Fake Studie zum Thema Eisen bei Babys

Hallo ihr lieben, ich möchte mit euch 2 links teilen. Beim ersten geht es um eine angebliche Studie zum Thema Eisen. Der 2. Link ist die auflösung. Ich habe mich damit schon vor monaten befasst und war schockiert. Leider sind wohl auch viele Ärzte betroffen. Macht euch einfach einen Eindruck zu diesem Thema " Stillkinder und Eisen" oder überhaupt das Thema" Eisen" LG
http://www.liliput-lounge.de/themen/eisen-fuer-babys/ ( der erste Link) http://www.drfischeronline.com/220/baby-beikost-die-wahrheit-uber-eisenmangel-bei-stillkindern/ ( und der 2. die aufklärung)

1

Super, danke!!
Ich dachte mir beim Lesen des Lilliput Artikels schon "hä???" Aber der Typ bringt das echt gut auf den Punkt im zweiten Link. Ich habe mich im Studium schon immer über die sehr häufige, absichtliche Falschinterpretation von Studien aufgeregt...

2

Ich finde es echt gruselig, wie man sowas machen kann. Es gibt ja leider viele viele Naive Menschen die das dann auch noch glauben :(

4

Bei Leuten die sich nicht so mit wissenschaftlichen Studien und so auskennen ist das ja klar. Glaubt man dann halt erstmal wenn einem das ein "Experte" sagt. Aber dass die Presse das so ungefiltert übernimmt und sogar Ärzte drauf reinfallen finde ich schon krass...

3

🤔da mein Sohn bei der Geburt viel Blut verloren hat wurde in den ersten Monaten regelmäßig sein Eisenwert überpfrüft. Wir durften sogar mit 3 Monaten die Eisentropfen absetzen, weil sich seine Werte so gut erholt haben. Er ist jetzt 6 Monate, topfit und wird immernoch vollgestillt. ;-)

lg

5

Das ist doch ein super beweis dazu :) schön das es deinem Sohn gut geht :))

6

Hi

Da sieht man mal was es alles für....... gibt.

Mein Sohn 1 Jahr ist von anfangen flaschenkind und hat eisenmangel. Festgestellt vom kia durch bluttest..

LG anna.1984

7

Huhu, danke für deineErfahrung. Es gibt leider viel mist wo man nur den Kopf schütteln kann. LG

Top Diskussionen anzeigen