Wo schöafen eure Babys Tagsüber und wie oft / wie lange?

Hallo ihr lieben
Ich habe da mal eine frage.
Meine kleine, heute genau 4 Monate, ist am Tag immer so zwischen 1,5 - bis 2 std am STück wach und wird dann quengelig bzw müde.
Heute war sie um kurz nach sieben wach und hat ihr erstes nickerchen so kurz nach 9 gemacht.
das geht jetzt so den Tag weiter. Gleich zum Mittagsschlaf. Hoffentlich geht der länger als 30 Minuten und dann so zum Nachmittag auch noch mal 1 -2 mal 30 min.
Sie kommt in der Regel so auf 4 - 5 Powenaps einschl. den Mittagsschlaf. Abends wird sie so ab 18 18:30 müde und geht so zwischen 19 Uhr und 20 uhr zu bett. Es kommt drauf an, wann sie ihre letzte Flasche bekommt.
Zum Mittagsschlaf lege ich sie immer ins Bett.
Damit habe ich jetzt auch zu ihrem Vormittags schläfchen angefangen. Ihre Eige wird langsam zu eng und auf dem Fussboden mag ich sie nicht schlafen lassen. Sie liegt auf den Puuzelfliesen und dann noch auf einer Decke. Wir haben keinen Laufstall. Nachmittags lege ich sie dann auch gerne zu mir aufs Sofa.
Ich bin jetzt Tagsüber etwas unsicher, wo ich sie zum Schlafen ablegen soll.
Wie macht ihr das denn so?
Ich frage mich auch, ob sie noch zuviel Schläft.

Glg
Line mit der jetzt quengeligen Jönna

1

Meine Tochter schläft leider nur in ihrem Schaukelstuhl. Wenn sie eingeschlafen ist nehme ich sie aber immer da raus und lege sie neben mir aufs Sofa oder direkt in ihr Bett damit sie richtig liegt.
Möchte ihr aber demnächst auch angewöhnen alleine in ihrem Bett nach dem Essen zu schlafen.

Lg

2

Zu viel schläft deine Wahrscheinlich nicht, ich meine wenn sie müde ist, lege sie doch hin. Ihr habt wohl auch diese 30 min Schläfchen? Meiner schläft max 40 mit am Stück wenn ich keine besonderen massnahmen ergreife um zu verlängern (oft scheitern die massnahmen), diese kurzen Schläfchen (ca 4 verteilt über den Tag) nerven mich total, lieber wären mit 2-3 längere schlafphasen. Aber mein grosser war genauso, wohl Schicksal.. Wo, hängt von der Situation ab, mal auf der krabbekdecke, mal in unserem Bett, mal. Kinderwagen.

4

Ohhjaaa 30 min. Man kann fast die Uhr danach stellen. Mittags versuche ich sie dann immer wieder nochmal zum schlafen zu bekommen. So eine halbe Stunde zum Mittag ist für den Rest des Tages eher unpraktisch.
Ja mir wäre es auch lieber wenn sie nicht nur immer 30 min schlafen würde. Eine Stunde ohne etwas länger wäre ein Traum.

3

Mein Kleiner ist fast vier Monate alt, und ich habe mich auch letztens gefragt ob er zuviel schläft. Aber das ist scheinbar dann normal in dem Alter. Sie bekommen ja jetzt schon so viel mit und müssen das verarbeiten.
Er wird auch so ca. alle zwei Stunden quengelig und müde und schläft dann für 1 bis 2 Stunden.
Nachts schläft er 11 bis 12 Stunden. Er schläft nachts bei mir im Bett, sein erstes Schläfchen macht er dann auch in meinem Bett. Ansonsten schläft er bei mir auf der Couch. Er schläft am besten neben mir oder auf mir.
Seine Wiege und sein Bett benutzt er nie. ;-)

5

Hi,
Meine Speckbohne ist am Montag auch 4 Monate alt geworden. Da der große Bruder hier den Rythmus vorgibt, schläft sie recht regelmäßig. Um kurz nach 7 Uhr steht sie auf. Das erste Schläfchen gibt es meist so 9/9.30h für 30-45 Minuten meist im kiwa oder Maxi Cosi.
Mittags schläft sie so um 12.30h bis 14h, da bemühe ich mich immer es so zu planen dass sie in ruhe im Bett schlafen kann. Und dann wird 16.30h/16.45h wieder für 30-45 Minuten meist im kiwa geschlafen. Um 19/19.30h ist sie im Bett verschwunden.

