück gehabt, ich weiß!


Dennoch:
Niemand weiß genau, warum diese Kinder sterben! Mittlerweile wurde nachgewiesen, dass es ein Defekt im Stammhirn ist.
Es könnte aber auch eine Entwicklungsstörung sein.
An beiden Sachen allein stirbt ein Kind nicht zwangsläufig.
WENN MEHRERE FAKTOREN ZUSAMMEN KOMMEN, dann KANN ein Kind am plötzlichen Kindstod sterben, ja. Wir reden hier übrigens von unter 1% in Deutschland!

Gehört dein Kind zu einer expliziten Risikogruppe?

Versuch, dich etwas zu beruhigen:
Es hilft niemandem, wenn du die ganze Nacht die Hand am Kopf deines Kindes hast um die Temperatur zu checken. Du musst schlafen, das ist so wichtig!

Wenn du solche Angst hast, obwohl du so klingst als ob du alle Risiken ausschließt, kannst du ja überlegen dir die Angelcare Matten zuzulegen ... Vielleicht bescheren sie dir ruhigere Nächte..

Das ist übrigens echt nicht böse gemeint! Ich hatte da beim ersten Kind auch wahnsinnige Angst vor, hatte aber eigentlich garkeine Ahnung von dem Thema. Es hat mir geholfen, mich mit offiziellen, aktuellen (!) Informationen zu dem Thema zu befassen. Das klappt ja heute im Internet ganz gut.

Alles Liebe 🤗

11

Vielen Dank für deine Worte!! Beruhigen mich sehr :) ich sollte mich wohl wirklich mehr darüber informieren. Nein, zu einer Risikogruppe gehört sie nicht.
Lg

13

Das ist Quatsch. Dann hättest du unter deiner Bettdecke auch eine schlimmen Hitze Stau..
Bei der sicheren Schlaf Umgebung fürs Baby geht es um den Kopf Bereich. Der soll genug Luft abbekommen und frei sein....

14

Super, danke euch allen für die Antwort. Der Kopf ist immer frei, dann müsste das ja passen.

18

Falsch. Babies können ihre Temperatur nicht so gut regulieren wie wir. Und Überhitzung ist durchaus ein wesentlicher Faktor bei SIDS.

15

Bei der Hitze schläft unser Sohn nicht im Schlafsack. Viel zu warm. Er schläft nur im Kurzarmbody. Wenn es besonders warm ist auch nur in der Windel.

16

Bei uns im Haus ist es nicht so warm. So ca. 23 Grad. Da muss ich sie bissl einpacken 😅

17

Bei 23 Grad ist ein Kurzarmbody mehr als ausreichend.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen