Mamas die Wehencocktail getrunken haben, NACH ET

Ich will keinen trinken in dem Alkohol ist, trotzdem interessiert mich etwas...

Denn ich kann nicht mehr, seit Freitag habe ich Wehen, viele Wehen die nicht stark genug sind, es ist meine erste SS, ich wache seit Nächten auf, kann nicht schlafen vor Schmerzen, aber stark genug sind die Wehen leider nicht. Ich fühle mich so ausgelaugt 😩😫😫😫😫😫😫😫😫

Wehencocktail

Anmelden und Abstimmen
1

Huhu,
Ich habe einen im Krankenhaus bekommen bei ET+6. Mit Rizinusöl, Mandelmus und Aprikosensaft. Nach 2 Stunden bekam ich die ersten Wehen und nach 10 Stunden war sie dann da.
Allerdings empfehle ich dir, das bitte nicht alleine zu nehmen. Wenn man nicht unter Aufsicht ist, können doofe Sachen passieren. Meine Freundin hat den getrunken, am ET. Es ging so schnell los, der kleine blieb mit dem Kopf stecken und musste letztendlich zurück geschoben werden und kam per Kaiserschnitt... das hätte übel enden können.
Daher nur mit Hebamme oder im Krankenhaus.
Alles gute dir und eine schöne schnelle Geburt 😊 LG Julia

2

Huhu danke:) ne ich würde den im KH bekommen... aber im Internet steht überall das Alkohol drinn sein muss weil er sonst nicht wirkt. Das hat mich irritiert... und wie ssh dein Mumu aus? der ist bei mir noch total unreif. Nur Fingerkuppeneinlegbar

3

War bei mir auch nur Fingerkuppenweich und GBMH war auch noch nicht verstrichen.
Das hat sich alles unter der Geburt ergeben.
Deswegen waren alle erstaunt, dass sie so schnell kam 😀 brauchte nur einen kleinen Anschupser 😊

weitere Kommentare laden
7

Ich war 10 Tage drüber und ich habe nachher einen Cocktail getrunken zum einleiten mit einem halben piccolo, Fruchtsaft und rizinusöl.

Um 13:00 uhr hatte ich ihn getrunken und um 18:00 uhr hatte ich die ersten wehen.
Am nächsten tag um 16:12 uhr war mein Baby dann da. Aber der Cocktail alleine half nicht weil mein kleiner Schatz nicht richtig im becken lag.

10

Ich habe bei ET +8 gegen 18 Uhr einen Cocktail nach Rezept meiner Hebamme getrunken. Sekt, Fruchtsaft und Rizinusöl.
So gegen 20 Uhr hatte ich leichte Wehen, gegen 22:30 waren wir im Kreißsaal und um 4:12 war die Maus auf der Welt.

11

Ich habe den bei ET+13 mit Sekt, Rizinusöl, Mandeln und Aprikosensaft getrunken. Um 16 Uhr nachmittags. Um 20 Uhr dann Blasensprung und um 23.30 war er da.
War allerdings unser 4. Kind und ich wollte der Einleitung im KH zuvorkommen. Deshalb sagte die Hebamme, dass ich das probieren könne. Entweder würde der Anschubser reichen oder halt nicht. Ist jetzt knapp 6 Jahre her. Und sie meinte noch, dass der Cocktail, zumindest hier im KH, mit Selter zubereitet wird.
LG und alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen