Ende der abendliche schreiphase

Hallo, wir dachten eigentlich wir hätten es hinter uns, denn in Woche 11 und 12 gab es keine schreiattacke mehr abends.
Und jetzt? 14 Wochen alt und es geht wieder los? Kennt das jemand auch?
Wann nimmt das denn ein Ende?

Auf jeden Fall merke ich dass die Maus nach ihrer schreiphase viel ruhiger schlafen kann, wie wenn sie nicht schreit. Trotzdem würde ich es gerne so langsam hinter mir lassen.

1

Bei uns hat es erst mit 6 Monaten aufgehört 😕 wurde aber kürzer.
Durchhalten, wünsche dir gute Nerven
LG Tashi mit Cameron 11,5 Monate

2

Hallöchen
Unser Sohn war ca bis zur 6. Lebenswoche ein schreifreies baby... Dann hat er entdeckt, dass er ja was mit sich anfangen möchte, es aber irgendwie körperlich nicht geschafft hat... Dann konnte er sich zu Beginn der 9. Lebenswoche drehen und war evtl für eine Woche zufrieden... Und so ging es die ganze Zeit... Er wird in acht Tagen ein halbes Jahr alt und krabbelt... Allerdings klappt es noch nicht so gut wie er das will und daher wird viel geweint und nachts eben auch geschrien... Ich habe die Hoffnung, dass es besser wird sobald das alles so läuft wie er will...
Wobei ich glaube, dass dann die Zähnchen die nächsten Störenfriede sind...

Mein Tipp:
Kopfhörer rein, Musik drauf und schuckeln was das Zeug hält... Ich bin vom Typ "baby nicht schreien lassen"... So bist du für dein Baby da aber es darf schreien...

Alles liebe und ein gutes Durchhaltevermögen

3

Wow, deine kleine Maus ist aber von der sehr schnellen Sorte 😊

4

Ohh jaaa, aber hallo... Ich war auf sowas gar nicht eingestellt... Bin gespannt ob das später in der Schule auch so sein wird hahaha... Jungs sollen ja nicht so leicht von Schule zu begeistern sein...

Top Diskussionen anzeigen