Chorionzottenpunktion

Hallo - ich möchte gerne in dieser Gruppe eine Frage stellen.
Ich erwarte mein zweites Kind. Aufgrund einer auffälligen nackenfalte wurde eine chorionzottenpunktion gemacht.
Das Ergebnis ist unauffällig - nun muss ich in 3 Wochen nochmal zur feindiagnostik.

Meine Frage ist - hatte das auch jmd von euch mit einem unauffälligen Ergebnis und war dann mit dem Kind auch wirklich alles in Ordnung?


Wäre dankbar für ein paar antworten.

1

Hallo,

ich möchte Dir gern antworten auch wenn es bei mir ein wenig anders lief.

2016 hatten wir auch eine auffällige Nackenfalte und einen Herzfehler beim Ersttrimesterscreening.
Darauf hin bin ich auch zu dieser weiteren Untersuchung geschickt worden.
Nach 1 Woche des Hoffen und Bangen bestätigte sich das unser Sohn trisomie 21 und einen schweren Herzfehler hat.
Keiner wusste ob er die Schwangerschaft überhaupt schafft.
Somit ließen wir ihn in der 16. ssw zu den Sternen ziehen.

Ich denke diese Untersuchungen sind schon sehr genau und man kann sich auf das Ergebnis verlassen. Wenn auch nicht 100%.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe das dein kleiner Schatz gesund und munter zur Welt kommt.

LG Susan

2

Hallo! #winke

Wir hatten auch eine auffällige Nackenfalte und haben aber eine Amniozentese, also Fruchtwasseruntersuchung gemacht. Das Ergebnis war unauffällig und unser Kleiner, jetzt 8 Wochen alt, ist kerngesund und quietschfidel.

Alles Gute!

3

Hallo,
Meine Tochter hatte eine auffälige NF : 4mm , verdacht T21 . Auf weitere Untersuchungen haben wir verzichtet weil alles andere unauffälig waren.
Jetzt ist fast 4 Monate alt und kuschelt mit ihre Zwilingsbruder und beide sind gesund auf dem Welt gekommen.
LG Alex

Top Diskussionen anzeigen