Wenn ich Mittags will, dass sie länger als 40 Minuten schläft, muss ich mich kurz dazu legen. Sie wacht nach ca 40 Minuten kurz auf... wenn ich daneben liege schläft sie aber weiter, sonst wäre schlafenszeit vorbei.
Ich merke mir also genau wann sie eingeschlafen ist, lege mich 35 Minuten später dazu und stehe nach 10 Minuten wieder auf 😉

Alles Gute,
Tweety mit Räuberprinzessin 😍

6

Geschlafen wird in seinem Bett, ab und zu auch mal bei mir im Arm oder auf meinem Bauch ,auf der Couch (eher seltener) :-)
Vormittags macht er ein Schläfchen für 30-40minuten, meist so 10:00-10:30uhr. 12:30uhr gibt es Mittag , danach geht er so 13:00-13:30 Uhr Mittagsschlaf machen meist (neuerdings) so 1 - 1 1/2 Stunden.. das wars dann meist ;) entweder gehen wir dann nochmal spazieren oder er bleibt dann bis abends wach.:)
Also gibt 2 Schläfchen am Tag , selten nochmal späten Nachmittag/Abend .. 19:30uhr wird er bettfertig gemacht 👶🏼😊

LG
Josi & Bennet (6 Monate ❤️)

7

Hallo 😍
Meine Tochter ist 14 Wochen alt und sie hat ein ähnliches Schlafverhalten. Sie schläft ein Mal am Tag 2 Stunden am Stück. Ansonsten jede 1.5 bis 2 Stunden braucht sie ein Nickerchen von 20-30 Minuten ❤ sie geht allerdings zwischen 21 und 22.30 Uhr ins Bett 🙈
Vor 1 Woche hat sie noch im Stubenwagen geschlafen. Jetzt immer nur auf dem großen Sofa in meinem Kissen 😂 da sie sich schon teilweise drehen kann, sichere ich sie mit Stillkissen und weitern Sofakissen ab. Es klappt ganz gut.

Alles Liebe 😍
Optimistin mit Daria 14 Wochen alt #verliebt

8

Juhuu
Wir probieren es gerade aus, sie früher hinzulegen. Eigentlich lohnt es sich nicht vor halb 10 / 10 da sie immer da noch mal wach wird. Aber ein Versuch ist es immer wert. Sie ist sonst auch so um halb 10 rum ins Bett gegangen.
Da bin ich ja froh, das ich nicht alleine damit bin, das meine so schnell wieder müde ist, auch wenn meine jetzt 17 Wochen alt ist.
Glg

9

Ich glaube die Kleinen verbrauchen ziemlich schnell die Energie. Das Gefühl habe ich bei meiner Tochter. Sie spielt aber derzeit viel und versucht sich in Krabbeln 😂

10

Huhu unser Sohn ist 3,5 Monate alt ...er schafft gerade mal 2 Stunden wach zu bleiben dann schläft er 2-3 h und so wiederholt es sich den ganzen Tag...Abends schläft er dann 5 h durch dann Milch dann noch mal 4h schlafen....er schläft in seinem Bett in seinem Zimmer....allerdings mag er nur in seinem Bett schlafen ...unterwegs kann ich's leider nicht mitnehmen das heißt er wird wütig 😏 LG teeundwurst

11

Puhh wäre das toll, wen meine zwischen durch mal so lange schlafen würde. Zum Mittag habe ich manchmal das Glück das sie etwas länger schläft. Ansonsten 30 min powenäps. Da ist sie auch oft sehr quakig am Nachmittag. Nachts schläft die auch so zwischen 5 und 8 Stunden. Dann eine Flasche und nochmal 4 Std.
Lg

12

Erstens würde ich nicht sagen, dass sie zu viel schläft. Zumindestens bei uns, im Rhein Main Gebiet, ist es gerade sehr warm bis heiß - meine Kinder (2,5 Jahre und 4 Wochen) schlafen auch viel, wenn auch unruhig und schlecht!
Mich schafft die Hitze auch ganz schön!

Zweitens schlafen meine Kinder immer in ihren Betten (Eltern-Kind-Bett, also die große mit Papa und der Kleine mit mir).
Das halten wir auch von Geburt an so. Das Zimmer wird zum schlafen immer abgedunkelt.
Ich hab aber auch leider Kinder, die nicht einfach überall schlafen. 🤷 Sonst würden sie wohl auch im Kindersitz oder Laufstall schlafen.

13

Hallo 🙋🏼
Meine Kleine ist 14 Wochen alt. Sie macht am Vormittag ein Schläfchen von 1 Stunde, mittags wieder 1 Stunde und nachmittags 2 Stunden. Immer in ihrem Bett. Natürlich gibt es Ausnahmen wenn wir unterwegs sind oder spazieren, dann schläft sie im Kinderwagen oder Maxi Cosi. Beim Autofahren schläft sie eigentlich immer ein. Abends wird um 17 Uhr gebadet und um 18 Uhr geht sie ins Bett. Da schläft sie dann durch bis morgens irgendwann zwischen 7 und 9. Je nachdem wie laut die großen Brüder sind 😅

Top Diskussionen anzeigen